Maserati GranCabrio (2024): Aktualisiertes Design und leistungsstarker V6-Motor

Maserati

Das GranCabrio ist eine verbesserte Version des GranTurismo Sports Tourer. Doch im Gegensatz zu Letzterem wird das GranCabrio nur mit einem Benzinantrieb auf den Markt kommen, eine vollelektrische Folgore-Variante ist nicht angekündigt.

Der zeitlose Karosseriestil des Maserati GranCabrio wird durch ein elektrisch faltbares Segeltuchdach unterstrichen, das sich bei Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h öffnen und schließen lässt. Laut Maserati öffnet sich das Verdeck in 14 Sekunden und schließt sich in 16 Sekunden per Gestensteuerung oder durch Wischen und Halten der Touch-Taste auf dem Mitteldisplay. Der Kofferraum verfügt über eine klappbare Trennwand, mit der Sie das Kofferraumvolumen bei angehobenem Dach vergrößern können.

Das elektrisch faltbare Schiebedach des GranCabrio ist in den Farben Schwarz, Marlinblau, Titangrau, Grau und Granat erhältlich. Mittlerweile ist das schlanke Gehäuse in den Farben Metallic-Grün, Grigio Incognito, Grigio Maratea Mattem Blu Modena, Bianco Astro und Nero Assoluto erhältlich.

Das Personalisierungsprogramm der Maserati Fuoriserie bietet 26 zusätzliche Lackfarben und eine Sammlung maßgeschneiderter Materialien.

Antriebsstrang des Maserati GranCabrio 2024

Unter der langen und dünnen Motorhaube des Maserati GranCabrio ist genau derselbe Motor untergebracht, den Sie auch im Supersportwagen MC20 finden. Es handelt sich um eine verstimmte Version des 3,0-Liter-Nettuno-V6-Motors mit zwei Turboladern des MC20, jedoch mit Nasssumpfschmierung und Zylinderabschaltung.

Kann 542 PS und 480 lb.-ft leisten. Der V6-Motor mit zwei Turboladern verfügt über ein hohes Drehmoment und verfügt über eine Doppeleinspritzung und ein passives Vorverbrennungssystem, das von Formel-1-Rennmotoren abgeleitet ist, um Leistung und Drehmoment zu steigern und gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch zu optimieren. Alle Maserati GranCabrios verfügen serienmäßig über Allradantrieb und ein Achtgang-Automatikgetriebe.

Fahrer können zwischen den Modi Comfort, GT, Sport und Corsa wählen. Die Launch Control ist im Sport und im Corsa verfügbar, während der Corsa weitere Optimierungen wie die Anpassung der Traktionskontrolle, Torque Vectoring und „extreme Drift-Einstellungen“ bietet, sagte Maserati.

Wie schnell ist der Maserati GranCabrio?

Das Maserati GranCabrio 2024 ist genauso energisch wie der GranTurismo und beschleunigt in 3,6 Sekunden von null auf 60 Meilen pro Stunde. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 196 Meilen pro Stunde.

Elektronische Architektur VCDM

Das Maserati GranCabrio nutzt die gleiche elektronische Architektur und das gleiche Vehicle Domain Control Module (VCDM) von Atlantis High, die im GranTurismo erstmals vorgestellt wurden. VCDM ist das elektronische Gehirn oder „Orchesterdirigent“ des Autos, ausgestattet mit proprietärer Vorhersagesoftware, die alle Fahrzeugeinstellungen erleichtert.

Das System kommuniziert über canFD-Nachrichten, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu zwei Millisekunden gesendet werden. Die elektrische Architektur des Atlantis High von Maserati kann Over-the-Air-Updates (OTA) unterstützen und bietet Cybersicherheitsschutz.

Innovative Eigenschaften

Der Maserati GranCabrio 2024 wird über Nackenheizungen in den Vordersitzen mit drei Heizstufen (d. h. Lüftergeschwindigkeit) verfügen. Mit dieser Funktion können GranCabrio-Fahrer auch bei kühlem Wetter offen fahren.

Das Auto ist optional mit einem Windabweiser ausgestattet, der genau hinter den Vordersitzen passt, um übermäßige Windturbulenzen im Innenraum zu verhindern. Während diese Funktion normalerweise die Rücksitze überflüssig macht, trägt der Windabweiser laut Maserati dazu bei, die Aerodynamik beim Fahren mit offenem Verdeck zu verbessern.

Der Luxus-Innenraum präsentiert sich mit Softtop-Materialien, Sportsitzen mit integrierten Kopfstützen, einem Multifunktionslenkrad mit Schaltwippen aus gebürstetem Aluminium, einem rekonfigurierbaren Head-up-Display und einer Digitaluhr.

Unter bestimmten Betriebsbedingungen kann der GranCabrio V6-Motor über ein klappbares Stößelstangensystem die rechte Zylinderbank deaktivieren, während der gesamte Ventiltrieb deaktiviert bleibt.

Intelligenter Assistent und Maserati Connect

Das Herzstück des digitalen Cockpits des GranCabrio ist der Maserati Intelligent Assistant (MIA) mit Android Auto. Das System verfügt über eine neue Spracherkennung, aktualisierte Software und optimierte Mikrofontechnologie mit natürlicher Sprachfunktionalität. Es ermöglicht Benutzern, Fahrzeugfunktionen wie Klimatisierung und Audioeinstellungen mithilfe von Sprachbefehlen anzupassen.

Der bildschirmreiche Innenraum erinnert an den Grecale, mit einer 12,2-Zoll-Digitalinstrumententafel, einem 12,3-Zoll-Infotainment-Touchscreen und einem zusätzlichen 8,8-Zoll-Display für die Klimatisierung. Trotz der Google-basierten Architektur verfügt das Infotainmentsystem über kabelloses Apple CarPlay und duale Bluetooth-Konnektivität.

Mittlerweile verfügt das GranCabrio über eine erweiterte Version der Maserati Connect-Dienste. Es verfügt jetzt über Maserati Guard, Alexa-In-Car- und Home-to-Car-Dienste sowie Satellitennavigation, die alle über die Maserati Connect-App konfiguriert werden können. Die meisten Maserati Connect-Dienste sind bis zu 10 Jahre lang kostenlos.

Sonus Faber-Audiosystem

Der italienische Soundexperte Sonus Faber stellt sein Fachwissen zur Verfügung, um den edlen Innenraum des Maserati GranCabrio mit professionellem Sound zu bereichern. Die Standard-Stereoanlage verfügt über 13 Lautsprecher und einen 815-Watt-Verstärker für 2D-Surround-Sound, während das optionale High-Premium-Audiosystem über 16 Lautsprecher und einen 1.060-Watt-Verstärker für 2D- oder 3D-Surround-Sound verfügt.

Fahrhilfen

Das Maserati GranCabrio 2024 verfügt über eine beeindruckende Palette fortschrittlicher Fahrerassistenztechnologien. Es umfasst eine Notbremsung hinten, eine 360-Grad-Kamera, Dynamic Road View und den Active Driving Assist von Maserati, der mithilfe des Spurhalteassistenten und des Notfall-Spurhalteassistenten hilft, Kollisionen zu vermeiden.

Beginn der unverbindlichen Preisempfehlung des Maserati GranCabrio 2024

Der Maserati GranCabrio 2024 wird bei 204.000 Euro starten, ein bescheidener Sprung über den UVP des GranTurismo von unter 192.000 Euro.

Ergebnisse des Maserati GranCabrio 2024

  • Der GranCabrio, der Bruder des Maserati GranTurismo mit Stoffdach, ist das neueste Grand-Touring-Cabriolet der Marke Trident.
  • Trotz des klappbaren Verdecks wiegt das GranCabrio nur 220 Pfund. (100 kg) mehr als der GranTurismo, dank der leichten Giorgio-Plattform aus Magnesium, Stahl und 65 Prozent Aluminium.
  • Das Maserati GranCabrio 2024 wird von einer verstimmten Version des Netunno-V6-Motors mit zwei Turboladern angetrieben, der im Supersportwagen MC20 erstmals vorgestellt wurde.

2024 Maserati GranCabrio Galerie