Honda Odyssey Sport (2023): Preise, Änderungen, technisches Daten

Honda

Obwohl sich die Zeiten seit dem Dodge Caravan und dem Plymouth Voyager geändert haben, gibt Honda dem Odyssey mit dem neuen Sportmodell mehr Schwung. Hier ist ein kurzer, aber detaillierter Blick auf den Honda Odyssey Sport 2023.

Äußere Gestaltung

Der Sport liegt zwischen den Ausstattungsniveaus EX-L und Touring und ist ab Werk mit 19-Zoll-Rädern in Berlina Black, abgedunkelten Heckleuchten und zahlreichen Zierelementen in Hochglanzschwarz ausgestattet. Als Außenfarben stehen Platinum White Pearl, Crystal Black Pearl, Radiant Red Metallic und Sonic Gray Pearl zur Wahl.

Interne Behandlungen

Schwarze Ledersitze, rote Kontrastnähte, elektrisches Schiebedach und Akzentbeleuchtung. Der Sport empfängt Fahrer und Passagiere mit Stil. Die „Magic Slide“-Sitze von Honda in der zweiten Reihe lassen sich fast flach zusammenklappen, um den Transport von Gepäck zu erleichtern oder die Sitze vollständig auszubauen. Die Sitze der dritten Reihe können im Boden versenkt werden. Eine Rücksitz-Erinnerungsfunktion ist ebenfalls serienmäßig und kann mit dem optional erhältlichen Anzeigesystem CabinWatch kombiniert werden.

Sicherheitsmerkmale

Jeder Odyssey 2023 kommt mit dem Honda Sensing-Paket. Das beinhaltet eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Abstandsregeltempomat und Fußgänger-Notbremsfunktion.

Kraftstoffverbrauch

Der Honda Odyssey 2023 hat einen 3,5-Liter-V6-Motor mit 280 PS und ein 10-Gang-Automatikgetriebe. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 19 in der Stadt, 28 auf der Autobahn und 22 kombiniert.

Das ist ungefähr das gleiche wie beim Kia Carnival und Chrysler Pacifica.

Preise & Verfügbarkeit

Der Honda Odyssey 2023 ist in fünf verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich: EX, EX-L, Touring, Elite und der neue Sport. Der EX hat einen Startpreis von 38.635 €, während der EX-L bei 41.705 € startet. Der Touring startet bei 45.745 € und der Elite wird über 50.000 € kosten.

In der Mitte des Modells wird der Sport ab 42.205 € angeboten.