Honda Pilot (2025): Preise, Verbrauch, technische Daten

Honda

Honda stellte den brandneuen Piloten der vierten Generation im Jahr 2023 vor und der Autohersteller ist seitdem sparsam mit Updates.

Der TrailSport bleibt auch im Modelljahr 2025 der geländegängigste Pilot in der Produktpalette. Es verfügt über eine Offroad-Federung, erhöhte Bodenfreiheit, Unterbodenschutzplatten, serienmäßigen iVTM-4-Allradantrieb und 18-Zoll-Räder mit All-Terrain-Reifen.

Neu für 2025 wird die Black Edition der Spitzenklasse sein. Es umfasst geschwärzte Designelemente wie glänzend schwarze 20-Zoll-Räder, geschwärzte Zier- und Fensterverkleidungen, einen schwarzen Kühlergrill und ein einzigartiges Emblem. Die Black Edition verfügt serienmäßig über einen iVTM-4-Allradantrieb.

Das HPD-Paket steht allen Honda-Piloten zur Verfügung. Es umfasst schwarze oder bronzefarbene Räder, eine individuelle untere Türverkleidung und HPD-Grafiken.

Honda Pilot 2025: Was ist neu?

  • Der Honda Pilot 2025 ist der größte dreireihige Crossover-SUV des Autoherstellers mit Sitzplätzen für sieben oder acht Passagiere.
  • Neu für 2025 ist der Honda Pilot Black Edition, die neueste Top-End-Variante mit dunklem Äußeren und serienmäßigem Allradantrieb.
  • „Mit seinem robusten Design, seiner Geländetauglichkeit und seiner Agilität ist der Pilot bereit für das nächste große Familienabenteuer“, sagte Lance Wolfer, stellvertretender Vizepräsident von Honda National Auto Sales.

Honda Pilot 2025: Getriebe und Benzinverbrauch

Jeder Honda Pilot wird von einem 3,5-Liter-V6-Saugmotor angetrieben, der 285 PS und 262 Pfund-Fuß Drehmoment erzeugt. Drehmoment. Es ist mit einem 10-Gang-Automatikgetriebe und Frontantrieb ausgestattet.

Hondas bewährtes Allradsystem „Intelligent Variable Torque Management“ (i-VTM4) ist in allen Ausstattungsvarianten optional, in den Ausstattungsvarianten Touring, TrailSport, Elite und Black Edition jedoch serienmäßig.

Kraftstoffverbrauch

Trotz des leistungsstarken V6-Motors erreicht der Honda Pilot einen guten Benzinverbrauch. Es liegt eine EPA-Schätzung von 19/27 Stadt/Autobahn und 22 mit Frontantrieb vor. Allrad-Modelle erreichen in der Stadt 19, auf der Autobahn 25 und im kombinierten Fahrbetrieb 21.

Alle Honda Pilot-Modelle verfügen über einen 18,5-Gallonen-Kraftstofftank.

Anhängelast

Der Honda Pilot 2025 kann bis zu 3.500 Pfund ziehen. mit Frontantrieb und 5.000 Pfund. mit Allradantrieb (bei entsprechender Ausstattung).

2025 Honda Pilot UVP

Der 2025 Pilot kommt in den Ausstattungsvarianten Sport, EX-L, Touring, TrailSport, Elite und Black Edition zu den Händlern. Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung der einzelnen Optionen und der jeweiligen empfohlenen Verkaufspreise.

Pilot Sport

Die Preise für den Pilot Sport beginnen bei 41.295 € (FWD) und 43.395 € (AWD).

Es verfügt über eine Kabine für acht Passagiere mit erstklassigen Annehmlichkeiten wie einer Dreizonen-Klimaautomatik, elektrischen und beheizten Vordersitzen, einem 7-Zoll-Infotainment-Touchscreen, Apple CarPlay- und Android Auto-Konnektivität, einem Audiosystem mit sieben Lautsprechern und vier USB-Anschlüssen. Häfen.

Pilot EX-L

Der EX-L hat einen Start-UVP von 44.595 € (FWD) und 46.695 € (AWD).

Es bietet Platz für bis zu acht Passagiere und verfügt über Ledersitze, Speichereinstellungen für den Fahrersitz, einen 9-Zoll-Infotainment-Touchscreen, eine Stereoanlage mit neun Lautsprechern und Subwoofer, sechs USB-Anschlüsse, kabelloses Aufladen von Smartphones sowie kabelloses Apple CarPlay und Android Auto.

Pilot Touring

Die Touring-Preise beginnen bei 48.595 € (FWD) und 50.695 € (AWD). Touring-Modelle bieten Platz für acht Personen und verfügen über eine elektrische Heckklappe, Honda-Satellitennavigation, ein Bose-Audiosystem mit 12 Lautsprechern und einen WLAN-Hotspot.

Pilot TrailSport

Der TrailSport hat einen Start-UVP von 50.495 €. Es verfügt über eine Kabine für sieben Passagiere mit Kunstledersitzen, orangefarbenen Nähten, klappbaren Kapitänsstühlen und einem beheizten Lenkrad. Der Allradantrieb ist beim TrailSport serienmäßig.

Als SUV verfügt der TrailSport über Unterfahrschutzplatten (für Ölwanne, Benzintank und Getriebe), Abschlepphaken vorne und hinten, 18-Zoll-Räder mit Continental TerrainContact-Geländereifen, einen neuen Trail-Fahrmodus mit Torque Logic-Software und System TrailWatch-Kameras.

Pilot Elite

Der Elite startet bei 54.175 € und ist serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet. Es verfügt über eine Kabine für acht Passagiere mit perforierten Ledersitzen, einer beheizten Pinne, einem Head-up-Display, LED-Türverkleidungsleuchten, einem digitalen 10,2-Zoll-Kombiinstrument und mehr.

Pilot Black Edition

Die Black Edition startet bei 55.675 €. Käufer erwartet ein Premium-Interieur mit perforierten Ledersitzen, roten Kontrastnähten, roter Akzentbeleuchtung und geprägten Black Edition-Logos auf den Vordersitzen und Fußmatten.

Wie TrailSport und Elite ist auch die Black Edition serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet.

Sicherheitsbewertungen und -funktionen für Honda-Piloten 2025

Der Honda Pilot 2024 erhielt von der NHTSA die Auszeichnung „Top Safety Pick“ des IIHS und eine Gesamtsicherheitsbewertung von fünf Sternen. Wir gehen davon aus, dass die hervorragenden Bewertungen auch im Modelljahr 2025 anhalten werden.

Jeder 2025 Pilot ist mit der Honda Sensing-Suite fortschrittlicher Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Das Paket umfasst eine Vorwärtskollisionsbremsung mit Fußgängererkennung, eine Vorwärtskollisionswarnung, eine Spurverlassenswarnung, einen Spurhalteassistenten und eine adaptive Geschwindigkeitsregelung.

Fazit Honda Pilot 2025

Wie sein Ridgeline-Kollege aus dem Jahr 2024 bietet der Honda Pilot von allem etwas: robuste Konstruktion, mäßige Geländetauglichkeit und eine Vielzahl der neuesten Technologie- und Sicherheitsfunktionen.

Wenn Sie noch mehr Flair wünschen, können Sie aus mehreren Nachbearbeitungspaketen wählen, darunter das von Honda Racing inspirierte HPD-Paket. Das Paket umfasst aggressive schwarze oder bronzefarbene HPD-Räder, Nabenkappen, Türunterverkleidungen und einzigartige HPD-Grafiken. Es ist für alle Pilot-Ausstattungen verfügbar und eines von mehreren Nachproduktionspaketen, die speziell für den Pilot 2025 entwickelt wurden.