Hyundai Santa Fe 2023: Interior, Preise, technisches Daten

Der Hyundai Santa Fe 2023 hat sich im Laufe der Jahre von einem Crossover in der Kompaktklasse zu einem Dreier entwickelt. Jetzt ist es ein fünfsitziges Mittelklasse-SUV. Der gebaute Santa Fe erhielt für 2021 ein größeres Update und startet 2023 mit Anpassungen in der Ausstattungsverteilung über die gesamte Modellpalette. Neben dem hier vorgestellten Benziner ist der Santa Fe auch als Hybrid oder Plug-in-Hybrid erhältlich.

2023 Hyundai Santa Fe XRT 58- H-H-Auto

Was gibt es Neues?

  • Ausstattungsvariante SEL Convenience nicht mehr verfügbar
  • Surround-View-Kamerasystem und kamerabasierte Tote-Winkel-Überwachung zusätzlich in der SEL Premium-Ausstattung
  • Digitales Kombiinstrument, elektrisch verstellbare Sitze in der zweiten Reihe und automatisch abblendende Außenspiegel sind bei den Ausstattungslinien SEL Premium, Limited und Calligraphy serienmäßig.
  • Lederlenkrad, Sonnenschutzrollo für Heckscheibe, elektrische Heckklappe, Zweizonen-Klimaautomatik und adaptive Geschwindigkeitsregelung jetzt auch bei SEL und XRT.

Unsere Meinung

Genesis ist die Luxusabteilung von Hyundai und der Santa Fe ist nicht auf dem Niveau eines GV80 SUV. Dennoch ist der Santa Fe 2023 hochwertiger als andere SUVs des koreanischen Herstellers. Die Spitzenmodelle verfügen über hochwertigere Materialien, Details und technische Funktionen. Unabhängig von der Ausstattung bietet der Innenraum des Santa Fe ein attraktives Design und viel Platz. Die Mittelkonsole ist mit Knöpfen vollgestopft, aber man gewöhnt sich schnell an die Anordnung.

2023 Hyundai Santa Fe XRT 54- H-H-Auto

Das Fahren im Santa Fe ist einfach und angenehm kultiviert. Die Leistung des Turbomotors ist ansprechend, aber die Doppelkupplungsautomatik, mit der er gekoppelt ist, kann sich etwas ruppig anfühlen. Wir würden uns wahrscheinlich für den Basismotor, den Hybrid oder den Plug-in-Hybrid entscheiden.

Angesichts der umfangreichen Serienausstattung bietet der Santa Fe ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Fahrerassistenzsysteme von Hyundai funktionieren gut und die Garantie ist großzügig. Der Santa Fe ist ein unkomplizierter und vielseitiger SUV für den Alltag, auch wenn sein Außendesign nicht besonders hübsch ist.


Leistung und Treibstoffverbrauch

Die Versionen Santa Fe SE, SEL und XRT haben einen 2,5-Liter-I-4-Motor mit 191 PS und 181 lb-ft Drehmoment. Er ist an ein Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt, FWD ist serienmäßig, AWD optional. Die Beschleunigung von 0 auf 60 liegt bei 9,0 Sekunden. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 25/28 mpg (Stadt/Autobahn) mit FWD und 22/25 mpg mit AWD.

2023 Hyundai Santa Fe XRT 35- H-H-Auto

In den Ausstattungslinien Santa Fe Limited und Calligraphy kommt ebenfalls ein 2,5-Liter-I4-Motor mit Turbolader zum Einsatz, der 281 PS und 311 lb-ft Drehmoment liefert. Er ist an ein Achtgang-Automatikgetriebe mit Doppelkupplung gekoppelt, das wiederum mit serienmäßigem Allradantrieb und optionalem AWD ausgestattet ist. Mit AWD dauert die Beschleunigung auf 60 mph 6,2 Sekunden. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 22/28 mpg mit FWD und 21/28 mpg mit AWD.


Das Overlanding Santa Fe?

Um es klar zu sagen: Die Wahl der XRT-Ausstattung macht aus dem Santa Fe keinen Geländewagen. Hyundai bezeichnet den Santa Fe XRT sogar als “Ausstattungsvariante”, die sich unter anderem durch verlängerte schwarze Karosserieverkleidungen, seitliche Trittbretter, künstliche Unterfahrschutzplatten und einen schwarzen Kühlergrill auszeichnet. Die dicken Reifenflanken, die die schwarzen 18-Zoll-Räder umgeben, könnten ihm helfen, auf holprigen oder unbefestigten Straßen ohne Angst vor einer Reifenpanne zu fahren. Die Dachreling könnte für abenteuerlustige Fahrer sehr nützlich sein, aber wenn es um echte Abenteuerlust geht, gibt es bessere Optionen: Der Santa Fe XRT ist serienmäßig mit Allradantrieb und optional mit Allradantrieb erhältlich.

2023 Hyundai Santa Fe XRT 36- H-H-Auto

Sicherheitsbewertungen und Eigenschaften

Der Santa Fe hat bei den jüngsten Sicherheitstests für das Jahr 2022 beeindruckend abgeschnitten. Die NHTSA gab ihm die höchste Gesamtwertung für Aufprallschutz (von fünf Sternen) und das IIHS verlieh ihm die Auszeichnung “Top Safety Pick +”.

2023 Hyundai Santa Fe XRT 38- H-H-Auto

Jeder Santa Fe hat eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, einen Spurhalteassistenten und eine automatische Notbremsung vorne. Die höheren Modelle haben auch einen Querverkehrswarner und ein erweitertes teilautonomes Fahrsystem namens Highway Driving Assist. Sie haben auch ein ausgeklügeltes kamerabasiertes System zur Überwachung des toten Winkels, das auf dem Display des Kombiinstruments anzeigt, was sich hinter dem Fahrzeug befindet. Es wird aktiviert, indem der Blinker betätigt wird.

2023 Hyundai Santa Fe XRT 56- H-H-Auto

Laderaum und Innenraum

Die Passagiere im Santa Fe haben genug Platz, um sich auszustrecken. Der Laderaum ist auch ziemlich groß, aber nicht so groß wie der der Konkurrenz.

Beinfreiheit (vorne/hinten)Laderaum (Sitze oben/unten)
Hyundai Santa Fe44,1/41,7 Zoll36,4/72,1 Kubikfuß
Subaru Outback42,8/39,5 Zoll32,7/75,6 Kubikfuß
Jeep Grand Cherokee41,3/38,2 Zoll37,7/70,8 Kubikfuß

Technologie

Die Einstiegsmodelle des Santa Fe verfügen über einen 8,0 Zoll großen Infotainment-Touchscreen, die höheren Modelle über einen 10,3 Zoll großen Bildschfirm. Beide verfügen über Apple CarPlay und Android Auto, aber nur der kleinere Bildschirm ist drahtlos. Alle Ausstattungsvarianten verfügen über zwei USB-Anschlüsse in jeder Sitzreihe, die höheren Ausstattungsvarianten zusätzlich über ein cleveres, vertikal integriertes kabelloses Ladegerät. Das Kombiinstrument verfügt über ein 12,3-Zoll-Display, ein Head-up-Display ist nur in der Ausstattungsvariante Calligraphy erhältlich. Zur Premiumausstattung gehören ein Harman-Kardon-Audiosystem mit 12 Lautsprechern, ein Surround-View-Kamerasystem und die Funktion “Telefon als Schlüssel” – auch das fahrerlose Einparksystem Smart Parking ist erhältlich.

Die unverbindliche Preisempfehlung für den Hyundai Santa Fe 2023 liegt bei 32.200 Euro.

Schauen Sie sich auch unseren neuen Testbericht zum Hyundai Santa Fe 2024 an.

Alex Wind

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

H-H-Auto
Einen Kommentar hinzufügen