Toyota GR Corolla (2023): Bild, Preise, technisches Daten

Toyota

Toyota hat endlich den GR Corolla 2023 enthüllt, nachdem sie uns alle mit dem heißesten aller Hot Hatches, dem GR Yaris, in Verzückung versetzt haben. Toyota hat klargestellt, dass der GR Yaris nicht in Amerika das Licht der Welt erblicken wird, aber der Hersteller hat gesagt, dass der GR Corolla seriöser ist, um die eingefleischten Enthusiasten zu besänftigen.

Die Bühne ist bereitet

Der neue Corolla GR basiert auf einer modifizierten Version der GA-C-Plattform des Standard-Corolla Hatchback. Er ist nach dem Debüt des neuen Supra und des schnellen Sportwagens GR86 das neueste Spaßauto von Toyota. Der GR Corolla ist wahrscheinlich das sportlichste viertürige Familienauto, das Toyota je gebaut hat.

Zuverlässig und wirtschaftlich. Das ist das, wofür die Marke Toyota steht. Aber im Jahr 2017 hat sich das geändert, als der Firmenchef Akio Toyoda versprach, aufregendere Autos zu bauen, ohne den Ruf von Toyota als solider Dauerläufer aufzugeben. Der GR Corolla ist nicht einfach nur ein überarbeiteter Corolla Hatchback wie die Apex Edition. Er hat einige bewährte Zutaten vom allmächtigen GR Yaris geerbt, um sicherzustellen, dass er der Ideologie von Gazoo Racing gerecht wird.

Turboaufgeladener Dreizylindermotor

Der Toyota GR Corolla 2023 hat den gleichen Motor wie der GR Yaris, der kleine Kraftprotz: der G16E-GTS-Turbomotor. Es ist ein 1,6-Liter-Dreizylinder, der 300 PS und 273 lb-ft Drehmoment liefert, etwa 32 PS mehr und sieben lb-ft mehr als der GR Yaris. Der Zuwachs ist willkommen, da der GR Corolla 430 Pfund schwerer ist als der Yaris.

Toyota sagt, dass der überarbeitete Motor eine schnellere Beschleunigung aus Kurven heraus bietet. Das maximale Drehmoment liegt zwischen 3.000 und 5.500 U/min, während die maximale Leistung bei 6.500 U/min erreicht wird. Der Motor atmet über einen kugelgelagerten Single-Scroll-Turbolader und eine einzigartige Dreifach-Auspuffanlage aus Edelstahl, um die Leistungsentfaltung zu maximieren.

Allradantrieb und Schaltgetriebe serienmäßig

Der Toyota GR Corolla 2023 ist so etwas wie ein rallye-erprobter, feuerspeiender Drache. Er erinnert an die kultigen Subaru Impreza STI und Mitsubishi Lancer Evolutions. Der Dreizylinder-Motor schickt seine Kraft über Toyotas rallye-erprobten Allradantrieb GR-Four an alle vier Räder. Dabei kann der Fahrer zwischen einer Kraftverteilung von 60:40, 50:30 oder d30:70 zwischen Vorder- und Hinterachse wählen. Kombiniert wird das Ganze mit einem exklusiven Sechsgang-Schaltgetriebe, das über eine intelligente Drehzahlanpassung und ein offenes Differenzial zwischen Vorder- und Hinterachse verfügt. Nein, eine Automatik gibt es im neuen Corolla GR nicht.

Der GR Corolla hat 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und Michelin Pilot Sport 4 Reifen. Die Bremsen sind 14 Zoll groß und haben vier Kolben vorne und 11,7 Zoll große Zweikolbenbremsen hinten. Das optionale Performance-Paket beinhaltet Torsen-Sperrdifferenziale vorne und hinten, ein System, das die seitliche Verteilung des Drehmoments optimiert, um laut Toyota eine unnachgiebige Bodenhaftung zu bieten.

Harter Untergrund

Wenn Sie denken, dass der Corolla GR breiter und wuchtiger als ein normaler Corolla Hatchback ist, liegen Sie falsch. Es hat ein serienmäßiges Widebody-Kit, das es 2,6 Zoll breiter macht als das Serienmodell. Unter dem sportlichen Körper befindet sich eine steifere GA-C-Plattform mit mehr strukturellen Klebe- und Schweißpunkten. Die serienmäßige MacPherson-Vorderachse und die Doppelquerlenker-Hinterachse sind mit aktualisierten GR-Schraubenfedern, Stoßdämpfern und Stabilisatoren ausgestattet.

Kern & Getriebe Edition

Der Toyota GR Corolla 2023 wird in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich sein: Core und Circuit Edition. Der GR Corolla Core ist in den Farben Weiß, Schwarz und Rot erhältlich und kommt noch in diesem Jahr mit farblich angepasstem Dach, Heckspoilerlippe, breiten Kotflügelverbreiterungen und Seitenschwellern mit GR-Schriftzug auf den Markt. Zur weiteren Ausstattung gehören serienmäßig Stoffsportsitze mit GR-Logo.

Aber warte, es gibt mehr. Der GR Corolla Circuit Edition 2023 wird als limitiertes Modell auf den Markt kommen. Das bedeutet, dass du ein ganzes Jahr Zeit hast, um zu entscheiden, ob der GR Corolla eine bessere Anschaffung ist als der brandneue VW Golf R.

Die Circuit Edition hat auch ein Torsen-Differenzial, ein leichteres Dach aus geschmiedetem Karbon, eine schlankere Motorhaube mit Lüftungsschlitzen und einen größeren Heckspoiler. Im Inneren gibt es Sportsitze aus Brin Naub-Wildleder mit roten Akzenten und einen von Akio Toyoda signierten Schaltknauf. Die Farben sind Weiß, Rot oder Schwermetallgrau.

Das Auto hat ein digitales 12,3-Zoll-Instrumentendisplay, Apple CarPlay und Android Auto-Konnektivität. Es hat auch eine mechanische Parkbremse. Das ist in beiden Modellen der Standard.

Preise & Verfügbarkeit

Die Preise für den Toyota GR Corolla 2023 stehen noch nicht fest, aber wir gehen davon aus, dass die Grundpreise über 35.000 € liegen werden.