Skoda Superb 2023: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

2023 soll die vierte Generation des Skoda Superb erscheinen – natürlich wieder als Kombi und Limousine, die von den Abmessungen her Oberklasse-Format haben. Entsprechend großzügig bleiben der Innenraum und das Kofferraumvolumen. Die Motoren umfassen Mild- und Plug-in-Hybride.

Wie geht es weiter mit dem Familien- und Dienstwagen Skoda Superb? Der stattliche 4,87 Meter lange Tscheche ragt mit seinen Abmessungen bereits in die Oberklasse, bleibt aber preislich deutlich unterboten. 

An dieser Strategie will die Marke festhalten, wenn im Herbst 2023 der nächste Superb präsentiert wird. Dementsprechend großzügig fällt auch das Innen- und Kofferraumvolumen aus. Die Markteinführung ist für Anfang 2024 geplant.

Skoda Superb 2023: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum - H-H-AUTO → neue Autos 2022

Interessant: Der neue Superb startet als Kombi, die Limousine folgt einige Monate später. Mit der Neuauflage wechselt Skoda auch den Produktionsstandort. 

Statt im Werk Kvasiny (Tschechien) wird der Skoda Superb (2023) in Bratislava (Slowakei) vom Band rollen – übrigens Seite an Seite mit dem neuen VW Passat . Durch den Umzug sollen in Kvasiny dringend benötigte Kapazitäten für rund 150.000 zusätzliche Skoda-Einheiten pro Jahr frei werden.

Kombi & Limousine

Die vierte Generation des Skoda Superb (2023) basiert auf dem bekannten, stetig weiterentwickelten VW-Konzernbaukasten (MQB) und wird wie bisher von bewährten Verbrennungsmotoren angetrieben. 

Eine rein elektrische Variante ist nicht geplant, sondern ein Plug-in-Hybrid, bei dem ein kleiner Elektromotor mit einem 1,4- oder 1,5-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner zusammenarbeitet. Beide Benzinmotoren gehören seit langem zum Motorenprogramm des Konzerns.

Skoda Superb 2023: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum - H-H-AUTO → neue Autos 2022

Für den weiteren Einsatz der hubraumschwächeren Benzinmotoren – diese Kombination findet sich derzeit in vielen Modellen vom VW Golf bis zum Superb – spricht die Tatsache, dass die Steuerklassen in einigen wichtigen Märkten unterhalb der höheren Steuerklasse liegen. 

Im aktuellen Superb hat der Plug-in-Hybrid 218 PS und eine rein elektrische Fahrt von bis zu 55 Kilometern als technische Daten. Neben dem „Plug-Hybrid“ plant Skoda eine Mild-Hybrid-Variante mit 48-Volt-Technik.

Skoda Superb 2023: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum - H-H-AUTO → neue Autos 2022

Eine umfassende Hybridisierung ist nicht geplant, weil die preissensiblen Kunden wohl nicht mitziehen würden. Die klassischen Benziner 1.5 TSI (150 PS) und 2.0 TSI (190 und 280 PS) bleiben im Skoda Superb (2023) Programm. 

Dem intern als „Weltmotor“ bezeichneten 2,0-Liter-Turbobenziner kommt eine besondere Bedeutung zu, da er auch in Regionen mit schlechter Kraftstoffqualität eingesetzt werden kann. Die wichtige Frage der Anhängelast lässt sich so früh nicht beantworten. 

Skoda Superb 2023: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum - H-H-AUTO → neue Autos 2022

Abmessungen & Innenraum

Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Straffung der Produktpalette. Da künftig immer mehr vollelektrische Modelle mit eigenständiger Karosserie geplant sind, will Skoda die Komplexität und damit die Kosten der traditionellen Baureihe reduzieren – das gilt auch für den Skoda Superb (2023). 

Auch ein Blick auf die Kosten ist dem neuen Skoda-Chef Thomas Schäfer wichtig, damit er die relativ beliebten Preise der Marke halten kann, die wie alle anderen viel Geld in die Elektrifizierung investieren muss.

✓ Sie können auch überprüfen:

Künftig sollen mehr Ausstattungspakete und weniger Ausstattungslinien anspruchsvollere Kunden überzeugen. Hinter der traditionellen, aber wenig nachgefragten Linie „Scout“ steht ein Fragezeichen und die Zahl der möglichen Kombinationen von Motoren und Getrieben wird dem Marktangebot angepasst. Geplant ist eine besonders preisattraktive Einstiegsvariante unterhalb der aktuellen Basisausstattung „Active“. Auch die beliebte „Sportline“ wird es mit großer Sicherheit in Zukunft geben.

Skoda Superb 2023: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum - H-H-AUTO → neue Autos 2022

Bei der Innenraumgestaltung ging das Kreativteam um Skoda-Designchef Oliver Stefani einen Mittelweg zwischen der erlernten und bewährten Bedienlogik des aktuellen Superb und der des neuen E-Modells Enyaq. 

Dazu gehört ein scheinbar frei schwebendes Display auf der Mittelkonsole. Anstelle von fehlerverursachenden Tasten oder Wischvorgängen werden die wichtigsten Funktionen über drei leicht erreichbare Drehknöpfe gesteuert. 

Und der Preis des Skoda Superb (2023)? Nun, er soll auf dem bestehenden Modell aufbauen, das als Limousine ab 29.270 Euro und als Kombi ab 30.270 Euro (Stand Juni 2021) zu haben ist.