Nissan Versa (2023): Bild, Preise, technisches Daten

Nissan

Der Nissan Versa 2023 ist ein kleiner Cruiser, der erschwinglich ist und eine gute Option darstellt, wenn Sie nicht von einem Crossover überzeugt sind. Die Versa-Limousine wurde in der APEAL 2022-Studie von J.D. Power als „Klassenbester“ ausgezeichnet. In dieser Studie wird ermittelt, wie die Besitzer ihr neues Fahrzeug nach drei Monaten beurteilen. Die Befragten werden unter anderem nach ihren Erfahrungen mit dem Innenraum, dem Kraftstoffverbrauch und der Sicherheit gefragt.

Der Versa wird 2023 in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten angeboten: S, SV und SR. Hier ist ein kurzer Überblick.

Was ist neu?

Der Versa 2023 erhält ein paar Styling-Optimierungen, darunter eine neue Frontschürze und aktualisierte Nissan-Logos. Die SR-Modelle haben neue 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und die neue Aussenfarbe Gray Sky Pearl (auch für SV erhältlich).

Motor und Kraftstoffverbrauch

Ein 1,6-Liter-Vierzylinder mit 122 PS und 114 lb-ft Drehmoment treibt den Nissan Versa 2023 an. Der Saugmotor arbeitet mit der stufenlosen Ventilsteuerung von Nissan, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistung und Effizienz zu gewährleisten. Frontantrieb ist Standard (Allradantrieb gibt es nicht). Die Traktionskontrolle ist bei allen Modellen serienmäßig.

Der Motor ist mit dem Nissan Xtronic CVT-Automatikgetriebe gekoppelt. Für die Basisversion S ist auch ein Schaltgetriebe erhältlich, das jedoch den Kraftstoffverbrauch erhöht. Der von der EPA geschätzte kombinierte Kraftstoffverbrauch beträgt 30 mpg für das manuelle getriebe und 35 mpg für das CVT-automatikgetriebe. Der Kraftstofftank des Versa hat ein Fassungsvermögen von 10,8 Gallonen.

Innenausstattung und Abmessungen

Der Nissan Versa 2023 ist mit vielen Funktionen ausgestattet. Der Tempomat, elektrische Fensterheber und -schlösser, schlüssellosem Zugang (auch zum Kofferraum), beleuchtetem Einstieg, Türtaschen vorne, Flaschenhaltern, Fußstütze für den Fahrer, 12-Volt-Steckdose, USB- und AUX-Anschluss sowie Bluetooth-Funktion für Telefon und Audio-Streaming sind alle serienmäßig. Die höhere Ausstattungsvariante SR ist serienmäßig mit einer intelligenten Geschwindigkeitsregelung, einem Startknopf und einem 8-Zoll-Farb-Touchscreen ausgestattet.

Die Kopffreiheit vorne beträgt 39,5 Zentimeter und die Beinfreiheit vorne beträgt 44,5 Zentimeter. Die Kopffreiheit in der zweiten Reihe beträgt 36,3 Zentimeter und die Beinfreiheit in der zweiten Reihe beträgt 31 Zentimeter. Der Kofferraum des Versa fasst 15 Kubikmeter. SV und SR verfügen serienmäßig über eine im Verhältnis 60:40 geteilt umklappbare Rücksitzbank (S-Modelle optional).

Sicherheit und technische Daten

Die NHTSA hat dem Nissan Versa für das Modelljahr 2023 eine 5-Sterne-Bewertung für die Gesamtsicherheit gegeben und das IIHS hat ihm eine „Gut“ gegeben.

Jeder Versa ist mit einer Reihe von Sicherheitsmerkmalen ausgestattet, darunter Front- und Seitenairbags, Knautschzonen vorne und hinten, eine energieabsorbierende Lenksäule, Knautschzonen auf der Motorhaube und seitliche Türschutzleisten. Diese Funktionen arbeiten zusammen, um die Aufprallenergie zu absorbieren und von den Insassen abzuleiten.

Jeder Versa hat auch Kindersicherungen an den hinteren Türen, das LATCH-System (Lower Anchors and Tethers for Children) und eine Notentriegelung im Kofferraum.

Anfangs-MSRP

Der Versa ist in drei verschiedenen Versionen erhältlich: S, SV und SR. Die unten aufgeführten Preise beinhalten bereits 1.095 € für die Anfahrt.

S

Das Einstiegsmodell S hat einen 7-Zoll-Touchscreen, ein Audiosystem mit vier Lautsprechern, eine automatische Notbremsfunktion und einen Spurhalteassistenten. Das S-Plus-Paket (1.190 €) fügt Apple CarPlay, Android Auto, eine im Verhältnis 60:40 geteilte Rücksitzbank und 16-Zoll-Räder hinzu.

Der S kostet 16.825 € (Schaltgetriebe) bzw. 18.496 € (Automatik).

SV

Die SV-Mittelklasse hat 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, automatisches Fahrlicht, Türgriffe und Außenspiegel in Wagenfarbe, Startknopf, SiriusXM, kabelloses Ladepad, Totwinkelwarner und Querverkehrswarner hinten. Der Preis beträgt 20.115 €.

SR

Der SR hat alles, was der S und SV haben, plus eine fernbedienbare Starthilfe, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein Lederlenkrad, einen 8-Zoll-Touchscreen, eine Klimaautomatik, beheizbare Vordersitze und ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern. SR-Modelle haben auch intelligente Geschwindigkeitsregelung, WLAN-Hotspot und NissanConnect-Dienste.

Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 20.815 €.

Schauen Sie sich auch unseren neuen Testbericht zum Nissan Versa 2024 an.