Dodge Charger (2024): Technische Daten, Preise, Änderungen

Dodge

Der Dodge Charger Daytona 2024 ist die Serienversion des Charger Daytona SRT-Konzepts, das 2022 erstmals vorgestellt wurde. Das Konzept war eine nahezu serienreife Version des ersten elektrischen Muscle-Cars der Marke, und der Charger Daytona machte keine großen Fortschritte. dank des ordentlichen, aber bauchigen Designs des Konzepts.

Die Frontpartie verfügt über Dodges proprietäres Vintage-inspiriertes R-Wing-Frontstoßstangendesign, das die Batteriekühlung verbessert und gleichzeitig den Abtrieb erhöht, während die Rückseite über LED-Rücklichter mit „Ring of Fire“-Funktion verfügt. Das Logo der Marke Fratzog kehrt zum Charger Daytona zurück, nachdem es von Anfang der 60er bis Mitte der 70er Jahre auf mehreren Serienfahrzeugen von Dodge zu sehen war.

Der Charger Daytona 2024 ist länger, breiter und etwas höher als der vorherige Charger, verfügt jedoch über einen längeren Radstand von 121 Zoll. Es wird in acht sorgfältig ausgewählten Lackfarben erhältlich sein: Destroyer Grey, Peel Out, Diamond Black, Redeye, White Knuckle, Triple Nickel und Bluedicrous.

2024 Dodge Charger Daytona: Was ist neu?

  • Dodge hat den Charger Daytona 2024 offiziell als erstes Elektrofahrzeug der Marke und weltweit erstes elektrisches Muscle-Car vorgestellt.
  • Der Charger Daytona wird als zweitüriges Coupé auf den Markt kommen, es folgen jedoch eine viertürige Limousinenvariante sowie Benzinmodelle mit dem Stellantis Hurricane-Reihensechszylindermotor mit zwei Turboladern.
  • Der elektrisch angetriebene Dodge Daytona 2024 wird mit seinem aufgeladenen 6,2-Hemi-Motor den aktuellen Charger SRT Hellcat Redeye übertreffen. „Die nächste Generation des kraftvollen Dodge ist da“, sagte Tim Kuniskis, CEO der Dodge-Marke Stellantis.

Große STLA-Plattform

Laut der Muttergesellschaft Stellantis basiert der Dodge Charger Daytona 2024 auf der STLA Large-Plattform, einer flexiblen Plattform für batterieelektrische Fahrzeuge, die extreme Leistung liefern kann.

Wie Stellantis weiter beschrieb, unterstützt die STLA Large-Plattform je nach den Leistungsmerkmalen eines bestimmten Fahrzeugs unterschiedliche Aufhängungsmodule und Getriebehalterungen. Im Fall des Charger Daytona 2024 wird der STLA Large sowohl mit Elektro- als auch mit Benzinantrieb ausgestattet sein.

„Das elektrifizierte 2024 Dodge Charger Daytona Scat Pack liefert die Leistungsniveaus des Charger Hellcat Redeye und kündigt seine Präsenz mit einem weltweit ersten Fratzonic-Kammerauspuff an, während die Dodge Charger SIXPACK-Modelle mit Hurricane-Antrieb der Brotherhood of Muscle eine Benzinoption bieten, die mehr Leistung liefert.“ .“ und Drehmomentwerte als frühere 5,7-Liter- und 6,4-Liter-Hemi-Motoren“, sagte Tim Kuniskis, CEO der Dodge-Marke Stellantis.

Der STLA Large ist in 400-V- oder 800-V-Versionen erhältlich und der 2024 Charger Daytona nutzt beide.

2024 Dodge Charger Daytona EV-Antriebsstrang

Der vollelektrische und serienmäßige Allradantrieb 2024 Dodge Charger Daytona wird von einem 400-Volt-STLA-Large-Antriebsstrang angetrieben. Das System umfasst eine Hochvoltbatterie, zwei integrierte Lademodule sowie elektrische Antriebsmodule (EDM) vorne und hinten.

Das vordere EDM verwendet einen Vorderrad-Endtrennmechanismus, um Reichweite und Effizienz zu verbessern, während das hintere EDM über ein mechanisches Sperrdifferential für mehr Traktion und Leistung verfügt. Sowohl die vorderen als auch die hinteren EDMs verfügen über eine Drei-in-Eins-Architektur (Wechselrichter, Getriebe und Motor) und erzeugen 335 PS (250 kW) und 300 lb.-ft. Drehmoment.

Wenn Sie davon fasziniert sind, wie sehr Elektroantriebe diese Funktion lieben, hören Sie sich diese Folge von AutoVision News Radio an, in der das Team der Elektroingenieure von GKN Automotive vorgestellt wird.

Daytona R/T Charger und Scat-Paket

Der 2024 Charger Daytona R/T verfügt standardmäßig über ein Direct Connection Upgrade-Kit der Stufe 1, das 40 PS für insgesamt 496 PS hinzufügt, während das Daytona Scat Pack über ein Stage 2-Kit verfügt, das zusätzliche 80 PS für insgesamt 670 PS bietet. Pferdestärke.

Das Basismodell Charger Daytonas kann mit Direct Connect-Kits aufgerüstet werden, um die Leistungsstufen Stufe 1 oder 2 zu erreichen.

Während bei der Enthüllung des 2024 Dodge Charger Daytona am 5. März 2024 nur wenige Details bekannt waren, ist ein 800-Volt-SRT-Banshee in Arbeit.

Wie schnell ist der Dodge Charger Daytona?

Dodge geht davon aus, dass der Scat Pack aus dem Stand in 3,3 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde beschleunigen und die Viertelmeile in etwa 11,5 Sekunden erreichen wird.

Im Vergleich dazu beschleunigt der 2023 Charger SRT Hellcat Redeye mit dem aufgeladenen 6,2-Liter-Hemi-Motor in 3,6 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde, obwohl er die Viertelmeile mit 10,6 Sekunden (129 Meilen pro Stunde) schneller erreicht.

Mittlerweile wird erwartet, dass der R/T in 4,7 Sekunden 60 Meilen pro Stunde erreicht und die Viertelmeile in 13,1 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 134 Meilen pro Stunde für den Scat Pack und 137 Meilen pro Stunde für den R/T.

Batterie und geschätzte Reichweite

Der 2024 Charger Daytona verfügt über einen 100,5-kW-Nickel-Kobalt-Aluminium-Akku mit einer Spitzenentladeleistung von 550 kW, den Dodge als „batterieelektrische Version von hochoktanigem Kraftstoff“ bezeichnet. Die prismatische Struktur der Batteriezellen sorgt für eine bessere Wärmeleistung und maximale Energieabgabe über eine Viertelmeile-Reichweite.

Der Charger Daytona R/T soll eine Reichweite von 317 Meilen haben, während der Hochleistungs-Daytona Scat Pack eine Reichweite von 260 Meilen haben soll.

Beide Fahrzeuge verfügen über regeneratives Bremsen mit vom Fahrer wählbaren Modi, um die Reichweite zu erhöhen, und beide können die Batterie mit einem 350-kW-Gleichstrom-Schnellladegerät in weniger als 30 Minuten aufladen.

Alle Charger EV-Modelle sind mit optionalen Wandladegeräten der Stufe 2 und öffentlichen Ladeguthaben über Free2move Charge ausgestattet.

Der vollelektrische Dodge Charger Daytona 2024 mit Allradantrieb verfügt über einen 400-Volt-Antriebsstrang, der aufgeladene V8-Leistung ohne Abgasemissionen liefert. Der Fahrer kann den Grad des regenerativen Bremsens (0,1 g, 0,2 g oder 0,3 g Rekuperation) mithilfe von Schaltwippen am Lenkrad anpassen. Dieses Bild des Charger Daytona Scat Pack zeigt die Räder, Achswellen, die vorderen und hinteren Antriebsmodule sowie den Hochspannungsbatteriesatz.

Daytona-Gasladegerät

Trotz aller Diskussionen um die Option eines elektrischen Antriebsstrangs wird die Ära der benzinbetriebenen Muscle-Cars mit dem Dodge Charger Daytona weiterleben! Dodge sagte, dass die neue Hurricane-Motorenreihe, die 2025 erhältlich sein wird, über eine bessere Leistung und ein besseres Drehmoment verfügen wird als die bestehenden 5,7- und 6,4-Hemi-Motoren.

Der Hauptdarsteller (Wortspiel beabsichtigt) ist der SIXPACK HO mit seinem 3,0-Liter-Hurricane-Reihensechszylinder mit zwei Turboladern und 550 PS. Der SIXPACK SO wird mittlerweile von einem Hurricane-Motor mit zwei Turboladern und einer Standardleistung von 420 PS angetrieben. Beide SIXPACK Charger sind serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet, das System lässt sich jedoch abschalten.

Um Verwirrung zu vermeiden, erhalten Gasladegeräte die Plakette „Charger“, während Varianten von Elektrofahrzeugen die Plakette „Daytona“ erhalten.

PowerShot- und Donut-Modus

Der Dodge Charger Daytona EV verfügt über viele bemerkenswerte Merkmale, die er von seinen gasbetriebenen Vorgängern übernommen hat. Eine PowerShot-Taste am Lenkrad gehört beim Charger Daytona R/T und Scat Pack zur Standardausstattung. Durch Drücken der Taste werden weitere 40 PS für 15 Sekunden freigesetzt.

Exklusiv für das Charger Daytona Scat Pack sind der Donut-Modus und der Drift-Modus. Die erste ermöglicht es dem Auto, nur die Hinterräder durchzudrehen und ohne Eingreifen des Traktionskontrollsystems großartige Burnouts zu erzeugen. Letzteres sorgt für sanftes Driften durch vom Benutzer wählbare Lenkwinkel und Federungseinstellungen, die Übersteuerbedingungen simulieren.

Weitere coole Funktionen sind Line Lock, Launch Control, Leistungsseiten, ein Fahrerlebnis-Recorder und eine neue Rennvorbereitungsfunktion, die den Akku kühlt oder vorheizt, um Drag-Racing- oder Bahnrennen-Anwendungen zu unterstützen.

Hochleistungsausrüstung

Der 2024 Dodge Charger Daytona kombiniert eine Mehrlenker-Vorderradaufhängung mit einer völlig unabhängigen Hinterradaufhängung (laut Dodge eine Vierlenker-Hinterradaufhängung, die es nur beim Charger gibt). Adaptive Dämpfer sind beim Charger Daytona Scat Pack mit Track Package optional.

Die Track Package-Option für das Daytona Scat Pack umfasst das umfangreichste Bremssystem eines Dodge-Fahrzeugs, bestehend aus belüfteten 16-Zoll-Brembo-Bremsscheiben und roten Sechs-Kolben-Festsätteln vorn und Vier-Kolben-Festsätteln hinten. Das elektronisch gesteuerte intelligente Bremssystem eBoost optimiert Pedalrückmeldung und Bremskraft.

Ebenso wird der Dodge Charger Daytona mit dem bisher größten Reifensatz der Marke ausgestattet sein. Das Track-Paket für das Scat Pack umfasst 20-Zoll-Räder mit versetzten, maßgeschneiderten Goodyear Eagle F1 Supercar 3-Reifen in den Maßen 305/35ZR20XL vorne und 325/35ZR20 hinten.

Fratzonischer Kammerauspuff

Beim Dodge Charger Daytona wurde erstmals das Fratzonic-Kammerauspuffsystem eingeführt, ein Versuch, den fassförmigen Auspuffsound klassischer und moderner Mopars nachzuahmen. Das System verwendet zwei passive Strahler, um einen Klang zu liefern, „der der Brotherhood of Muscle würdig ist“, sagte Dodge.

Retro-Innenarchitektur

Der Innenraum des Dodge Charger Daytona 2024 vereint Altes und Neues. Das Armaturenbrett hat Linien und Texturen, die an einen Dodge Charger von 1968 erinnern, aber die Hardware ist alles andere als Vintage.

Es gibt ein 10,25 Zoll (R/T) oder 16 Zoll (Scat Pack) großes Kombiinstrument mit klassischem, fokussiertem und Navigationslayout. Das 12,3-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem Uconnect 5 unterstützt TomTom-Navigation, SiriusXM, Amazon Alexa, kabelloses Apple CarPlay und Android Auto und identifiziert potenzielle Ladestationen.

Darüber hinaus verfügt die Kabine über eine 64-farbige „Position Adjustment“-Ambientebeleuchtung mit unterschiedlichen Intensitäten. Zur Standardausstattung gehören eine Alpine-Stereoanlage mit neun Lautsprechern, Stoff- und Kunstledersitze sowie ein digitaler Schlüssel.

Dodge Charger Daytona Sicherheitstechnik

Der 2024 Dodge Charger Daytona ist serienmäßig mit aktiver Spurkontrolle, Vorwärtskollisionswarnung mit automatischer Notbremsung, adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Erkennung des toten Winkels, Verkehrszeichenerkennung, Erkennung schläfriger Fahrer und aktiven Fahrassistenten ausgestattet.

Erweiterte Sicherheitsfunktionen wie Abstandswarnungen vorne/hinten/seitlich, eine 360-Grad-Kamera sowie Vorderreifen- und Bordsteinüberwachungskameras sind bei allen optional.

Produktionstermine

Die Produktion des 2024 Dodge Charger Daytona R/T Coupés und des Scat Packs wird Mitte 2024 im Montagewerk in Windsor, Ontario, beginnen, die viertürigen Versionen beginnen im ersten Quartal 2025 zusammen mit dem benzinbetriebenen Charger SIXPACK.

Wir gehen davon aus, dass der Basis-UVP für den Charger Daytona R/T bei rund 62.000 € und für den Charger Daytona Scat Pack bei über 80.000 € liegt.