Jeep Cherokee (2023): Preise, Änderungen, technisches Daten

Jeep

Der Jeep Cherokee der fünften Generation wird 2023 für ein zehntes und wahrscheinlich letztes Jahr zurückkehren. Die Marke hat bereits angedeutet, dass es einen Nachfolger geben wird, aber er wird wahrscheinlich stark elektrifiziert sein. Hoffentlich ist er so stark wie ein echter Jeep. Der Cherokee sitzt im SUV-Angebot der Marke über dem Compass und unter dem Wrangler und konkurriert mit dem Subaru Forester und dem Mazda CX-5.

Was ist neu?

  • 8,4-Zoll-Touchscreen, adaptive Geschwindigkeitsregelung und teilautonomes Einparksystem serienmäßig
  • Cherokee Trailhawk serienmäßig mit automatischem Fernlicht und automatisch abblendendem Innenspiegel
  • Angebot auf zwei Ausstattungsvarianten reduziert: das Topmodell Trailhawk und das neue Basismodell Altitude Lux
  • Der V-6-Antriebsstrang und alle FWD-Modelle werden nicht mehr angeboten.

Was wir denken

Wir haben den Cherokee der aktuellen Generation erst kürzlich getestet, als er für 2019 überarbeitet wurde. Das Äußere wurde stark überarbeitet und er erhielt den 2,0-Liter-Turbo-Vierzylinder, der auch in der Alfa Romeo Giulia und im Stelvio zum Einsatz kommt. Mit diesem Motor ist der kleine Jeep nicht besonders schnell, aber er hat einen kräftigen Auspuff und genug Kraft, um im Sand Spaß zu haben. Auch das Uconnect-Infotainmentsystem des Cherokee gehört unserer Meinung nach zu den besten der Branche.

Der Jeep Cherokee ist ein SUV, das für den Offroad-Einsatz entwickelt wurde. Das bedeutet, dass er nicht so viel Platz hat wie andere Modelle und auch nicht so effizient ist. Aber wenn Sie auf der Suche nach einem Auto sind, mit dem Sie die Straße verlassen können, dann könnte der Cherokee genau das sein, wonach Sie suchen. Der Honda CR-V bietet mehr Effizienz und ein besseres Innenraumkonzept als der Cherokee, aber er kann nicht mit ihm mithalten, wenn es ums Gelände geht.

Leistung und MPG

Der Cherokee 2023 Altitude Lux ist jetzt das Basismodell (ersetzt den Latitude Lux) und hat einen 2,4-Liter-Saugmotor mit 180 PS und 171 lb-ft Drehmoment. Der Kraftstoffverbrauch beträgt laut EPA 21/29 mpg (Stadt/Autobahn).

Der Cherokee Trailhawk hat einen 2,0-Liter-Reihenvierzylinder mit Turbolader. Er leistet 270 PS und hat ein Drehmoment von 295 lb-ft. Der Verbrauch wird mit 20/26 mpg angegeben, was etwas schlechter ist.

Beide Modelle haben ein Neungang-Automatikgetriebe und Allradantrieb. Beide Modelle haben auch eine Hinterachsabschaltung, um die Kraftstoffeffizienz zu verbessern.

Sicherheitsmerkmale

Jeder Cherokee wird jetzt mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Parksensoren und einem teilautonomen Einparksystem geliefert. Das ist zusätzlich zu den bereits vorhandenen Funktionen wie automatischer Notbremsung, Spurhalteassistent, Totwinkelüberwachung und Querverkehrswarner hinten. Die Trailhawk-Modelle haben auch automatische Fernlichter.

Laderaum und Innenraum

Der Cherokee 2023 hat einen der kleinsten Laderäume in seiner Klasse. Die Beinfreiheit vorne ist jedoch besser als beim Honda CR-V.

 Beinfreiheit (vorne/hinten)Laderaum (Sitze oben/unten)
Jeep Cherokee41,1/40,3 Zoll25,8/54,7 Kubikfuß
Mazda CX-541,0/39,6 Zoll30,8/59,3 Kubikfuß
Honda CR-V41,3/41,0 Zoll39,3/76,5 Kubikfuß

Technologie

Es gibt nur noch zwei Ausstattungsvarianten des Cherokee, aber jede ist vollgepackt mit Features. Beide sind serienmäßig mit LED-Nebelscheinwerfern, Rückleuchten und Fahrlichtautomatik, Scheibenwischern mit Regensensor vorne und hinten, schlüssellosem Zugang und elektrischer Heckklappe ausgestattet. Ein Startknopf, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie beheizbare Vordersitze und ein beheizbares Lenkrad gehören ebenfalls zur Serienausstattung. Das Infotainment-System verfügt über einen zentralen 8,4-Zoll-Touchscreen, sechs Lautsprecher, Apple CarPlay- und Android Auto-Kompatibilität sowie ein 7,0-Zoll-Display im Kombiinstrument.

Der Cherokee Trailhawk hat eine elektrische Heckklappe mit Freisprecheinrichtung und einen Rock-Fahrmodus. Der Altitude Lux hat serienmäßig elektrische Fahrer- und Beifahrersitze, während der Trailhawk sie optional hat. Es gibt auch Upgrades wie belüftete Vordersitze und ein Alpine-System mit neun Lautsprechern, die in Paketen oder Ausstattungsgruppen erhältlich sind.

Was bringt der Altitude Lux dem Cherokee?

Die neue Basisausstattung des Cherokee hat keine zusätzlichen Funktionen, sondern nimmt Anleihen bei den Vorgängermodellen. Die schwarz glänzenden Zierteile, Plaketten und 17-Zoll-Räder des Cherokee X finden sich beim Altitude wieder, optional sind auch 18-Zoll-Räder in Schwarz erhältlich. Der Innenraum ist serienmäßig mit schwarzen Nappaledersitzen und Piano Black-Akzenten ausgestattet.