Honda Passport (2024): Verbrauch, Technische Daten, Preise

Honda

Der Honda Passport 2024 ist das mittlere Kind des japanischen Automobilherstellers in der SUV-Familie und nimmt einen guten Platz zwischen dem CR-V und dem siebensitzigen Pilot ein. Der neue Passport bleibt Teil der dritten Generation, die 2019 debütierte, aber Honda hat ihn für das Modelljahr 2022 verfeinert, um ihn frisch aussehen zu lassen. Darüber hinaus debütierte der robuste Passport Trailsport im selben Jahr und ist damit das erste Honda-Fahrzeug, das das Trailsport-Abzeichen trägt.

„Jede neue Honda TrailSport-Version, einschließlich des verbesserten 2024 Passport TrailSport, baut auf unserem Erbe der Abenteuer- und Offroad-Performance auf und behält gleichzeitig die überlegene Straßendynamik bei“, sagte Lance Wolfer, Assistant Vice President of National Vehicle Sales bei Honda.

Was gibt es Neues?

Der Honda Passport 2024 hat nicht viele Änderungen, aber die meisten davon sind auf den Passport Trailsport ausgerichtet. Die Verbesserungen umfassen 18-Zoll-Räder in Zinnfarbe (die die Spur um 10 mm verbreitern), elektrisch anklappbare Seitenspiegel und beheizbare Scheibenwischer.

Der Passport Trailsport erhält zum ersten Mal den General Grabber All-Terrain Sport-Reifen (245/60R18) für verbesserte Traktion.

Das Offroad-Fahrwerk des Passport Trailsport wurde ebenfalls überarbeitet und verfügt nun über optimierte Querstabilisatoren, überarbeitete Federsteifigkeiten und eine verbesserte Dämpferabstimmung. Dies sorgt für mehr Grip und Handling auf der Straße und im Gelände. Der Trailsport ist in der neuen Lackierung Diffused Sky Blue erhältlich, und der Innenraum erhält eine breitere Mittelkonsole.

Black Edition

Für den Passport 2024 hat Honda eine neue Top-Variante der Black Edition aufgelegt. Die Passport Black Edition ist in den Farben Sonic Grey, Platinum White, Radiant Red und Crystal Black Pearl erhältlich. Es hat schwarze 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, einen schwarzen Kühlergrill, dunkle Außenelemente und ein spezielles Black-Edition-Emblem.

Zu den weiteren Premium-Features gehören perforiertes Leder mit roten Einsätzen, belüftete Vordersitze, beheizbare Rücksitze, rote Akzentbeleuchtung und geprägte Fußmatten.

Allradantrieb i-VTM und Kraftstoffverbrauch

Jeder 2024 Honda Passport wird von einem 3,5-Liter-V6-Motor mit 280 PS und 262 lb-ft Drehmoment angetrieben. Die Kraft wird über ein Neungang-Automatikgetriebe auf alle vier Räder übertragen. Das i-VTM-Getriebe kann bis zu 70 Prozent der Motorleistung an die Hinterachse leiten und 100 Prozent des Drehmoments auf das linke oder rechte Hinterrad übertragen.

Der Honda Passport 2024 hat einen Kraftstoffverbrauch von 19 Meilen pro Gallone in der Stadt und 24 Meilen pro Gallone auf der Autobahn, so die EPA.

Jeder Passport ist mit einem vierstufigen Intelligent Traction Management System ausgestattet, das die i-VTM-Einstellungen für befestigte, sandige, verschneite oder schlammige Böden anpasst. Der SUV hat eine Bodenfreiheit von 8,1 Zoll und kann bis zu 5.000 Pfund ziehen.

Innen- und Kofferraumvolumen

Der neue Honda Passport hat 114,9 Kubikmeter Platz, die bis zu fünf Erwachsene in zwei Sitzreihen unterbringen können. Hinter den Sitzen der zweiten Reihe bietet er einen Laderaum von 41,2 Kubikmetern, der sich bei umgeklappten Sitzen auf 77,7 Kubikmeter erhöht.

Bewertungen und Sicherheitsmerkmale

Der Honda Passport hat die neueste Version des Fahrzeugs herausgebracht und es hat eine Fünf-Sterne-Bewertung von der NHTSA bekommen. Das IIHS gab ihm auch eine gute Bewertung. Die Honda Sensing-Technologie ist in jedem Passport enthalten und umfasst Kollisionsvermeidungsbremsen, Frontkollisionswarner, Spurhalteassistent, Spurhalteassistent, Spurhalteassistent, Spurhalteassistent und adaptiver Tempomat.

Preis

Der Honda Passport 2024 ist in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich: EX-L, TrailSport und Black Edition.

Die Preise für die EX-L-Ausführung beginnen bei 43.275 €, während die TrailSport-Ausführung bei 45.875 € startet. Die Black Edition-Modelle beginnen bei 49.345 €.