Kia Sportage (2024): Preise, Innenraum, Technische Daten

KIA

Der neue Kia Sportage der fünften Generation, der gerade für das Modelljahr 2023 debütierte, hat 2024 einige sinnvolle Aktualisierungen erhalten. Der Sportage hat eine Menge zu bieten und könnte Segmentführer wie den Honda CR-V und den Toyota RAV4 aus dem Gleichgewicht bringen, bis hin zu unserer Liste der besten mittelgroßen Crossover des Jahres 2023. Er ist eines der geräumigsten Fahrzeuge in seiner Klasse, aber sein größtes Manko ist sein lauwarmer Vierzylindermotor und die zu weiche Federung.

Was gibt es Neues?

Der Kia Sportage sagt tschüss zum SX AWD-Paket, das 2023 eingeführt wurde, aber der Sportage SX bleibt mit Frontantrieb erhältlich. Der neue Sportage erhält außerdem LED-Scheinwerfer und Heckairbags für die gesamte Baureihe.

Getriebe und Kraftstoffverbrauch

Der Kia Sportage hat einen 2,5-Liter-Vierzylindermotor mit 187 PS und 178 Nm Drehmoment. Der Frontantrieb ist serienmäßig, ein Allradantrieb ist jedoch für alle Modelle verfügbar. Die Modelle Sportage X-Line, X-Pro und X-Pro Prestige verfügen darüber hinaus über einen serienmäßigen Allradantrieb, ein sperrbares Mitteldifferenzial und 1,5 Zoll mehr Bodenfreiheit. Die einzige Getriebeoption ist eine Achtgang-Automatik.

Die Leistungsdaten sehen auf dem Papier gut aus, aber der Sportage ist nicht für sportliches Fahren konzipiert. Stattdessen werden sich die Käufer wohl eher an den von der EPA geschätzten Verbrauchswerten (25/32) orientieren. Mit der richtigen Ausstattung hat der Kia Sportage 2024 eine maximale Anhängelast von 2.500 Pfund.

Unverbindliche Preisempfehlung und Ausstattungsvarianten

Der Kia Sportage 2024 hat sieben verschiedene Modelle: LX, EX, X-Line, SX, SX Prestige, X-Pro und X-Pro Prestige. Hier ist eine Beschreibung der Standardausstattung und des Preises für jedes Modell. Das Allradgetriebe von Kia kostet 1.800 € mehr als der Preis (außer beim Sportage SX, der nur über Frontantrieb verfügt).

Sportage LX

Der Kia Sportage LX beginnt bei 28.415 €. Für diesen Preis erhalten Sie LED-Scheinwerfer mit automatischem Fernlicht, LED-Rückleuchten, Sicherheitsglas hinten, einen schlüssellosen Zugang mit Fernbedienung, ein digitales 12,2-Zoll-Kombiinstrument, ein Acht-Zoll-Touchscreen-Infotainment, Smartphone-Konnektivität, ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern, 17-Zoll-Räder mit Maschinenfinish und einen schlüssellosen Zugang mit Fernbedienung.

Sportage EXC

Der Kia Sportage EX beginnt bei 30.415 €. Er verfügt über einige raffinierte Extras wie 18-Zoll-Räder, Motorstart per Knopfdruck, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Kunstlederpolsterung, beheizbare Vordersitze, beheizbare Spiegel, Motorfernstart und einen mehrstufigen Ladeboden. außerdem verfügt er über einen 12,3-Zoll-Touchscreen, kabelloses Laden, Navigation und USB-Anschlüsse hinten.

Sportage X-Line

Die X-Line kommt mit Allradantrieb. Der Preis beginnt bei 33.215 € und beinhaltet 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarze Glanzleisten, robuste X-Line-Stilelemente und eine Dachreling.

Sportage SX

Der Kia Sportage SX mit Premium-Ausstattung beginnt bei 33.915 € und enthält die gesamte serienmäßige EX-Ausstattung, aber er erhält Upgrades wie matt verchromte und schwarz glänzende Außenzierleisten, ein Panorama-Schiebedach, LED-Innenbeleuchtung, eine Stereoanlage mit acht Lautsprechern, eine Heckklappe mit Freisprecheinrichtung und eine aerodynamisch optimierte Dachreling.

Sportage SX Prestige

Der SX Prestige beginnt bei 35,915 €. Es hat eine luxuriösere Ausstattung wie 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Nebelscheinwerfer, Sonnenschutzglas, belüftete Vordersitze, Parksensoren, eine Surround-View-Kamera und ein beheizbares Lenkrad.

Sportage X-Pro, X-Pro Prestige

Der X-Pro kostet 37.415 € und der X-Pro Prestige kostet 39.215 €. Der X-Pro hat maßgeschneiderte 17-Zoll-Räder in Mattschwarz, Vollgummi-Geländewagen, LED-Nebelscheinwerfer, Leichtmetallpedale, beheizbare Windschutzscheibe und Offroad-Modi., Das Topmodell Sportage X-Pro Prestige kombiniert die Standardpakete X-Pro und SX Prestige.

Kia Drive Wise Sicherheitstechnologie

Der Sportage 2024 ist mit den fortschrittlichsten Drive Wise-Fahrerassistenzsystemen von Kia ausgestattet. Es gibt so viele davon, dass ich sie nicht einmal alle aufzählen kann. Aber hier sind ein paar: Frontkollisionswarner, automatisches Bremsen, Spurhalteassistent, Spurhalteassistent, Aufmerksamkeitswarner und Abbiegeassistent. Andere Modelle haben noch mehr Funktionen wie einen Toter-Winkel-Warner und ein sicheres Ausstiegssystem für die Fondpassagiere.