Mini Cooper (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

MINI

Der wiedergeborene Mini Cooper 2023 feierte vor 20 Jahren sein Debüt in Nordamerika und ist heute noch genauso stilvoll und spaßig zu fahren wie damals. Sein retro-modernes Styling zieht immer noch die Blicke auf sich, und seine sportliche Fahrwerksabstimmung gibt den Fahrern jedes Mal, wenn sie sich hinters Steuer setzen, etwas, worauf sie sich freuen können. Als zweitürige Fließhecklimousine, viertürige Schräghecklimousine oder Cabriolet ist der Cooper zwar nicht besonders praktisch, aber für Singles oder Paare ist das kleinste Mini-Modell immer noch attraktiv.

Der Standard Cooper hat einen Dreizylinder-Turbomotor mit 134 PS. Das S-Modell hat einen Turbo-Vierzylinder mit 189 PS, der eine bessere Beschleunigung bietet. Der Cooper JCW (separat getestet) hat einen Turbomotor mit 228 PS.

Was ist neu?

Es gibt eine neue Resolute Edition des Mini Cooper für das Modelljahr 2023. Sie ist in Rebel Green lackiert und hat bronzefarbene Außenzierleisten, Sitzbezüge in gelbem und cremefarbenem Tweed sowie spezielle Resolute Edition-Einstiegsleisten. Das Paket ist auch für das Cabriolet erhältlich, ersetzt jedoch das weiße Dach und die Spiegelkappen des Hardtops durch ein schwarzes Verdeck und schwarze Spiegelkappen.

Wir würden das Schaltgetriebe wählen und es in den stärkeren Cooper S Hardtop mit 189 PS einbauen, um den Spaßfaktor zu maximieren. Das fünftürige Hardtop kostet etwas mehr, aber wir würden uns für den Dreitürer entscheiden, da keiner der beiden Minis besonders geräumig ist. Außerdem gibt es viele wünschenswerte Personalisierungsoptionen.

Motor, Getriebe und Leistung

Der Standardmotor ist ein 1,5-Liter-Dreizylinder mit Turboaufladung und 134 PS. Es hat genug Kraft für dieses kleine und leichte Fahrzeug mit Frontantrieb. Wir bevorzugen die S-Modelle, die mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder mit Turboaufladung und 189 PS ausgestattet sind. Der größere Motor war etwas mehr als eine Sekunde schneller auf 100 km/h als der 1,5-Liter-Basismotor.

Das Automatikgetriebe schaltet gut, aber das Schaltgetriebe ist unser Favorit, weil es dem Fahrer mehr Kontrolle gibt. Die Federung ist straff und macht den Mini Cooper aufregend, aber auf unebenen Straßen kann das Auto unversöhnlich sein.

Kraftstoffverbrauch und MPG in der Praxis

Die Hardtop- und Cabrio-Modelle mit dem Basis-Dreizylindermotor erreichen mit Automatikgetriebe 29 mpg im Stadtverkehr und 38 mpg auf der Autobahn, mit Schaltgetriebe 27 mpg im Stadtverkehr und 37 mpg auf der Autobahn. Mit dem Dreizylinder-Motor und einem Sechsgang-Schaltgetriebe erreichten wir auf unserer Teststrecke bei 75 km/h auf der Autobahn einen Verbrauch von 38 mpg. Der leistungsstärkere 2,0-Liter-Motor des Cooper S wird von der EPA mit 28 mpg im Stadtverkehr und 38 mpg auf der Autobahn für die Automatikversion und 23 mpg im Stadtverkehr und 33 mpg auf der Autobahn für die manuelle Version etwas niedriger eingestuft.

Innenraum, Komfort und Beladung

Der Innenraum des Mini ist charmant und schrullig, aber auf Kosten der Benutzerfreundlichkeit. Die Rücksitze sind knapp bemessen, aber die Vordersitze sind in Ordnung. Das elektrische Verdeck des Cabriolets lässt sich in 18 Sekunden zusammenfalten und bietet uneingeschränkte Kopffreiheit. Der Kofferraum ist jedoch winzig. Die Hardtop-Modelle bieten mehr Platz in ihrer Fließheckkarosserie – aber immer noch nicht viel angesichts der geringen Fahrzeuggröße.

Der Kofferraum des Hardtop-Modells ist recht klein und bot bei unserem Test nur Platz für drei Handgepäckstücke. Bei umgeklappten Rücksitzen ist Platz für 12 Handgepäckstücke. Das fünftürige Hardtop bietet bei umgeklappten Rücksitzen mehr, das Cabrio weniger Platz für Gepäck. Zur Serienausstattung des Mini Cooper gehören ein lederbezogenes Lenkrad und beheizbare Vordersitze.

Infotainment und Konnektivität

Jedes Mini Cooper Modell wird mit einem 8,8-Zoll-Infotainment-Bildschirm und einem digitalen Kombiinstrument geliefert. SiriusXM-Satellitenradio ist ebenfalls Standard. Wenn Sie jedoch Apple CarPlay, Navigation im Armaturenbrett oder kabelloses Aufladen des Mobiltelefons wünschen, müssen Sie dafür bezahlen. Android Auto ist nicht verfügbar.

Sicherheit und Fahrerassistenz

Der Mini Cooper hat einen Notbremsassistenten, der automatisch funktioniert. Sie können auch eine adaptive Geschwindigkeitsregelung und einen Einparkassistenten hinzufügen. Weitere Informationen zu den Crashtestergebnissen des Cooper finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören

  • Serienmäßige automatische Notbremsung
  • Standard-Spurverlassenswarnung
  • Verfügbare adaptive Geschwindigkeitsregelung

Garantie und Wartung

Mini bietet eine bessere Garantie als die anderen Kleinwagenhersteller, insbesondere bei der kostenlosen planmäßigen Wartung. Volvo und BMW bieten ähnliche kostenlose Wartungspläne wie Mini an.

  • Begrenzte Garantie für 4 Jahre oder 50.000 Meilen
  • Die Garantie für den Antriebsstrang gilt für 4 Jahre oder 50.000 Meilen
  • Die kostenlose planmäßige Wartung ist für 3 Jahre oder 36.000 Meilen abgedeckt.