Porsche 911 2021 Turbo S: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Der kommende neue Porsche 911 Turbo S 2021 bringt 50 kg mehr Gewicht, aber die gute Nachricht ist, dass die Antriebseinheit mehr Leistung liefert. Es ist ein brandneuer Boxermotor, der 70 Pferden mehr als das aktuelle Modell bietet. Die Deutschen haben das Coupé und die Cabrio-Version vorgestellt und auf den ersten Blick sehen wir, dass es ein echtes Sporttier ist.


Coupé und Cabrio Design Porsche 911 2021

Im Vergleich zur regulären Version sehen wir ein viel muskulöseres Erscheinungsbild. Besonders hervorzuheben ist das Heck des Fahrzeugs mit einem massiven Diffusor, aus dem zwei symmetrisch montierte Auspuffrohre und ein großer beweglicher Spoiler hervorgehen. Letzteres bedeutet eine Verlängerung der Flügel des Spoilers mit Hilfe von aerodynamischen Frontelementen, die die Haftung des Fahrzeugs auf der Straße bei höheren Geschwindigkeiten gewährleisten.

Ein weiterer interessanter Punkt sind die Räder. Zum ersten Mal sehen wir zwei verschiedene Größen am selben Fahrzeug. Die Vorderräder sind in 20 Zoll mit 255/35 Reifen erhältlich. Die Hinterräder sind 21 Zoll und kommen mit 315/30 Reifen.



✓ Sie können auch überprüfen:

Porsche 911 Turbo S 2021 Motorleistung

Dieser Sportwagen erhält einen neuen 3,8-l-V6-Motor mit zwei Turboladern in einer Boxer-Konfiguration. Wir sprechen von 650 PS und 800 N / m Drehmoment. Die Leistung beschleunigt 2,7 Sekunden lang von 0 bis 100 km / h. Bis zu 200 km / h für 9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bis zu 330 km / h. Die Kraftübertragung auf alle 4 Räder erfolgt serienmäßig über ein automatisches 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.


Erscheinungsdatum und Preis Porsche 911 2021

Der Verkauf soll in der zweiten Jahreshälfte beginnen. Derzeit sind nur Preise für den German Markt bekannt. Die Coupé-Version startet bei 203 500 Euro, während das Cabrio bei 216 300 Euro startet.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)