Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Der Hyundai Tucson 2023 sieht gut aus, aber er fährt nicht so gut. Er sitzt zwischen dem Kona und dem Santa Fe und ist in einer beliebten Nische positioniert, aber ein schwacher Antriebsstrang verhindert, dass er die Vorherrschaft der kompakten Crossover angreift. Im Jahr 2023 wird der Tucson dank einer verbesserten Serienausstattung in den meisten Ausstattungslinien noch besser sein.

Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Was gibt es Neues?

  • Adaptive Geschwindigkeitsregelung jetzt serienmäßig
  • Das Panorama-Schiebedach ist jetzt auch in der N-Line-Ausstattung und im Modell Limited erhältlich.
  • XRT und N Line jetzt serienmäßig mit 10,3-Zoll-Touchscreen mit Navigation, ebenso Limited
  • Die Ausführungen SEL Convenience und XRT sind mit Kunstlederpolstern ausgestattet.
  • Eine elektrische Heckklappe mit Freisprecheinrichtung gehört jetzt zur Serienausstattung der SEL-Modelle ohne Hybridantrieb und der Blue-Modelle mit Hybridantrieb.

Unsere Meinung

Der Tucson ist ein Gewinner, wenn man nur oberflächlich hinsieht. Das Außendesign ist schwer zu übersehen – und das ist gut so. Die Designvision des Vision T Concept ist weitgehend intakt, und die auffälligen Leuchten auf beiden Seiten des Kühlergrills sehen in natura fantastisch aus. Der Innenraum ist geräumig und nicht weniger attraktiv. Sogar die Klimatisierung ist dank eines raffinierten Diffusors innovativ.

Aber wenn man etwas tiefer gräbt, zeigt der Tucson seine Schwächen. Die technischen Funktionen reagieren nicht immer richtig: Wir stießen auf eine überaktive Aufmerksamkeitsüberwachung des Fahrers und einen störrischen Gangwahlschalter. Der Antrieb ist nicht besonders schnell und die Leistungsentfaltung ist ungleichmäßig. Das Fahrverhalten ist mäßig und die Federung für einen Mainstream-Crossover zu steif.

In diesem Fall ist Schönheit nur oberflächlich. Stilbewusste Käufer werden das Design mögen, aber die meisten Fahrer sind mit einem Honda CR-V, Nissan Rogue oder Subaru Forester besser bedient. Wenn Hyundai die Details des Antriebsstrangs und der Aufhängung verbessert, sollten sich die Spitzenreiter in Acht nehmen.

Leistung und Treibstoffverbrauch

Der Tucson hat viele verschiedene Versionen, aber sie haben alle den gleichen 2,5-Liter-Saugmotor. Die Leistung ist durchschnittlich für die Klasse, aber wir fanden es ziemlich langsam. Es hat 187 PS und 178 lb-ft Drehmoment. Das Auto wird mit einer Achtgang-Automatik geschaltet und hat serienmäßig Frontantrieb. Allradantrieb ist jedoch für alle Ausstattungsvarianten erhältlich.

Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten
Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Der Verbrauch beginnt bei 26/33 mpg (innerorts/außerorts) und sinkt mit Allradantrieb auf 24/29 mpg. Der Honda CR-V und der Toyota RAV4 sind jedoch effizienter.

Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten
Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Der Tucson hat auch Hybrid- und Plug-in-Antrieb (siehe separate Beschreibung). Sie sind nicht nur sparsamer im Verbrauch, sondern bieten auch ein angenehmeres Fahrerlebnis.

Wie abenteuerlich ist der XRT?

Mit seiner freiliegenden Verkleidung, der Dachreling und den geschwärzten Akzenten sieht der Tucson XRT ernst aus.

Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten
Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Der XRT ist ein ziemlich leerer Wagen. Er hat eine Anhängerkupplung, aber sonst nichts. Es ist genau die gleiche Ausstattung wie der SEL mit Komfortpaket – gleiche Reifen, gleiche Bodenfreiheit und gleicher Unterbodenschutz. Das robuste Aussehen mag für einige Leute attraktiv sein, aber wenn Sie wirklich Geländegängigkeit wollen, sollten Sie sich woanders umsehen.

Sicherheitsbewertungen und Eigenschaften

Der Tucson hat den Top Safety Pick+ vom IIHS erhalten. Die NHTSA war nicht so beeindruckt und gab dem Tucson insgesamt vier Sterne für AWD-Modelle und fünf Sterne für FWD-Modelle.

Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten
Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Die Serienausstattung enthält eine automatische Notbremsung, einen Spurhalteassistenten, einen adaptiven Tempomat und einen Aufmerksamkeitsmonitor. Ein Toter-Winkel-Warnsystem ist in allen Ausstattungsvarianten außer der Basisversion SE enthalten. Die Limited-Modelle haben eine Reihe von Extras, darunter ein Surround-View-Kamerasystem, einen Autobahn-Fahrassistenzmodus und eine erweiterte Einparkhilfe.

Hyundai Tucson (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Laderaum und Innenraum

Der Tucson hat viel Platz. Er bietet mehr Beinfreiheit und Ladekapazität als der CR-V.

Laderaum (hinter der ersten/zweiten Reihe):

  • Tucson: 80,3/38,7 Kubikfuß
  • CR-V: 75,8/39,2 Kubikfuß

Beinfreiheit (erste/zweite Reihe):

  • Tucson 2023: 41,4/41,3 Zoll
  • CR-V 2022: 41,3/40,4 Zoll

Technologie

Die unteren Ausstattungslinien haben ein Infotainmentsystem mit einem 8,0-Zoll-Bildschirm und drahtloser Smartphone-Kompatibilität. Die N Line, XRT und Limited haben einen größeren 10,3-Zoll-Bildschirm und bieten Navigation, Bose-Sound und Spracherkennung. Alle Ausstattungslinien außer der Basisversion haben kabelloses Laden und zwei zusätzliche USB-Anschlüsse im Fond.

Empfohlene Trimmung

Der Tucson wird in fünf Ausstattungsvarianten angeboten: SE, SEL, N Line, XRT und Limited. Allen fünf gemeinsam ist die beste (Design) und die schlechteste (Antrieb) Eigenschaft des Tucson. Anders als beim Sonata N Line handelt es sich beim Tucson N Line in erster Linie um eine optische Aufwertung.

Für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis würden wir die SEL-Ausstattung wählen. Sie bietet Toter-Winkel-Warner, beheizbare Vordersitze und das 10,3-Zoll-Infotainmentsystem, das im Convenience-Paket enthalten ist. So ausgestattet ist der Tucson SEL für knapp über 30.000 € ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schauen Sie sich auch unseren neuen Testbericht zum Hyundai Tucson 2024 an.

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto.de" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

Leave A Reply