BMW X4 (2023): Vorstellung, Preise, technisches Daten

BMW

Wenn Ihnen der X3 gefällt, aber die kastenförmige Karosserie zu langweilig ist, dann sollten Sie sich den dynamischeren Bruder BMW X4 2023 ansehen. Mit seinem auffälligen Fastback-Design spricht er auch anspruchsvolle Kunden an. Der X3 und andere SUVs mit eckigem Heck bieten mehr Funktionalität, aber beim X4 geht es mehr um Stil. Er ist wie ein Paar Gucci-Turnschuhe, die man trägt, wenn man mit dem Hund spazieren geht: Die Blasen, die sie verursachen, sind den Schmerz wert, denn sie sehen verdammt gut aus. Die geringere Kopffreiheit auf den hinteren Sitzen und der weniger geräumige Kofferraum sind die größten Kompromisse des X4, denn der Rest des Wagens ist identisch mit dem allgemein ausgezeichneten X3.

Ein Vierzylinder mit Turbo und Allradantrieb sind Standard, aber es gibt auch die Option auf einen Reihensechszylinder mit Turbo für noch mehr Fahrspaß. Der Innenraum ist weniger auffällig, aber immer noch schick und hochwertig. Es gibt auch viele technische Features von BMW. Wenn Sie Mode und Leistung gleichermaßen wichtig finden, sollten Sie den noch schärferen X4 M in Betracht ziehen, den wir separat getestet haben.

Was ist neu?

Der X4 geht unverändert ins Modelljahr 2023, aber der schlüssellose Zugang ist jetzt serienmäßig und die Gestensteuerung für das Infotainmentsystem ist nicht mehr Bestandteil des optionalen Premium-Pakets.

Der Reihensechszylinder-Turbo des M40i ist beeindruckend, aber der Basis-Vierzylinder-Turbo des 30i bietet ausreichend Leistung. Wir würden dieses Modell wegen der besseren Verbrauchswerte wählen und das Premium-Paket buchen, um Annehmlichkeiten wie Sitzheizung und Head-up-Display zu erhalten.

Motor, Getriebe und Leistung

Das Basismodell des BMW X4 xDrive30i wird von einem aufgeladenen 2,0-Liter-Vierzylindermotor mit 248 PS und einem Drehmoment von 258 lb-ft angetrieben. Auf der Rennstrecke schafft dieses Modell den Sprint auf 60 km/h in respektablen 6,2 Sekunden. wenn es etwas mehr Leistung sein soll, ist der X4 M40i die richtige Wahl. Er ist mit einem 3,0-Liter-Sechszylinder-Turbomotor ausgestattet, der satte 382 PS leistet und ein Drehmoment von 365 lb-ft entwickelt.

Der BMW X4 M40i ist ein echter Rennwagen. Er beschleunigt in nur 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und sein Motorsound ist ebenso beeindruckend wie seine Beschleunigung. Die Launch Control ist serienmäßig an Bord. Beide Versionen verfügen über ein Achtgang-Automatikgetriebe, das die Kraft auf alle vier Räder überträgt. Egal, für welchen X4 Sie sich entscheiden, Sie erhalten ein SUV, das ein scharfes Handling mit einer Fahrqualität verbindet, mit der man gut leben kann.

Treibstoffverbrauch und MPG in der Praxis

Die EPA schätzt, dass der X4 xDrive30i 21 mpg in der Stadt und 28 mpg auf der Autobahn erreicht. In unseren Tests haben wir jedoch festgestellt, dass er tatsächlich 33 mpg auf der Autobahn erreicht. Der X4 M40i hat einen geschätzten Kraftstoffverbrauch von 21 mpg in der Stadt und 26 mpg auf der Autobahn. In unseren Tests haben wir jedoch festgestellt, dass er tatsächlich 28 mpg auf der Autobahn erreicht. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch des X4 finden Sie auf der Website der EPA.

Innenraum, Komfort und Beladung

Klare Moderne heißt das Spiel im Premium-Interieur des X4. Die Mittelkonsole erinnert an den Schild eines Superhelden und wird von einem elegant schwebenden Touchscreen überragt. Die Beinfreiheit im Fond ist mit 35,5 Zentimetern geringer als beim pragmatischeren X3 (36,4 Zentimeter). auch beim Laderaum muss man beim X4 Abstriche machen. Er bietet bei voller Bestuhlung nur 19 Kubikmeter Ladevolumen, bei umgeklappten Rücksitzen sind es 51 Kubikmeter. Der X3 schneidet hier deutlich besser ab und bietet 29 Kubikmeter hinter der zweiten Sitzreihe und 63 Kubikmeter bei umgeklappten Rücksitzen.

Infotainment und Konnektivität

Das Basismodell des X4 hat ein HD-Radio und ein 12-Lautsprecher-Soundsystem. Apple CarPlay und Android Auto sind serienmäßig, so dass Sie Ihr Gerät nahtlos mit dem Fahrzeug verbinden können. Ein integriertes Navigationssystem ist ebenfalls serienmäßig und das Infotainmentsystem hat einen 12,3-Zoll-Bildschirm.

Sicherheit und Fahrerassistenz

BMW bietet eine Vielzahl von Fahrerassistenzsystemen an, aber die beeindruckendste Technologie ist nur in optionalen Ausstattungspaketen erhältlich. Weitere Informationen zu den Crashtestergebnissen des X4 finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören

  • Kollisionswarner serienmäßig mit automatischer Notbremsung
  • Spurverlassenswarner serienmäßig mit Spurhalteassistent
  • Adaptive Geschwindigkeitsregelung verfügbar

Der BMW X4 2023 xDrive30i kostet 52.795/58.995 €.