Mercedes EQB 2024: Preis, Innenraum, Technische Daten

Der Mercedes EQB ist noch nicht einmal zwei Jahre alt, aber Mercedes-Benz arbeitet bereits an seinem Facelift und plant, dieses Update bald zu veröffentlichen. Es sieht so aus, als ob das Unternehmen im nächsten Modelljahr einen neuen Elektro-SUV auf den Markt bringen wird.

Mercedes EQB 2024: Preis, Innenraum, Technische Daten

Gestaltung

Spionagemedien deuten darauf hin, dass der Mercedes EQB 2024 leichte Designänderungen haben wird, die typisch für den aktualisierten Mercedes sind. Der schwarze Kühlergrill wird bündig mit den Scheinwerfern an den Seiten abschließen, ohne hervorstehende Linien. Die Scheinwerfereinheiten könnten geändert werden, obwohl die Testmodelle noch keine Änderungen zeigen oder auch nur andeuten. Neue Stoßfänger und Räder dürften ebenfalls Teil des neuen EQB sein. Die hintere Kombinationsleuchte wird eine neue Grafik erhalten.


Innenbereich

Neues Lenkrad und Fingerabdruckerkennung

Das Innendesign des Mercedes EQB 2024 wird keine globalen Änderungen erfahren, aber es wird genug sein, um ihn vom aktuellen Modell zu unterscheiden. Der neue E-SUV wird mit einem Lenkrad der nächsten Generation und einem Fingerabdruck-Erkennungssystem ausgestattet sein.

Spionagefotos des Innenraums von Anfang März 2023 zeigen, dass der neue EQB das Lenkrad der nächsten Generation testet, das 2020 in der neu gestalteten E-Klasse debütierte. dDas neue Lenkrad erfordert keine leichte Bewegung des Lenkrads, um sicherzustellen, dass der Fahrer das Lenkrad bei der Verwendung von Assistenzsystemen festhält. Die kapazitive Erkennung über Sensoren am Lenkradkranz wird genutzt, um festzustellen, ob der Fahrer das Lenkrad unter Kontrolle hat.

Mercedes EQB 2024: Preis, Innenraum, Technische Daten

Kein Touchpad-Controller

Der EQB 2024 wird mit der neuesten Generation von MBUX (NTG7) ausgestattet sein, einschließlich neuer Display-Stile: klassisch, sportlich und dezent. Das neue Design und die verbesserten Funktionen sollen die Nutzung des EQB-Telematiksystems im kommenden Update erleichtern. Außerdem sollen die kabellose Bedienung von Apple CarPlay und Android Auto, ein zusätzlicher USB-C-Anschluss, eine höhere USB-Ladeleistung und eine Hintergrundbeleuchtung aller USB-Anschlüsse den Käufern mehr Komfort im EQB bieten. Die neueste Generation von MBUX wird nicht mit einem Touchpad-Controller ausgestattet sein.

Mit dem neuen EQB-Telematiksystem 2024 werden die Kunden wahrscheinlich in der Lage sein, über die Touchscreens und Lenkradtasten Minispiele zu spielen. Eine solche Funktion könnte nützlich sein, um sich die Zeit zu vertreiben, während man auf jemanden wartet oder an einer Ladestation wartet. Ein weiteres Entertainment-Upgrade ist das optionale Burmester Surround-Sound-System mit Dolby Atmos-Unterstützung. Was die Sicherheit angeht, wird der Spurhalteassistent viel komfortabler zu bedienen sein.


Technische Daten

Es gibt noch keine Informationen über die Spezifikationen des Mercedes EQB 2024. Das aktuelle Modell ist mit 66,5-kWh- und 70,5-kWh-Batteriepaketen sowie mit 188 PS/284 lb-ft Einzelmotor, 225 PS/288 lb-ft Doppelmotor und 288 PS/384 lb-ft Doppelmotor erhältlich.

Nach EPA-Schätzungen könnte die Reichweite der Basis- (250+) und Mittelklasse-Varianten (300 4MATIC) auf mehr als 250 Meilen steigen. Mercedes-Benz kann in den Varianten 300 4MATIC und 350 4MATIC ein 70,5 kWh-Batteriepaket anstelle des 66,5 kWh-Batteriepakets verwenden.

Mercedes EQB 2024: Preis, Innenraum, Technische Daten

Neben der größeren Reichweite können sich auch die Ladezeiten leicht verbessern. Beim aktuellen SUV dauert es 7,75 Stunden, um den 66,5-kWh-Batteriepack mit dem AC-Ladegerät (9,6 kW) von Stufe 10 auf 100 Prozent aufzuladen. Die Schnellladung desselben Batteriesatzes von Stufe 10 auf 80 Prozent mit einem Gleichstromladegerät (bei 100 kW) dauert 32 Minuten.


Datum der Ausstellung

Der aktualisierte Mercedes EQB wird auf der IAA 2023, die vom 4. bis 10. September 2023 stattfinden wird, sein Debüt geben. Er könnte zwei bis drei Tage vor der Messe offiziell enthüllt werden.

Anfang 2024 könnte der neue EQB als Modell 2024 bei den Händlern stehen. Die Produktion des aktualisierten Modells wird voraussichtlich Mitte Dezember 2023 anlaufen. Die Preise werden voraussichtlich bei etwa 53.550 Euro beginnen.


H-H-Auto.de sagt

Der Mercedes EQB ist vielleicht nicht das beste Elektroauto, wenn es um die Reichweite geht, aber er ist der einzige Siebensitzer seiner Art. Mit einer verbesserten Reichweite und Aufladung, besserer Elektronik und Änderungen am Styling sollte der dreireihige Elektro-SUV eine noch attraktivere Wahl für große Familien mit Kindern werden.

Alex Wind

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

H-H-Auto
Einen Kommentar hinzufügen