BMW R 18 Roctane 2024

BMW Motorrad ist stolz, mit der BMW R 18 Roctane das jüngste und fünfte Mitglied der Heritage Line R 18 Familie vorzustellen. Die R 18 Roctane ergänzt die R 18, die R 18 Classic, die R 18 B und die R 18 Transcontinental.

BMW R 18 Roctane 2024

Die R 18 orientiert sich an historischen Vorbildern wie der BMW R 5 von 1936, deren legendärer luft- und ölgekühlter Boxermotor das Epizentrum des puristischen „Streamliner“-Designs bildet. Moderne Technologie unterstützt die R 18 Roctane diskret dabei, ein emotionales Fahrerlebnis zu bieten – vom ersten Anlassen des Motors bis zu dem Punkt, an dem Sie Ihr Herz und Ihr Vorderrad führen, egal ob in der Nähe oder in der Ferne.

  • Einzigartige Merkmale der R 18 Roctane Mittelhoher Lenker
  • In das Scheinwerfergehäuse integriertes Kombiinstrument
  • Lackierte Seitenkoffer mit integrierten Blinkern.
  • Geschwärzter Motor und Antriebsstrang
  • Auspuffanlage in dunklem Chrom
  • 21-Zoll-Leichtmetallfelgen vorne und 18-Zoll hinten.

Gestaltung

Die neue BMW R 18 Roctane ist ein Cruiser, ein Bagger und alles dazwischen. Das größere 21-Zoll-Vorderrad in Kombination mit dem 18-Zoll-Hinterrad und dem mittig platzierten Lenker verleihen der neuen R 18 einen entschlosseneren Auftritt.

In Anlehnung an die luft-/ölgekühlten BMW Boxermodelle vergangener Jahrzehnte sorgen Designmerkmale wie der mittig platzierte Motor, der Doppelschleifenrahmen, die freiliegende Kardanwelle und das starre Heck für die von BMW Motorrad angestrebte konische Streamliner-Designsprache.

Ausgehend vom Lenkkopf bilden das Rahmenrückgrat und die oberen Rahmenrohre der Hinterradschwinge optisch eine durchgehende Linie. In Verbindung mit den mit den Rahmenunterzügen fluchtenden Schwingenunterzügen verleiht diese fließende Linie der neuen R 18 Roctane ein muskulöses Erscheinungsbild.

Die Liebe zum Detail ist bei der R 18 Roctane überall sichtbar. Die klassischen Karosserieteile der R 18 Roctane sind aus Metall gefertigt. Die Tropfenform des 4,2-Gallonen-Tanks ist ebenso von der R 5 abgeleitet wie das Design der vorderen und hinteren Kotflügel, der Gabelabdeckungen und des Scheinwerfergehäuses. Auch sie sind aus Stahl gefertigt.

Die makellose Lackierung aller R 18 Modelle findet sich auch bei der neuen R 18 Roctane wieder. Black Storm Metallic ist serienmäßig, Mineral Grey Metallic matt und Manhattan Metallic matt sind optional erhältlich. Diese matten Lackierungen kontrastieren mit dem hochglänzend schwarzen Chassis und sorgen für einen klassisch-modernen Look.

Lackierte Hartschalenkoffer

Der neue R 18 Roctane ist mit seinen in Wagenfarbe lackierten Koffern mit integrierten LED-Rückleuchten für Cruising und Touring gerüstet. Die Koffer bieten jeweils 27 Liter Stauraum und können optional mit herausnehmbaren Innenhüllen ausgestattet werden. Die so genannten Filler Strips, die den Spalt zwischen Koffer und Motorrad abdecken, können aus dem verfügbaren Zubehör ausgewählt werden. Im Original BMW Motorrad Zubehör finden sich auch Softgepäck-Optionen wie die Hecktasche oder die Rahmentasche aus gewachstem Segeltuch mit Echtlederbesatz.

Scheinwerfer mit Kombiinstrument

Inspiriert von der legendären BMW R 5 aus dem Jahr 1936, die bis Anfang der 1970er Jahre bei fast allen BMW Motorrädern zu finden war, ist das runde Kombiinstrument der R 18 Roctane in das Metallgehäuse des LED-Scheinwerfers integriert und sorgt so für einen unverwechselbaren, klassischen Look. Der Schriftzug „BERLIN BUILT“ auf dem Ziffernblatt verweist auf die Herkunft des Motorrads. Trotz des klassischen Aussehens liefert das Kombiinstrument alle wichtigen Informationen wie Motordrehzahl, Ganganzeige, Statusabfrage und Trip-Computer-Details.

Herzstück der neuen BMW R 18 Roctane ist ein Boxermotor mit 1.802 Kubikzentimetern Hubraum. Dieser Motor setzt die Tradition der Motorräder aus München und Berlin-Spandau seit Beginn der BMW Motorradproduktion im Jahr 1923 fort.

Die Motorleistung bleibt unverändert: 91 PS bei 4.750 U/min und ein maximales Drehmoment von 116 lb-ft bei 3.000 U/min, wobei zwischen 2.000 und 4.000 U/min mehr als 110 lb-ft zur Verfügung stehen. Die maximale Motordrehzahl liegt bei 5.750 U/min.

Der luft-/ölgekühlte Motor hat ein vertikal geteiltes Aluminiumgehäuse und wiegt zusammen mit dem Getriebe 244 lbs.

Im Gegensatz zu den klassischen luftgekühlten Zweiventil-Boxermotoren von BMW Motorrad verfügt die geschmiedete Kurbelwelle des R 18 Motors über ein zusätzliches zentrales Hauptlager, das aufgrund des großen Zylindervolumens notwendig wurde, um unerwünschte Biegeschwingungen der Kurbelwelle zu vermeiden.

BMW R 18 Roctane 2024

Geschmiedete Pleuel, gegossene Aluminiumkolben, NiCaSil beschichtete Zylinderwände und eine Nasssumpfschmierung mit einer zweistufigen Ölpumpe, die über eine Hülsenkette von der Kurbelwelle angetrieben wird, sind weitere Merkmale des größten jemals in einem Serienmotorrad verbauten BMW Boxermotors.

Bei der Entwicklung des Ventiltriebs für den R 18 Boxermotor ließen sich die BMW Motorrad Ingenieure von einer ganz besonderen Motorenkonstruktion inspirieren: dem Zweizylinder-Boxer der R 5 / R 51 von 1936 bis 1941 und der R 51/2 von 1950 bis 1951, dem ersten BMW Motorrad mit Boxermotor nach dem Zweiten Weltkrieg.

Die Doppelnockenwellenbauweise ermöglicht kürzere Stößelstangen. Diese Anordnung reduziert die bewegten Massen, verringert die Durchbiegung und minimiert die Längenausdehnung der Stößelstangen. Die beiden Einlass- und Auslassventile im Zylinderkopf werden paarweise über Gabelschlepphebel betätigt. Das Ventilspiel kann über eine Einstellschraube mit Kontermutter pro Ventil verändert werden, was eine schnelle und einfache Einstellung des Ventilspiels ermöglicht.

Getriebe und Kardanantrieb

Das 6-Gang-Dauereingriffsgetriebe ist in einem zweiteiligen Aluminiumgehäuse untergebracht und verfügt über ein Vierwellengetriebe mit schrägverzahnten Zahnradpaaren. Die Getriebeeingangswelle mit Stollendämpfer treibt über eine Vorgelegewelle die beiden Getriebewellen mit den Zahnradpaaren an. Optional ist ein Rückwärtsgang erhältlich, der über ein Zwischengetriebe und einen Elektromotor angetrieben wird.

Eine Einscheiben-Trockenkupplung mit selbstverstärkender Anti-Hopping-Funktion verhindert das unerwünschte Springen der Hinterräder, das beim harten Herunterschalten durch das Schleppmoment des Motors verursacht werden kann.

BMW R 18 Roctane 2024

Wie bei allen BMW Motorrädern mit Boxermotor wird das Drehmoment vom Getriebe über eine Kardanwelle auf das Hinterrad übertragen. Die offene, vernickelte Kardanwelle und das Kardangelenk sind Beispiele klassischer Motorradtechnik, wie sie bei BMW Motorrädern bis einschließlich Modelljahr 1955 üblich war. Auf der Getriebeseite ist ein sogenanntes Tripoidgelenk zum Längenausgleich eingebaut.

Fahrgestell

Das Fahrwerk der neuen R 18 Roctane ist der gleiche Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen wie bei der R 18 und der R 18 Classic. Die hohe Fertigungsqualität und die Liebe zum Detail zeigen sich in kaum wahrnehmbaren Details wie den Lenkkopfstreben und den Schweißverbindungen zwischen den Stahlrohren und den Guss- bzw. Schmiedeteilen. Einige Rohrverbindungen im Lenkkopfbereich sind schräg geschnitten, was die Verbindung optisch besonders ansprechend macht.

Die hintere Stahlschwinge aus Stahlrohren und Guss- bzw. Schmiedeteilen ist in Verbindung mit dem Zentralfederbein so gestaltet, dass sie dem Starrrahmen der originalen BMW R 5 nachempfunden ist und somit auch die so genannte Flyline von vorne nach hinten im Gesamtdesign der R 18 darstellt.

BMW R 18 Roctane 2024

Auch die Federelemente des neuen R 18 Roctane orientieren sich am klassischen Design. Auf elektronische Verstellmöglichkeiten wurde bewusst verzichtet. Stattdessen sorgen Telegabeln und ein Zentralfederbein mit wegabhängiger Dämpfung und einstellbarer Federvorspannung für souveräne Radführung, Federungskontrolle und Komfort. Wie bei der legendären BMW R 5 sind die Gabelrohre in Gabelbrücken gelagert. Der Standrohrdurchmesser beträgt 49 mm, die Federwege wie bei der R 18 vorne 4,7 und hinten 3,5 Zoll.

Bedienelemente und Ergonomie

Die neue BMW R 18 Roctane verfügt über mittig angeordnete Bedienelemente, eine langjährige BMW Motorrad Philosophie der Fahrerpositionierung. Diese klassische Sitzposition hinter den Zylindern ist nicht nur BMW typisch, sondern ermöglicht auch eine entspannte und aktive Sitzhaltung für eine optimale Kontrolle des Motorrads. Die R 18 Roctane verfügt über eine schlanke, sich nach hinten verjüngende Doppelsitzbank mit Soziussitzgurten und Trittbrettern. Der mittelhohe, schwarz ummantelte Lenker und die angenehm niedrige Sitzhöhe von 28,3 Zoll (27,3 Zoll bei der R 18) sorgen für eine aufrechte und entspannte Sitzposition.

Räder, Reifen und Bremsen

Die neue BMW R 18 Roctane ist vorne mit zwei 300-mm-Scheibenbremsen mit Vierkolben-Festsätteln und hinten mit einer 300-mm-Einscheibenbremse ausgestattet. Das BMW Motorrad Integral ABS ist serienmäßig an Bord. Bei diesem Bremssystem betätigt der Handbremshebel Vorder- und Hinterradbremse gemeinsam. Der Fußbremshebel wirkt nur auf die Hinterradbremse. Das BMW Motorrad Integral ABS passt die Bremskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterradbremse beim Bremsen der dynamischen Radlastverteilung an.

Die Leichtmetall-Gussräder der R 18 Roctane verfügen über eine markante Optik und größere Raddurchmesser vorn und hinten als bei der R 18. Das 3,5 x 21 Zoll-Vorderrad (3,5 x 19 Zoll bei der R 18) ist mit einem Reifen der Dimension 120/70 B21 (120/70 R19 bei der R 18) bestückt, das 5,5 x 18 Zoll-Hinterrad (5,0 x 16 Zoll bei der R 18) mit einem Reifen der Dimension 180/55 B18 (180/65 B16 bei der R 18). Das 21-Zoll-Vorderrad vergrößert den Nachlauf deutlich (7,3 Zoll bei der R 18 Roctane gegenüber 5,9 Zoll bei der R 18) und verbessert damit den Geradeauslauf.

Adaptives Scheinwerferlicht

Das optionale, in dieser Klasse einzigartige Adaptive Kurvenlicht funktioniert durch die Aktivierung separater LED-Elemente im Hauptscheinwerfer, die je nach Neigungswinkel über eigene Reflektoren verfügen. Diese Funktion dient der Kompensation des Schräglagenwinkels in Bezug auf das Ausschalten des Abblendlichts. Das Signal des Schräglagensensors wird ausgelesen und das adaptive Kurvenlicht eingeschaltet. Die Funktion wird bei laufendem Motor, eingeschaltetem Abblend- oder Fernlicht, erkannter Dunkelheit und einer Geschwindigkeit von mehr als 6 mph sowie einem Schräglagenwinkel von ca. 7° bis 25° aktiviert. Dadurch wird die Ausleuchtung der Kurveninnenseite deutlich verbessert – ein großer Sicherheitsgewinn bei Nachtfahrten oder anderen Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen.

Rückfahrassistent und Berganfahrhilfe sowie serienmäßiger Tempomat sind verfügbar.

Der neue R 18 Roctane kann optional mit einem Rückfahrassistenten und einer Berganfahrhilfe ausgestattet werden. Der Rückfahrassistent kann bei Bedarf über den Wählhebel aktiviert werden. Der Rückwärtsgang wird dann durch Drücken des Startknopfes eingelegt. Die Berganfahrhilfe erleichtert das Anfahren an Steigungen. Sie wird durch kurzes Antippen des Hand- oder Fußbremshebels aktiviert. Die optionalen Heizgriffe sorgen für warme Hände an kalten Tagen. Der R 18 Roctane ist serienmäßig mit einem Tempomat ausgestattet.

Fahrmodi und Sicherheitssysteme

Die BMW R 18 Roctane ist serienmäßig mit Keyless Start und Riding Mode ausgestattet. Keyless Ride ermöglicht es dem Fahrer, den Schlüssel sicher in der Tasche zu lassen.

Die neue R 18 Roctane verfügt über die drei Fahrmodi, die R 18-Fahrer kennen: „Rain, Roll und Rock. ASC (Automatic Stability Control, abschaltbar) und Engine Drag Control sind ebenfalls serienmäßig und sorgen für ein hohes Maß an Fahrsicherheit.

Im „Rain“-Modus ist die Gasannahme sanfter und die Regeleigenschaften von ASC und Motorschleppmomentregelung ermöglichen eine rutschigere Fahrbahnoberfläche, um ein sehr hohes Maß an Fahrsicherheit zu erreichen.

Im „Road“-Modus bietet der Motor eine optimale Gasannahme, während ASC und Motorschleppmomentregelung so eingestellt sind, dass auf allen Straßen eine ideale Leistung erzielt wird.

Im Fahrmodus „Rock“ kann der Fahrer das volle dynamische Potenzial des neuen R 18 Roctane ausloten. Die Gasannahme ist sehr spontan und direkt, die ASC lässt etwas mehr Schlupf zu.

In jedem Fahrmodus ist ein optimales Zusammenspiel von Gasannahme, ASC-Steuerung und Motorschleppmomentregelung gegeben. So bieten die drei Fahrmodi optimale Einstellmöglichkeiten – sowohl für die Straßenverhältnisse (Rain-Modus) als auch für das persönliche Fahrgefühl (Rock-Modus).

Die serienmäßige, elektronisch gesteuerte Motorschlupfregelung verhindert das Durchdrehen des Hinterrades bei abrupten Gaswechseln oder beim Herunterschalten. Eine Anti-Hopping-Kupplung öffnet sich ab einer mechanisch voreingestellten Schwelle, um ein Hüpfen des Hinterrades – zum Beispiel beim Herunterschalten – zu verhindern. Liegt die verfügbare Bodenhaftung des Reifens jedoch unterhalb dieser Öffnungsschwelle, z.B. bei Nässe, könnte das Hinterrad durch das Motorschleppmoment und die gleichzeitige Aktivierung der Hinterradbremse dennoch die Traktionsgrenze überschreiten und dann durchdrehen. Dank der Motorschleppmomentregelung erkennt der neue R 18 Roctane diese Gefahr frühzeitig. Abhängig vom Reibwert zwischen Reifen und Fahrbahn werden die Drosselklappen in Millisekunden so weit geöffnet, dass das Schleppmoment reduziert wird und das Hinterrad im Traktionsbereich bleibt. Dies führt zu einer weiteren Erhöhung der Sicherheit, insbesondere auf glatten Straßen.

  • Farben
  • Schwarzer Sturm Metallic
  • Mineralgrau Metallic Matt
  • Manhattan Metallic Matt
  • Serienmäßige Ausstattung
  • 2-Zylinder 1.802 ccm luft-/ölgekühlter Boxermotor 91 PS und 116 lb-ft Drehmoment
  • Schrägverzahntes 6-Gang-Getriebe
  • Auspuffanlage aus rostfreiem Stahl
  • Einscheiben-Trockenkupplung mit Anti-Hopping-Funktion
  • Vernickelte, freiliegende Antriebswelle
  • Mittelhoher Lenker
  • 21-Zoll-Vorderrad und 18-Zoll-Hinterrad aus Aluminiumguss
  • Automatische Stabilitätskontrolle
  • BMW Motorrad Integral ABS (teilintegriert)
  • 300 mm Zweischeibenbremse vorne und 300 mm Einscheibenbremse hinten
  • Dynamische Bremsensteuerung
  • Lenkungsstabilisator
  • 49-mm-Teleskopgabel mit Gabelabdeckungen
  • 12-V-Steckdose
  • In das Scheinwerfergehäuse integriertes Kombiinstrument
  • Elektronische Wegfahrsperre
  • Komfort-LED-Blinker
  • LED-Scheinwerfer und -Rücklichter
  • Tempomat
  • Bordcomputer
  • Drehmoment-Kontroll-Assistent
  • Dynamische Motorbremskontrolle
  • Fahrmodi
  • Verstellbare Handbrems- und Kupplungshebel
  • Integrierte Seitenkoffer, in Wagenfarbe lackiert
  • Keyless Ride
  • Schwarzer Antriebsstrang
  • Dunkel verchromter Krümmer und Auspuff
  • Solo-Sitz
  • Bodenplatten
  • Optionale Ausstattung
  • Select-Paket – Adaptives Scheinwerferlicht, Scheinwerfer Pro, Griffheizung, Reifendrucküberwachung
  • Abschließbarer Tankdeckel
  • Berganfahrhilfe
  • Rückfahr-Assistent

Zubehör

Für die R 18 Roctane gibt es eine große Auswahl an BMW Motorrad und BMW Option 719 Zubehör, unter anderem:

  • Auspuffanlagen
  • Motor, Zylinderkopfhaube und Abdeckungen der Ansaugkanäle
  • Räder
  • Spiegel
  • Vordere Kotflügel
  • Abdeckungen für Ausgleichsbehälter, Kraftstofftank und Gabel
  • Handbedienungshebel
  • Solositze, Beifahrersitze und Rückenlehnen
  • Windschutzscheiben
  • Tankrucksäcke
  • Gepäckträger
  • Hecktasche
  • Handytasche

Als Autor, der sich auf die Welt des Automobils spezialisiert hat, erstellt er seit 2013 Inhalte für das Internet, wobei er sich auf Nachrichten im Zusammenhang mit Motorrädern spezialisiert hat. Mit seinem Wissen und seiner Erfahrung bringt er immer aktuelle und zuverlässige Artikel über die Automobilwelt auf das Portal "H-H-Auto".

Leave A Reply