Porsche 718 Boxster 2021: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Nur wenige Fahrzeuge erfüllen ihre beabsichtigte Mission so gut wie der Porsche 718 Boxster 2021. Gleiches gilt für seinen Coupé-Bruder, den 718 Cayman . Das Mittelmotor-Design und das sportlich abgestimmte Fahrwerk dieses Autos sorgen für eine perfekt ausbalancierte Fahrdynamik, und die Reihe horizontal gegenüberliegender Vier- und Sechszylinder-Turbomotoren bietet viel Leistung, um das scharfe Fahrverhalten dieses Roadsters zu begleiten. Käufer können für diesen Heckfahrer zwischen einem Sechsgang-Schaltgetriebe und einer schnell schaltenden Siebengang-Automatik wählen. Lassen Sie das Verdeck fallen, lassen Sie den Wind durch Ihre Haare strömen und genießen Sie die Leistung und Fahrzufriedenheit, die Porsche für Tausende von Dollar weniger als einen 911 liefern kann .

Was ist neu für 2021?

In diesem Jahr kommt ein neues Modell in die Boxster-Familie in Nordamerika: Der Sechszylinder GTS 4.0 bietet mehr Leistung und einen besseren Soundtrack als das Basisauto. Porsche hat den Einsatz für 2021 mit mehr Serienausstattung verbessert, darunter Zweizonen-Klimatisierungsautomatik, beheizte Vordersitze, automatisch abblendende Spiegel mit Regensensor, Apple CarPlay-Integration und Bixenon-Scheinwerfer.

Preisgestaltung und welche zu kaufen

  •  Basis: 63 350 Euro
  •  T: 70 250 Euro
  •  S: 73 250 Euro
  •  GTS 4.0: 90 250 Euro
  •  Spyder: 98 650 Euro

Für diejenigen, die ohne Grenzen einkaufen, ist das GTS 4.0-Modell mit seinem leistungsstarken und klangvollen Flat-Six der Boxster. Leider kann es sich nicht jeder leisten, 90 000 Euro für ein zweisitziges Cabrio zu verlieren. Wir verstehen das. Für preisbewusste Kunden ist das S-Modell genau das Richtige. Das verfügbare PDK-Automatikgetriebe ist ausgezeichnet, aber dieses Auto erfordert wirklich das Handbuch. Wir empfehlen, die Optionen auf ein Minimum zu beschränken und nur die abgesenkte Federung mit adaptiven Dämpfern, einem Sperrdifferential und belüfteten Sitzen auszuwählen.


✓ Sie können auch überprüfen:

Motor, Getriebe und Leistung

Der Boxster 2021 bietet drei Motoren: einen 2,0-Liter-Vierzylinder mit Turbolader und 300 PS, einen 2,5-Liter-Vierzylinder mit 350 PS und Turbolader(beim S-Modell) und ein 394 PS starker 4,0-Liter-Sechszylinder mit Turbolader (beim GTS 4.0). Jedes Modell ist mit einem wirklich zufriedenstellenden Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Käufer können sich jedoch für die hellseherische Siebengang-Automatik von Porsche entscheiden. Die Basis- und S-Modelle machen großen Spaß und haben in unseren Tests gute Ergebnisse erzielt. Wir hatten noch keine Gelegenheit, unsere Ausrüstung auf das neue GTS 4.0-Modell zu legen, aber wir haben hohe Erwartungen, dass es uns auf der Strecke beeindrucken wird. Das Handling und die Lenkfähigkeit des Boxsters wecken tiefe Zuneigung. Das Layout des Mittelmotors sorgt dafür, dass sich der Boxster in Kurven ausgeglichen und stabil fühlt, während die brillant kommunikative Lenkung auch bei kleinen Eingaben schnell und genau reagiert. Extras wie die adaptiven Dämpfer von Porsche und ein verfügbares Drehmomentvektor-Hinterachsdifferential verbessern das Fahrverhalten dieses Autos nur.Aber selbst Boxster mit Basisspezifikation verhalten sich genau so, wie wir es wollen.



Motor, Getriebe und Leistung

Der Boxster 2021 bietet drei Motoren: einen 2,0-Liter-Vierzylinder mit Turbolader und 300 PS, einen 2,5-Liter-Vierzylinder mit 350 PS und Turbolader(beim S-Modell) und ein 394 PS starker 4,0-Liter-Sechszylinder mit Turbolader (beim GTS 4.0). Jedes Modell ist mit einem wirklich zufriedenstellenden Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Käufer können sich jedoch für die hellseherische Siebengang-Automatik von Porsche entscheiden. Die Basis- und S-Modelle machen großen Spaß und haben in unseren Tests gute Ergebnisse erzielt. Wir hatten noch keine Gelegenheit, unsere Ausrüstung auf das neue GTS 4.0-Modell zu legen, aber wir haben hohe Erwartungen, dass es uns auf der Strecke beeindrucken wird. Das Handling und die Lenkfähigkeit des Boxsters wecken tiefe Zuneigung. Das Layout des Mittelmotors sorgt dafür, dass sich der Boxster in Kurven ausgeglichen und stabil fühlt, während die brillant kommunikative Lenkung auch bei kleinen Eingaben schnell und genau reagiert. Extras wie die adaptiven Dämpfer von Porsche und ein verfügbares Drehmomentvektor-Hinterachsdifferential verbessern das Fahrverhalten dieses Autos nur.Aber selbst Boxster mit Basisspezifikation verhalten sich genau so, wie wir es wollen.

Infotainment und Konnektivität

Wir würden uns normalerweise über nur zwei USB-Anschlüsse beschweren, aber da dieses Auto nur zwei Sitzplätze hat, wie viele weitere Anschlüsse benötigen Sie? Es gibt auch einen Standard-CD-Player für Treiber, die noch CDs hören. Käufer können sich für die Navigation und einen WLAN-Hotspot entscheiden. Porsche bietet jetzt die Apple CarPlay-Integration als Standardtarif an, Android Auto wird jedoch immer noch nicht angeboten.

Sicherheits- und Fahrerassistenzfunktionen

Weder die National Highway Traffic Safety Administration noch das Insurance Institute for Highway Safety haben den Boxster einem Crashtest unterzogen. Das Auto verfügt nicht über viel Fahrerassistenztechnologie , aber wir freuen uns zumindest über die Standard-Rückfahrkamera und die Parksensoren. Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören:

  •  Standardmäßige Parksensoren vorne und hinten
  •  Verfügbare automatische Notbremsung
  •  Verfügbare Überwachung des toten Winkels

Garantie- und Wartungsschutz

Porsche bietet ein Garantiepaket an, das für die Klasse etwas überdurchschnittlich ist und eine längere Abdeckung von Stoßstange zu Stoßstange bietet als die Chevrolet Corvette . Das heißt, es verblasst im Vergleich zu der Abdeckung, die auf dem Jaguar F-Typ angeboten wird . Dieses Auto schlägt alle Herausforderer mit den längsten Laufzeiten und großzügigen fünf Jahren oder 60.000 Meilen kostenloser planmäßiger Wartung.

  •  Die beschränkte Garantie umfasst vier Jahre oder 50.000 Meilen
  •  Die Garantie für den Antriebsstrang beträgt vier Jahre oder 50.000 Meilen
  •  Die kostenlose Wartung ist für ein Jahr oder 10.000 Meilen abgedeckt
  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)