KTM 450 SMR 2024

Die KTM 450 SMR ist das Maß aller Dinge im Supermoto. Sie ist die einzige Wahl für Fahrer, die die Grenzen der Straße ausloten wollen, für Dirt Biker, die einen berauschenden Drift (allerdings auf Asphalt) erleben wollen, für jene, die das ideale Trainingsgerät” suchen oder für Supermoto-Piloten, die sich danach sehnen, die Meute anzuführen.

Der Österreicher Lukas Höllbacher holte sich mit seiner KTM 450 SMR den AMA Supermoto Titel 2022 und kämpfte bis zuletzt um die FIM Weltmeisterschaft. Höllbachers Leistungen auf der Rennstrecke und sein Feedback flossen in die Serienversion von KTMs neuester und bester Definition des ultimativen Supermoto-Renners ein. Im Jahr 2023 wird er mit der KTM 450 SMR 2024 wieder angreifen und die Fahrerinnen und Fahrer können sich jetzt das gleiche Modell sichern. Die 2024er-Inkarnation hat durch die In-Mold-Technologie für die Karosserie einen neuen Farbakzent erhalten. Die KTM-Farben Orange, Weiß und Schwarz bilden einen attraktiven Kontrast zur Geschwindigkeit, aber es gibt auch den unverwechselbaren violetten Streifen, inspiriert von den KTM-Motorrädern von 1990, die auf den internationalen Rennstrecken unterwegs waren.

KTM 450 SMR 2024

An anderer Stelle wird erläutert, was das SMR-Paket so wettbewerbsfähig macht

Der 450-cm³-SOHC-Motor mit 63 PS und verlängerten Wartungsintervallen sorgt für Vorwärtsdrang. Mit weniger als 27 kg ist der Motor ein Meisterwerk in Sachen Leistungsgewicht. Eine 44 mm Keihin Drosselklappe sorgt für Spaß und Ansprechverhalten, während die SUTER Rutschkupplung eine weitere wichtige Möglichkeit bietet, die Rundengeschwindigkeit zu modulieren.

Ultimatives Handling dank der Zentralisierung von Motor und Chassis im hydrogeformten, lasergeschnittenen und robotergeschweißten Rahmen. Die kompakte Konstruktion bietet genau das richtige Maß an Längssteifigkeit und Flexibilität, um eine hervorragende Rückmeldung, Energieabsorption und Spurtreue zu gewährleisten. Der verstärkte Aluminium-Hilfsrahmen wiegt 1.815 kg und wurde auf der Grundlage rechnerischer dynamischer Studien entwickelt: Sensibilität, Robustheit und Zuverlässigkeit waren die Parameter. Die Hohlschwinge aus Aluminiumdruckguss ist ein weiterer bemerkenswerter Beitrag zum Fahrerlebnis der KTM 450 SMR, zusammen mit dem NEKEN-Aluminiumlenker und den CNC-gefrästen Gabelbrücken (gummigedämpft für weniger Vibrationen), um jeden wichtigen Meter der Rennstrecke direkt in die Hände des Fahrers zu legen.

KTM 450 SMR 2024

Zuverlässige Federung für schnelle Kurven. Die geteilte 48-mm-WP-XACT-Vorderradgabel verfügt über die AER-Technologie für eine progressive und gleichmäßige Dämpfung, insbesondere auf den letzten 40 mm des Federwegs. Die Zug- und Druckstufenverstellung erfolgt über schnell zugängliche Klick-Verschlüsse. Der WP XACT Dämpfer ist klein, leicht und fest mit der Rahmengeometrie verbunden, um die Bodenfreiheit des Rahmens zu verbessern. Die XACT-Einheit ist eine der fortschrittlichsten Komponenten, die WP Suspension entwickelt hat. Wie bei der Gabel lassen sich Druck- und Zugstufe des Dämpfers ohne Werkzeug einstellen.

Der elektrische Anlasser, der werkzeuglos austauschbare Luftfilter, die leistungsstarke Airbox, die flache und hohe Sitzbank (mit High-Grip-Abdeckung) für Kontrolle in jedem Winkel und der große 7,2-Liter-Tank aus Polyethylen für mehr Reichweite machen dem Fahrer das Leben leichter. Sorgfältig konstruierte Fußrasten mit größerer Auflagefläche, aber überarbeiteter Integration in den Rahmen, optimiert für Asphalt und unterschiedliche Geländebedingungen.

KTM 450 SMR 2024

Fahren Sie mit den Hochleistungsbremsen von Brembo bis ans Limit. Die 4-Kolben-Radialbremssättel bremsen die 310-mm-Vorderradscheibe bei der geringsten Betätigung des Hebels, während eine 1-Kolben-Bremseinheit die 220-mm-Hinterradscheibe für zeitsparende Drifts packt.

Die KTM 450 SMR 2024 lässt sich dank der spitz zulaufenden “Triangle”-Ergonomie, die sich auf die Zentralisierung und die ideale Angriffsposition des Fahrers konzentriert, nach Belieben bewegen. Kontrolle über die Front, aber Vertrauen in das Heck ist die Standardeinstellung der KTM 450 SMR 2024, und die verschiedenen Kontaktpunkte der sorgfältig konstruierten Karosserie tragen ihren Teil dazu bei.

Eine Reihe von rennorientierten Details wie zwei wählbare Motorkennfelder, Launch Control, Traktionskontrolle und Quickshifter, die alle von einem 44 mm Keihin Motormanagementsystem gesteuert werden, helfen dabei, die Strecke zu beherrschen. LED-Betriebsstundenzähler und Kraftstoffeinspritzstatus sowie ein Überschlagsensor sind ebenfalls vorhanden. Das ROS erkennt die Position des Motorrads im Falle eines Sturzes und schaltet den Motor automatisch ab, um die Sicherheit zu erhöhen.

KTM 450 SMR 2024

Reifentechnologie, die Sie nicht im Stich lässt. Der Metzeler Racetec SM K1 Supermoto Reifen heizt sich schnell auf und verfügt über ein breites Leistungsspektrum in Bezug auf Temperaturbereich und Asphaltbeschaffenheit. Die Reifen sind auf hochfesten, aber leichten ALPINA Leichtmetallfelgen mit CNC-gefrästen Naben montiert.

Den Geist öffnen. Die KTM 450 SMR 2024 lädt den Fahrer ein, den Chrono zu essen und seine eigenen Fähigkeiten in Frage zu stellen. Selten wurde READY TO RACE so akzentuiert auf ein KTM Modell übertragen. Dieses Jahr gibt es keine Ausreden.

KTM 450 SMR 2024 Technische Daten

// Gezielte Lackierung in Orange, Schwarz, Weiß und Violett mit schwarz lackiertem Rahmen und bedrohlich schwarzen Rädern.

// 63 PS starker SOHC-Motor, der weniger als 27 kg wiegt und dank seiner neuen Position im Rahmen mittig montiert werden kann. Einfache Wartung

// Zwei Motorkennfelder, Launch Control, Traktionskontrolle, Quickshifter und SUTER Rutschkupplung für maximale Kontrolle.

// Kompaktes, leichtes und innovatives Chassis für bestes Fahrgefühl, Traktion und Handling

// Erstklassige WP XACT-Gabel mit AER-Technologie und XACT-Stoßdämpfer: kleine, kompakte und voll einstellbare Hardware für schnelles Fine-Tuning auf der Rennstrecke

// Hochwertige Brembo-Bremsanlage mit radial montierten 4-Kolben-Bremssätteln und 310-mm-Bremsscheiben vorne und 220-mm-Bremsscheiben hinten für starke Bremsleistung.

// READY TO RACE Details für eine reine Rennstreckenmaschine: 16,5/17″ Räder, Metzeler Reifen, ODI Lock-On Griffe, werkzeugloser Zugang zum Luftfilter, leichte und optimierte Fußrasten

// Die unschlagbare Ergonomie der KTM 450 SMR 2024 gibt dem Fahrer die Stabilität und das Selbstvertrauen, die er braucht, um die Maschine zu beherrschen.

Die KTM 450 SMR 2024 wird ab Mai 2023 bei autorisierten KTM-Händlern erhältlich sein.

Simon Geisler

Als Autor, der sich auf die Welt des Automobils spezialisiert hat, erstellt er seit 2013 Inhalte für das Internet, wobei er sich auf Nachrichten im Zusammenhang mit Motorrädern spezialisiert hat. Mit seinem Wissen und seiner Erfahrung bringt er immer aktuelle und zuverlässige Artikel über die Automobilwelt auf das Portal "H-H-Auto".

H-H-Auto
Einen Kommentar hinzufügen