Chevy Tahoe (2025): Infos, Preise, technisches Daten

Chevrolet

Chevy hat das Design seines Top-SUV Tahoe für das Modelljahr 2025 aktualisiert. Er bleibt Teil der zwölften Modellgeneration, die 2021 erscheint, aber Chevy hat beschlossen, das Erscheinungsbild des Tahoe stärker an das sich entwickelnde Designimage der Marke anzupassen. Auch der Innenraum des 2025 Chevy Tahoe ist neu und bietet zahlreiche Komfort-, Unterhaltungs- und Sicherheitsfunktionen.

2025 Chevy Tahoe: Was ist neu?

Der Tahoe 2025 verfügt über eine neu gestaltete Fassade mit raffinierteren Beleuchtungselementen. Die duale C-förmige Beleuchtung bleibt erhalten, ist aber dank schräger Prismenlinsen jetzt schlanker und heller. Ebenso verfügen die Ausstattungsvarianten Premier und High Country über beleuchtete Begrüßungs- und Abreiseanimationen. Der Chevy Tahoe 2025 stellt außerdem zwei neue Lackierungen vor: Lakeshore Blue Metallic und Cypress Grey.

Motoroptionen für den Chevy Tahoe 2025

Der Tahoe 2025 debütiert mit dem 3,0-Liter-Duramax-Reihensechszylinder-Turbodiesel der zweiten Generation, der erstmals im Chevrolet Silverado eingeführt wurde. Der neue Turbodieselmotor, der Anfang 2025 in die Tahoe-Reihe aufgenommen wird, verfügt über einen neu abgestimmten Turbolader, Einspritzdüsen mit höherem Durchfluss, neu konfigurierte kolbengekühlte Öleinspritzdüsen, neue Stahlkolbenkonstruktionen und ein einzigartiges Wärmemanagementsystem für 10 % mehr PS. 7,6 Prozent. bzw. Drehmoment.

Der aktualisierte Duramax leistet jetzt 305 PS und 495 lb.-ft. Drehmoment, was eine willkommene Verbesserung gegenüber den bereits leistungsstarken 277 PS und 460 Pfund-Fuß der alten Mühle darstellt. Drehmoment. Chevy fügte ein neu gestaltetes Lufteinlasssystem und mehr schalldämmende Materialien im Motorraum hinzu.

Unterdessen leistet der 5,3-Liter-V8 von Chevy 355 PS und ein Drehmoment von 383 Pfund-Fuß. Drehmoment bleibt Standard bei den Modellen LS, LT, RST, Z71 und Premier. Ein leistungsstärkerer 6,2-Liter-V8 mit 420 PS ist im RST, Z71 und Premier erhältlich, im High Country ist er jedoch serienmäßig.

Optionale magnetgefederte Ride Control

Unter dem Chevy Tahoe 2025 verbirgt sich eine aktualisierte Mehrlenker-Einzelradaufhängung hinten und eine neu kalibrierte Servolenkung, die ein entspannteres und dennoch reaktionsfreudigeres Fahrerlebnis verspricht. Chevys Adaptive Air Ride-Federung ist beim Tahoe High Country, Z71 und RST optional. Das System umfasst automatische Fahrhöhenregelung und Lastausgleichsfunktionen.

Andererseits sind Chevrolet Magnetic Ride Control-Stoßdämpfer bei den Ausstattungsvarianten Premier und High Country Standard. Das System verfügt über Sensoren, die die Straße bis zu 1.000 Mal pro Sekunde scannen und die Dämpfungsraten ändern, um Wanken und Wanken der Karosserie zu reduzieren.

„Die bereits überlegenen Fahr- und Handlingeigenschaften der Einzelradaufhängung hinten werden im Tahoe und Suburban 2025 auf die nächste Stufe gehoben“, sagte Martin Hayes, Chefingenieur des Chevy Tahoe 2025. „Aufgrund ihrer Reaktionsfähigkeit fühlen sie sich viel agiler, als ihre normale Größe vermuten lässt.“

Max Trailering-Paket und neue Anhängetechnik

Der Chevy Tahoe 2025 kann bis zu 8.400 Pfund ziehen. mit der richtigen Ausrüstung. Ausgewählte Modelle verfügen über ein Max-Trailering-Paket, das einen Kühler mit größerer Kapazität, einen robusteren Kühlventilator, eine integrierte Bremssteuerung sowie Trailering-Technologien wie Hitch View, Hill Descent Control und Totwinkel-Lenkassistent umfasst, und das sind nur ein paar Beispiele wenige davon.

Darüber hinaus stellt der Tahoe 2025 eine Reihe verbesserter Anhängerfunktionen vor, wie z. B. den Zustand der Anhängerreifen (zur Vermeidung gefährlicher Reifenpannen), Nutzlastinformationen, Fahrtrichtungsanzeige, Anhängernavigation und Bootshebeassistent.

Technologischer Innenraum

Das aktualisierte Armaturenbrett des Tahoe verfügt über einen 17,7-Zoll-Infotainment-Touchscreen und ein 11-Zoll-Digitalinstrumentendisplay, die in der gesamten Modellreihe Standard sind. Das riesige Infotainment-Display ist leicht in die Sichtlinie des Fahrers geneigt, um ein „größeres Gefühl der Kontrolle“ zu vermitteln, sagte Chevy.

Zu den weiteren neuen Funktionen im geräumigen Innenraum des Tahoe gehören ein neues Lenkrad, eine neu konfigurierte Mittelkonsole mit einem kabellosen Ladepad, weichere Materialien, perforierte Ledersitze und Echtholzverkleidungen.

Vernetzte Sicherheitstechnologie

Der Chevy Tahoe 2025 wird mehrere neue Sicherheitstechnologien einführen, wie zum Beispiel die Bewegungserkennung im Innenraum und vernetzte Kameras. Der erste erkennt nach dem Parken des Fahrzeugs die kleinste Bewegung im Innenraum und stellt sicher, dass kein warmer Körper darin zurückbleibt. Letzterer nutzt ein Netzwerk von Kameras (einschließlich einer 360-Grad-Außenkamera), das es Besitzern ermöglicht, den SUV mithilfe der mobilen myChevrolet-App aus der Ferne von innen und außen zu betrachten. Das System umfasst Dashcam-Funktionen, Unfallaufzeichnung, Sicherheitsaufzeichnung und Live-Anzeige.

Jeder Tahoe 2025 ist serienmäßig mit dem Chevy Safety Assist ausgestattet. Das Paket umfasst unter anderem automatische Notbremsung, Vorwärtskollisionswarnung, Spurhalteassistent, Spurverlassenswarnung und intelligentes Fernlicht. Darüber hinaus wird der Tahoe 2025 mit Super Cruise ausgestattet sein, der freihändigen Fahrerassistenztechnologie von GM.

2025 Chevy Tahoe UVP beginnt

Der Tahoe 2025 wird ab Ende 2024 bei den Händlern eintreffen. Offizielle UVP-Details müssen noch veröffentlicht werden, wir gehen jedoch davon aus, dass die Grundpreise bei 60.000 € für das Einstiegsmodell LS beginnen und auf etwa 79.000 € für die Spitzenausstattung High Country steigen werden.