Porsche Taycan (2024): Verbrauch, Technische Daten, Preise

Porsche arbeitet an einem Facelift des Taycan, der am 7. November 2022 den Meilenstein von 100.000 produzierten Einheiten in nur drei Jahren erreicht. Das für das Modelljahr 2024 geplante Mid-Cycle-Refresh soll das erste reine Elektroauto des Unternehmens, den Porsche Taycan 2024, deutlich aufwerten.

Porsche Taycan (2024): Verbrauch, Technische Daten, Preise

Ein Update zur gesamten Serie

Porsche hat die Taycan-Limousine am 4. September 2019 vorgestellt, gefolgt vom Taycan Cross Turismo am 4. März 2021 und schließlich dem Taycan Sport Turismo am 19. Januar 2022. Die Derivate sind neu, aber das Unternehmen kann sie zusammen mit der Limousine aktualisieren, um die Einheitlichkeit der Taycan-Reihe zu wahren.

Gestaltung

Der Porsche Taycan 2024 wird bei allen Karosserievarianten Modifikationen an Stoßfänger, Scheinwerfern und Kühlergrill erhalten. Das aktuelle Modell wird in den Varianten Limousine, Cross Turismo und Sport Turismo angeboten. Die Limousine wird in den Varianten Basis, 4S, GTS, Turbo und Turbo S angeboten. Der Cross Turismo ist in den Versionen 4, 4S, Turbo und Turbo S erhältlich. der Sport Turismo ist in den Varianten Basis, 4S, GTS, Turbo und Turbo S erhältlich. Für den Taycan 2024 könnte Porsche mehrere neue Felgenoptionen anbieten.

Porsche testet eine neue Topvariante der Taycan-Limousine, wie jüngste Spionagefotos zeigen. Die Fotos zeigen einen feststehenden Heckflügel, der auf eine noch stärkere Leistungsorientierung hindeutet als die Turbo-S-Variante, die bisher die Modellpalette anführt. Mit einer solchen Variante könnte Porsche das Ziel verfolgen, den Taycan zum schnellsten Elektroauto der Welt zu machen. Dem Vernehmen nach könnte das Unternehmen diese Variante „Turbo GT“ nennen.

Innenausstattung und Merkmale

Der Taycan war ein Test für Porsche, um radikale Veränderungen im Innenraum zu testen. Das Elektroauto ist das erste Fahrzeug des Unternehmens mit einem volldigitalen Armaturenbrett, was Puristen bei einer Sportwagenikone wie dem 911 für tabu halten würden. Eine weitere Innovation von Porsche ist die Lederausstattung. Im Laufe der Zeit wird das Unternehmen in der Lage sein, diese Elemente in weitere Modelle zu integrieren, da sie nach und nach von den Kunden akzeptiert werden. Mit dem Update werden nicht nur einige neue Porsche-Features ausprobiert, sondern auch bestehende verbessert.

ADAS

Spionagefotos zeigen, dass Porsche neue ADAS-Funktionen für den Taycan einführen könnte, die durch ein neues Radarsystem hinter der Windschutzscheibe ermöglicht werden. Wir erwarten, dass das Unternehmen neue Polster- und Innenausstattungsoptionen anbieten wird.

Neue Scheinwerfertechnologie.

Porsche wird seine neu entwickelten HD-LED-Matrix-Scheinwerfer auch für den neuen Taycan anbieten. Im Vergleich zur bisherigen Spezifikation ist das neue Lichtsystem doppelt so hell und viermal so breit. Bestehend aus zwei LED-Chips (insgesamt vier), enthält jeder Chip 16.384 einzeln ansteuerbare Mikro-LEDs, die eine Fläche von der Größe eines menschlichen Daumennagels abdecken. Je nach Situation können einzelne Pixel zu- oder abgeschaltet werden, was das hochauflösende System äußerst energieeffizient macht.

Das Fernlicht leuchtet die Straße bei Bedarf 600 Meter weit aus und blendet Teile des Lichtstrahls ab, wenn das System Gegenverkehr erkennt. Porsche hat in diese LED-Scheinwerfer viele weitere Funktionen integriert, die den Fahrer unterstützen. Dazu gehören die Ausleuchtung schmaler Fahrspuren, die Fahrspurausleuchtung und das bereits erwähnte adaptive Fernlicht.

Aktuelle Spionagefotos zeigen, dass Porsche den neuen Taycan bereits mit HD-Matrix-LED-Scheinwerfern testet. Die neuen Scheinwerfer haben zudem eine ähnliche Form und ein ähnliches Design wie die im Abschnitt Design gezeigten. Es ist davon auszugehen, dass auch der neue Taycan Cross Turismo und der neue Taycan Sport Turismo mit HD Matrix LED-Scheinwerfern ausgestattet werden. Wir haben gesehen, wie das Unternehmen den Taycan mit der neuen Technologie getestet hat.

Technische Daten

Bereich

Die Taycan-Modelle könnten eine höhere Reichweite haben, was das größte Problem und die größte Enttäuschung ist, vor allem im Vergleich zur amerikanischen Konkurrenz. Das Tesla Model S kann mit einer vollen Ladung bis zu 396 Meilen fahren und der Lucid Air hat eine maximale Reichweite von 520 Meilen, was den EPA-Standards entspricht. Der Porsche Taycan kommt maximal nur 246 Meilen weit. Die maximale Reichweite des Porsche Taycan im Jahr 2024 könnte bei 275 Meilen liegen – immer noch weit entfernt von der Konkurrenz, aber immerhin besser als das heutige Auto.

Bereiten wir eine neue dreimotorige Version vor?

Porsche has apparently realized that it needs to plan some technical updates for the refreshed Taycan in the face of pressure from Tesla and Lucid Motors. A version of the new Porsche Taycan Turbo GT with a three-motor powertrain making over 1,000 hp is rumored to be in the works. The Porsche Taycan Turbo GT will compete against the Tesla Model S Plaid and Lucid Air Sapphire.

Spy photos of a carefully camouflaged development prototype of the three-motor Taycan were taken during winter testing. The photos show the test vehicle with a wider and sportier front splitter, a large fixed rear wing and an aggressive rear diffuser with fender flares on the bumper.

While it’s possible that Porsche will offer a three-motor Taycan variant with a fixed rear wing to increase downforce, we doubt this will be standard on the production model as it could negatively affect aerodynamics and therefore range. Like other facelifts, the brand will likely offer buyers new interior colors and trim options as well as a new design for its alloy wheels.

Porsche Taycan (2024): Verbrauch, Technische Daten, Preise

Der Taycan Turbo S beschleunigt in 2,6 Sekunden auf 100 km/h (Cross-Turismo in 2,7 Sekunden), während der Taycan mit drei Motoren die gleiche Strecke in etwas mehr als zwei Sekunden schafft. Der britische Bericht hebt auch die neue Version mit größeren Bremsen und einem verbesserten Kühlsystem hervor. In der Zwischenzeit wird Porsche wahrscheinlich auch das Fahrwerk und die Aufhängung modifizieren, um die Leistungscharakteristik zu verbessern, die digitalen Displays aktualisieren, um zusätzliche Informationen über den Antriebsstrang anzuzeigen, und möglicherweise die Effizienz des Getriebes verbessern.

Aufladen

Der Taycan kann mit bis zu 19,2 kW AC und bis zu 270 kW DC geladen werden. Der Ladevorgang von 0 auf 100 Prozent dauert mit einem AC-Ladegerät nur 4,8 Stunden und von 5 auf 80 Prozent mit einem DC-Ladegerät nur 22,5 Minuten.

Der aktualisierte Taycan könnte eine etwas höhere DC-Ladeleistung von etwa 300 kW haben. Noch wichtiger ist, dass er über einen längeren Zeitraum mit hoher Leistung laden kann. Kürzlich veröffentlichte Spionagefotos zeigten, dass das neue Modell in der Turbo-GT-Variante sogar bei 64 % SoC mit 251 kW laden kann. Die Leistung des aktuellen Taycan beträgt bei einem Ladezustand von 65 % nicht mehr als 170 kW. Wir erwarten, dass der neue Taycan 18 bis 20 Minuten für eine Schnellladung mit konstantem Strom (5 bis 80 %) benötigt.)

Preis und Datum der Ausgabe

Der Porsche Taycan 2024 könnte in den letzten Monaten des Jahres zu den Händlern kommen. Die Preise werden voraussichtlich bei knapp 90.000 € beginnen. Die Weltpremiere ist möglicherweise für die IAA 2023 geplant, die vom 4. bis 10. September 2023 in München stattfindet. Porsche ist auf der Website der Veranstaltung als einer der Aussteller gelistet, hat sich aber noch nicht angekündigt.

H-H-Auto.de sagt

Der neue Taycan wird mehr Leistung, verbesserte Software, zusätzliche Komfortfunktionen und eine leicht erhöhte Reichweite haben. Auch wenn der aktualisierte Taycan bei den Leistungsreserven hinter der Konkurrenz zurückbleibt, dürfte er ein wichtiger Konkurrent unter den Hochleistungs-Elektroautos bleiben.

Schauen Sie sich auch unseren neuen Testbericht zum Porsche Cayenne Turbo E-Hybrid 2024 an.

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto.de" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

Leave A Reply