Lucid Air 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Nach seiner erfolgreichen Einführung in den USA Ende des Jahres wird  der Lucid Air Mitte 2022 in Europa eintreffen. Der erste Markt auf dem alten Kontinent, in dem diese luxuriöse Elektrolimousine verkauft wird, wird Deutschland sein, da die Marke plant, sehr kurzfristig einen Showroom in München zu eröffnen. Später wird das Unternehmen in andere Regionen expandieren.

Der Air ist eine 4,97 Meter lange repräsentative Limousine. Obwohl wir es der Länge nach in das E-Segment einordnen könnten, ist  die Wahrheit, dass seine Technologie und sein Luxus es in das F-Segment heben ; Tatsächlich gibt Lucid selbst an, dass sein Hauptkonkurrent der Mercedes-Benz EQS ist, die aktuelle Referenz in der Kategorie dank seiner Autonomie (784 km WLTP).

Lucid Air 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum - H-H-AUTO → neue Autos 2022

In den Vereinigten Staaten ist der Lucid Air in fünf Ausführungen erhältlich:  Pure  (487 PS, 653 km EPA),  Touring  (629 PS, 653 km EPA),  Grand Touring  (811 PS, 830 km EPA),  Dream Edition  (946 PS ). , 837 km EPA) und  Dream Edition Performance  (1.126 PS, 758 km EPA). Später soll auch eine Hochleistungsvariante mit drei Elektromotoren (einer an der Vorderachse und zwei an der Hinterachse) hinzukommen, deren Markteinführungstermin allerdings noch unbekannt ist.

✓ Sie können auch überprüfen:

Alle Modelle haben Allradantrieb, mit Ausnahme des Pure, der einen Hinterradantrieb hat . Die Preise variieren zwischen 77 400 Euro für das Zugangsmodell und 169 000 Euro für das Spitzenmodell; Es ist jedoch noch zu früh, die europäischen Zinssätze abzuschätzen, die möglicherweise im gleichen Bereich wie der Hauptkonkurrent liegen.

Lucid Air 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum - H-H-AUTO → neue Autos 2022

Der Lucid Air ist ein Konkurrent des Mercedes-Benz EQS

Da  die Dream Edition auf 520 Exemplare limitiert ist  (die bereits ausverkauft sind), ist es sehr wahrscheinlich, dass die ersten Exemplare, die in Deutschland eintreffen, der Grand Touring-Variante entsprechen. Obwohl seine Autonomie etwas geringer ist, kann er im europäischen WLTP-Zyklus 900 km überschreiten, laxer als der amerikanische EPA.

Nach dem Air  will Lucid mit dem Gravity ein großformatiges SUV auf den Markt bringen . In diesem Fall werden seine Rivalen das bevorstehende Mercedes-Benz EQS SUV sein , das für Ende dieses Jahres geplant ist, und der Veteran Tesla Model X. Das ehrgeizigste Modell der Marke wird jedoch bis 2024 warten, dem Jahr, in dem eine Mittelklasse-Limousine auf den Markt kommen wird, um gegen das Tesla Model 3 anzutreten .

Da Lucid wie Tesla ein Unternehmen mit globaler Ausrichtung ist, können wir davon ausgehen, dass sowohl die Gravity als auch ihre Zugangslimousine in Europa ankommen werden, wahrscheinlich einige Monate hinter den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus  plant das Unternehmen bis 2025 den Bau einer Fabrik in Saudi-Arabien , die es ihm ermöglichen wird, seine internationale Expansion zu festigen und sein derzeitiges Werk in Arizona zu ergänzen.