Skoda Karoq 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Fast unentdeckt, mit minimaler Tarnung haben sie den neuen Skoda Karoq 2022 Facelift gejagt. Der Kompakt-SUV der tschechischen Firma ist auf einigen Spionagefotos neben dem neuen Fabia aufgetaucht. Ein Facelift, das das neue Image vorne und hinten zeigt und das Ende des Jahres als 2022-Modell erscheinen wird.

Fast ein Jahr in Tests rollt getarnt die Entwicklung des Skoda Karoq Facelift 2022 auf. Zuletzt sahen wir das Kompakt-SUV  der tschechischen Marke an einem Testtag in den österreichischen Alpen. Skodas Mittelklasse-Modell trug damals die charakteristische schwarz-weiße Tarnung, die das neu gestaltete Erscheinungsbild verbarg. Aber diese neuen  Spionagefotos  sind die bisher aufschlussreichsten.


Mit einer Präsentation, die für die zweite Jahreshälfte geplant ist, verfügt der Karoq über eine minimale Tarnung, die einen  dünneren und dreidimensionaleren Kühlergrill verbirgt, wie er beim Kodiaq und Enyaq iV zu sehen ist , und dünnere Scheinwerfer, die jetzt stärker in den Kühlergrill integriert sind. , gleichzeitig sind  die zweiten Scheinwerfer  erhalten geblieben , wenn auch jetzt etwas größer. Auch der große Lufteinlass, der von einem Ende des Stoßfängers zum anderen über den Boden verläuft, wurde neu gestaltet.

Das erneuerte Skoda Karoq Facelift kommt Ende des Jahres

Der Skoda Karoq Facelift 2022 wird mit LED-Scheinwerfern und einer neuen Lichtsignatur ausgestattet sein, so dass die Option auf Matrix-LED-Scheinwerfer bleibt  . Von hinten behalten die Piloten den leuchtenden Stil in Form eines „C“, aber die Scheinwerfer werden aktualisiert. Ein dezentes Facelift, das dem Ganzen eine modernere Note verleiht und eines der wichtigsten Modelle der Marke. Im Inneren wird es auch neue Funktionen geben, die neben dem neuen Assistenten „Laura“ ein neues Infotainmentsystem mit einem höher auflösenden Touchscreen hervorheben.


✓ Sie können auch überprüfen:

Die Marke wird auch Apple CarPlay und Android Auto sowie ein Arsenal an Fahrsicherheitsassistenten anbieten. Abgerundet werden die Verbesserungen durch neue Materialien, die sich angenehmer anfühlen, und neue Kombinationen von Polstern und Farben, die die Qualität und den Komfort an Bord erhöhen.


Der Skoda Karoq Facelift, der Ende des Jahres zum Verkauf angeboten wird, wird auch ein überarbeitetes mechanisches Angebot haben, bei dem praktisch alle Motoren beibehalten werden, die einer auf maximale Effizienz ausgerichteten Optimierung unterzogen werden. Die Benziner, der 1.0 TSI mit 110 PS, der 1.5 TSI mit 150 PS und der 2.0 TSI mit 190 PS, während  der 2.0 TDI weiterhin seine 150 PS, aber auch 115 PS bieten wird. Die Baureihe wird neben dem 7-Gang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe DSG auf dem stärksten auch Front- und Allradantriebsoptionen beibehalten.

Karosseriedesign

Die spürbarsten Veränderungen fanden im Erscheinungsbild des Modells statt. Vorne gibt es neue konische Scheinwerfer mit einer Stufe und einem breiteren sechseckigen Kühlergrill. Der Lufteinlassbereich im Stoßfänger erhielt eine andere Konfiguration mit L-förmigen Strichen an den Seiten. Die Kopfoptiken von Karoq sind jetzt standardmäßig Dioden, und Matrixblöcke sind als Option erhältlich.



Am Heck wurden die Scheinwerfer und der Diffusor überarbeitet, außerdem wurde der Spoiler am Kofferraumdeckel länger. Die Heckbeleuchtungstechnologie ist serienmäßig mit Dioden ausgestattet, und dynamische Fahrtrichtungsanzeiger erscheinen in mittleren und teuren Ausstattungsvarianten.

Anpassungen an den Karosserieaußenteilen sowie die Einführung neuer Schutzverkleidungen für den Kraftstofftank und optimierte Felgen aus aerodynamischer Sicht haben den Luftwiderstand des Fahrzeugs um 9 % reduziert. Gleichzeitig wurde die Palette der Farboptionen überarbeitet – sie umfasste zwei neue Metallic-Farben: Orange und Grau. Die Sportline-Version zeichnet sich traditionell durch ein spezifisches Dekor aus. Kühlergrill, Seitenscheibeneinfassung und Dachreling sind in Schwarz hochglänzend gehalten, die Heckscheiben sind getönt. Sportline-Felgen setzen auf ein besonderes Design – ihre Größe beträgt 18 oder 19 Zoll.

Interieur und Ausstattung

Salon Karoq behielt nach den Ergebnissen der Neugestaltung die vorherige Konfiguration bei, außer dass die Diodenbeleuchtung korrigiert wurde. Außerdem hat das Modell neue Ausstattungsvarianten erhalten, bei denen Materialien aus recycelten Plastikflaschen verwendet werden.

Das Armaturenbrett des Crossovers ist jetzt schon in der Erstkonfiguration digital – auf einem 8-Zoll-Bildschirm mit fester Grafik. In teuren Versionen erscheint ein fortschrittlicheres 10,25-Zoll-Panel mit fünf anpassbaren Anzeigeprofilen.

Die Linie der Head-Units blieb unangetastet. Basis ist nach wie vor das Mediensystem Swing mit 6,5-Zoll-Bildschirm, gefolgt von Bolero und Amundsen mit 8-Zoll-Display, am ausgereiftesten ist das Columbus mit 9,2-Zoll-Touchscreen.

Die Ausstattungsliste des Skoda Karoq 2022 wird um einen elektrischen Antrieb zur Verstellung des Beifahrersitzes und ein automatisches Bremssystem beim Rückwärtsfahren erweitert. Selbst Autos in Europa können mit VarioFlex-Rücksitzen ausgestattet werden, die reichlich Verwandlungsmöglichkeiten bieten. Das ursprüngliche Kofferraumvolumen im eingebauten Zustand erhöht sich von 521 auf 588 Liter. Werden die Sitze aus dem Fahrgastraum herausgenommen, erreicht das Fassungsvermögen 1.810 Liter, während ein herkömmliches Sofa bei umgeklappter Rückenlehne nur 1.630 Liter fasst.