BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Ist der BMW X4 M 2023 eher ein SUV oder eine Sportlimousine? Sein Styling ist mit der Fastback-Dachlinie und den ausgestellten Kotflügeln zwar sportlich, aber die hohe Sitzposition verrät ihn letztlich als SUV – schließlich basiert er auf dem kantigeren und konventioneller wirkenden X3 SUV. Die Fahrleistungen des X4 M sind jedoch durchaus Sportwagenniveau. Von dem fabelhaften Reihen-Turbomotor, der im Competition-Modus bis zu 503 PS leistet, kann man eine explosive Leistung erwarten. Im Test beschleunigte er den X4 M in nur 3,2 Sekunden auf 100 km/h.

BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Der X4 M ist ein Auto, das sich wie eine Rakete beschleunigt. Es hat eine straffe Federung, die für maximale Kurvenhaftung sorgt, aber auf Kosten des Fahrkomforts. Abgesehen von seinem unnachgiebigen Fahrverhalten ist der Rest des X4 M erstklassig und seinem hohen Preis angemessen. Wenn Sie jedoch Personen und Fracht mit ähnlicher Geschwindigkeit transportieren möchten, ist der X3 M vielleicht das praktischere Paket.

Was ist neu?

Nach einer gründlichen Auffrischung für das Modelljahr 2022 hat BMW den X4 M und den X4 M Competition für 2023 unverändert gelassen.

Der stärkere Motor des Competition-Modells ist zwar attraktiv, aber die harte Fahrwerksabstimmung ist für den Alltagsgebrauch zu hart. Stattdessen würde man das Geld sparen und sich für den weicheren und dennoch leistungsstarken Standard-X4 M entscheiden.

BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Auch das Fahrassistenz-Paket Plus mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung und erweiterten Fahrerassistenzfunktionen sowie das Executive-Paket mit WLAN-Hotspot an Bord, Head-up-Display, Sitzheizung vorne und hinten, beheiztem Lenkrad, kabelloser Smartphone-Ladestation und automatischer Einparkfunktion sind eine interessante Ergänzung.

Motor, Getriebe und Leistung

Beide Modelle haben einen aufgeladenen Reihensechszylinder, Allradantrieb und ein Achtgang-Automatikgetriebe. Der Motor des X4 M leistet 473 PS, der des Competition 503 PS. Als wir den Competition auf unserer Teststrecke ausprobierten, beschleunigte er in nur 3,2 Sekunden auf 100 km/h. Damit ist er schneller als der Hauptkonkurrent des X4, der Mercedes-AMG GLC63 (3,6 Sekunden). Der X4 M Competition war sogar schneller als die berühmte Sportlimousine M3 von BMW, was zum Teil auf die zusätzliche Traktion des serienmäßigen Allradantriebs zurückzuführen ist. (Der M3, um den es hier geht, war die heckgetriebene Version; der Allradantrieb wurde 2022 als Option nachgerüstet.)

BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten
BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Das Fahrverhalten des X4 ist bereits in der Standardversion sehr gut, und die M Abteilung hat das Fahrwerk neu abgestimmt, um ein noch strafferes Handling und eine noch beeindruckendere Kurvenhaftung zu erreichen.

BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Treibstoffverbrauch und MPG in der Praxis

Wenn es um Hochleistungs-SUVs geht, erwarten wir nicht viel von der Kraftstoffeffizienz, und der X4 M ist ein Fall, in dem die Erwartungen erfüllt werden – zumindest was die Schätzungen der Regierung angeht. Die EPA-Kraftstoffverbrauchswerte des X4 M sind mit 15 Meilen pro Stunde im Stadtverkehr, 20 Meilen pro Stunde auf der Autobahn und 17 Meilen pro Stunde im kombinierten Verkehr schrecklich. Der Porsche Macan GTS erreicht bis zu 22 Meilen pro Stunde auf der Autobahn und der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio 23 Meilen pro Stunde auf der Autobahn. glücklicherweise übertrifft der X4 M Competition diese Werte in der Realität. Er überraschte uns auf unserer Spritsparstrecke bei 75 mph auf der Autobahn mit beeindruckenden 26 mpg, während der Stelvio Quadrifoglio nur 21 mpg und der Macan GTS nur 22 mpg schafften. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch des X4 Ms finden Sie auf der Website der EPA.

BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten
BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Innenraum, Komfort und Beladung

Das Interieur des X4 M ist hochwertig und sportlich. Es besteht aus hochwertigen Materialien, die Gestaltung ist auf den Fahrer ausgerichtet und die richtige Sitzposition ist leicht zu finden. Zur Serienausstattung gehören unter anderem 14-fach elektrisch verstellbare Vordersitze, Lederpolsterung, elektrische Heckklappe, Zweizonen-Klimaautomatik, Ambientebeleuchtung im Innenraum, Sitzheizung vorne und Panorama-Schiebedach.

BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten
BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Die abfallende Dachlinie beeinträchtigt den Platz auf den Rücksitzen nicht so stark wie erwartet, und die meisten Passagiere mit durchschnittlicher Körpergröße werden den Rücksitz als sehr bequem empfinden. Der Laderaum ist kleiner als im X3 M, aber wir konnten immer noch acht Handgepäckstücke hinter dem Rücksitz und insgesamt 18 bei umgeklappten Rücksitzen verstauen.

BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten
BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Infotainment und Konnektivität

Alle X4 M Modelle haben einen 12,3-Zoll-Infotainment-Touchscreen mit der neuesten Version des BMW iDrive. Die Navigation ist serienmäßig und alle Modelle sind mit Apple CarPlay und Android Auto ausgestattet. Ein integrierter WLAN-Hotspot und eine kabellose Smartphone-Ladestation sind Teil des optionalen Executive Pakets. Der X4 M und der X4 M Competition haben anstelle von analogen Instrumenten serienmäßig ein rekonfigurierbares 12,3-Zoll-Digitaldisplay. Das serienmäßige Harman/Kardon-Soundsystem mit 16 Lautsprechern hat keinen Aufpreis.

BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Sicherheit und Fahrerassistenz

BMW bietet den Aktiven Fahrassistenten serienmäßig an, der grundlegende Fahrerassistenzfunktionen beinhaltet, weitergehende Technologien sind optional erhältlich. Weitere Informationen zu den Crashtestergebnissen des X4 M finden Sie auf den Internetseiten der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören

  • Automatische Notbremsung mit Fußgängererkennung serienmäßig
  • Standard-Gleisfreimeldeeinrichtung
  • Adaptive Geschwindigkeitsregelung verfügbar
BMW X4 M (2023): Motoren, Preise, technisches Daten

Der BMW X4 M 2023 Competition kostet 81.595/86.345 €, aber das ist nur eine unverbindliche Preisempfehlung.

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto.de" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

Leave A Reply