Toyota 4Runner (2025): Robuster Offroader in neuem Gewand

Toyota

Der 4Runner der sechsten Generation ist nach 15 Jahren offiziell auf dem Markt und Toyota hat sein Bestes getan, um die Wünsche und Bedürfnisse der Fans zu erfüllen, die sich ein modernes Update des beliebten Familien-SUV des Autoherstellers gewünscht haben.

Den Anfang macht die TNGA-F-Plattform, die auch im Tacoma, Land Cruiser, Tundra und Sequoia zum Einsatz kommt. Die Architektur umfasst einen hochfesten Leiterrahmen aus kastenförmigem Stahl, der vorne an Doppelquerlenkern aufgehängt ist, und eine Mehrlenker-Hinterradaufhängung.

Die Karosserie im Retro-Stil kombiniert eine Mischung aus Designelementen und Ausstattungen des Vorgängers 4Runner, wie z. B. einer herunterklappbaren Heckscheibe, einer elektrisch klappbaren Heckscheibe und umklappbaren Sitzen in der zweiten Reihe, um den Laderaum zu maximieren.

2025 Toyota 4Runner Antriebsstrang

Unter der Haube der SR5-, TRD Sport-, TRD Off-Road- und Limited-Modelle verbirgt sich ein 2,4-Liter-i-FORCE-Vierzylindermotor mit Turbolader, der 278 PS (207 kW) und 429 lb-ft Drehmoment leistet, mehr als der ewige 4 . Der 0,0-Liter-V6-Motor des alten 4Runner. Der i-FORCE-Vierzylindermotor mit Turbolader ist mit einem Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt.

Andererseits ist Toyotas i-FORCE MAX-Hybridantriebsstrang beim TRD Pro, Trailhunter und Platinum serienmäßig. Es ist ein robustes Setup mit einem 2,4-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit Turbolader, einem 48 PS (36 kW) starken Elektromotor, der in das Achtgang-Automatikgetriebe integriert ist, und einem 1,87-kWh-Nickel-Metallhydrid-Batteriepaket, das insgesamt 326 PS liefert PS (243 kW) und 630 Nm Drehmoment – ​​der höchste Wert in der Geschichte des 4Runner.
Der i-FORCE MAX-Hybridantriebsstrang ist auch für TRD Off-Road- und Limited-Modelle verfügbar.

Bei richtiger Ausstattung mit dem i-FORCE MAX-Hybridantriebsstrang kann der Toyota 4Runner 2025 bis zu 2.268 Kilogramm ziehen.

Drei verfügbare Getriebe

Der Toyota 4Runner 2025 verfügt über drei Antriebsoptionen: Hinterradantrieb (2WD), Teilzeit-4WD und Vollzeit-4WD.

Der serienmäßige Hinterradantrieb verfügt über ein automatisches Sperrdifferenzial für verbesserte Traktion und Traktion. Die 2025 4Runner-Modelle mit permanentem Allradantrieb verfügen über ein elektronisches Zweigang-Verteilergetriebe mit hoher/niedriger Reichweite, ein automatisches Sperrdifferenzial und eine aktive Traktionskontrolle, um das Fahren im Gelände zum Vergnügen zu machen.

Der TRD Off-Road, der TRD Pro und der Trailhunter sind serienmäßig mit einem elektronisch sperrenden Hinterachsdifferenzial ausgestattet, das die Kraft 50/50 zwischen Vorder- und Hinterachse aufteilen kann. Das Limited-Modell mit i-FORCE MAX ist mit permanentem Allradantrieb mit Mittendifferenzial erhältlich (diese Konfiguration ist Standard bei der Platinum-Ausstattung).

Der Toyota 4Runner verfügt über Multi-Terrain Select-Fahrmodi, die in den Modi 4WD-High und 4WD-Low arbeiten. Neu beim 4Runner ist eine Zeitlupenfunktion (Offroad-Tempomat) und ein Bergabfahrassistent.

4Runner Trailhunter и Platinum

Der Toyota 4Runner 2025 ist im Trailhunter-Trimm erhältlich und reichhaltig mit Offroad-Ausrüstung von ARB und Rigid Industries ausgestattet. Die Liste umfasst 6,35 cm große, geschmiedete Old Man Emu (OME)-Stoßdämpfer mit externen Zusatzbehältern hinten, einen ARB-Dachträger, eine 50,8 cm lange starre LED-Lichtleiste und starre LED-Nebelscheinwerfer.

Zu den weiteren Standardmerkmalen des Trailhunter gehören 83,8 cm große Toyo Open Country-Geländereifen, ein hoher Lufteinlass, Unterfahrschutz aus Stahl, Felsschienen und ein 2.400-Watt-Wechselstrom-Wechselrichter mit Steckdosen in der Kabine und im hinteren Laderaum.

Während sich der Trailhunter an ernsthafte Offroad-Enthusiasten richtet, ist der 4Runner Platinum für diejenigen konzipiert, die ausgefallenere Dinge wie automatische Scheibenwischer mit Regensensor, beheizte Sitze in der zweiten Reihe, ein Head-up-Display (HUD) und eine verdunkelte Außenverkleidung schätzen.

Aktualisierte interne Technologien

Der Toyota 4Runner 2025 wird wie sein Bruder auf der Tacoma-Plattform über ein Hightech-Interieur verfügen. Die Basismodelle verfügen über USB-C-Ladeanschlüsse und einen 20,3-cm-Touchscreen. Das 61-cm-Touchscreen-Infotainmentsystem von Toyota ist bei einigen Modellen serienmäßig und unterstützt kabelloses Apple CarPlay und Android Auto sowie kabelloses Aufladen von Smartphones.

Niedrigere Ausstattungsvarianten erhalten ein 17,8 cm großes digitales Kombiinstrument, während höhere Ausstattungsmodelle ein 31,2 cm großes digitales Kombiinstrument erhalten. Alle 4Runner-Modelle verfügen über einen Startknopf und einen digitalen Schlüssel.

Not-Fahr-Stopp-System

Toyota Safety Sense 3.0, ein Paket fortschrittlicher Fahrassistenzfunktionen, ist bei allen 2025 4Runners Standard. Es umfasst einen Pre-Collision-Assistenten mit Fußgängererkennung, einen dynamischen Radar-Tempomaten, einen Spurverlassenswarner, einen Verkehrszeichen-Assistenten und einen Spurverfolgungs-Assistenten. Der Notbremsassistent, eine neue Funktion des Spurhalteassistenten, überwacht die Eingaben des Fahrers (z. B. das Lenken), um festzustellen, ob der Fahrer unaufmerksam ist oder nicht reagiert, beispielsweise während eines medizinischen Notfalls. Das System ist so konzipiert, dass es den 4Runner stoppt, wenn der Fahrer nicht auf Warnungen reagiert.

Ebenfalls neu für den 4Runner ist der Aktive Fahrassistent. Der vorausschauende Fahrassistent nutzt Kamera und Radar (abhängig von den Betriebsbedingungen des Systems), um sanfte Brems- und/oder Lenkeingaben zu ermöglichen und so einen sicheren Abstand zwischen dem 4Runner und dem vorausfahrenden Fahrzeug, Fußgänger oder Radfahrer, einzuhalten. Es kann auch bei Kurvenfahrten für sanftes Bremsen sorgen.

Toyota weist darauf hin, dass der Preventive Driving Assist kein Ersatz für das Pre-Collision-System ist, das unter anderen Umständen funktioniert.

2025 Toyota 4Runner ab UVP

Der Toyota 4Runner 2025 kommt im Herbst 2024 in die Ausstellungsräume der Händler und wird in nicht weniger als neun Ausstattungsvarianten angeboten: SR5, TRD Sport, TRD Sport Premium, TRD Off-Road, TRD Off-Road Premium, Limited, Platinum, TRD Pro und Trailhunter.

Offizielle Angaben zur unverbindlichen Preisempfehlung liegen noch nicht vor, die Basispreise dürften aber zwischen 44.000 Euro und 55.000 Euro und mehr liegen.

Ergebnisse des Toyota 4Runner 2025

  • Der Toyota 4Runner 2025 ist die mit Spannung erwartete sechste Generation des meistverkauften Mittelklasse-SUV des japanischen Autoherstellers.
  • Das Herzstück des Street- und Retro-Charakters des 4Runner ist die starre TNGA-F-Karosserie-auf-Rahmen-Plattform, die auch beim Tacoma, Land Cruiser, Tundra und Sequoia verwendet wird.
  • „Inspiriert von Baja-Wüstenrennen zeichnen sich hohe Auftriebskraft, schlanke Karosserie, große Reifen und robuste Athletik durch den überall einsetzbaren 4Runner aus“, sagte Kevin Hunter, Präsident des Toyota CALTY-Designteams.

2025 Toyota 4Runner Galerie