BMW i5 2023: Infos, Preise, technisches Daten

BMW hat den 5er elektrifiziert. Der BMW i5 wird bald auf den Straßen sein und wir haben kürzlich ein Testauto auf Testfahrten gesehen.

BMW i5 2023: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum - H-H-Auto

Nach dem i4 war es nur eine Frage der Zeit, bis BMW seiner Mittelklasse-Limousine auch eine Elektro-Version spendiert. Dieser heißt dann BMW i5 und wurde noch stark getarnt entdeckt. Wir sagen Ihnen, was bisher bekannt ist.

  • BMW i5 bei Probefahrt gesichtet
  • Präsentation für 2023 geplant
  • 700 PS M-Version möglich
  • Baut auf der CLAR-Plattform der 2. Generation auf
  • Puristisches Interieur ähnlich i4 und iX

Der i5 wird gegen den EQE von Mercedes und den kommenden A6 e-Tron von Audi antreten.

bmw i5 1- H-H-Auto

Außendesign

Du siehst nicht viel. Der i5 ist noch sehr gut getarnt, was darauf hindeutet, dass sich das Fahrzeug noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befindet. Die Proportionen sind jedoch erkennbar und was du erkennen kannst, erinnert dich stark an den klassischen 5er.

BMW hält bei der Elektroversion stärker an der gewohnten Limousinen-Optik fest als Mercedes beim EQE.

Unter der Tarnung verbergen sich natürlich jede Menge Sensoren und was Assistenz- und Sicherheitssysteme angeht wird der i5 dem 7er wohl in nichts nachstehen.


Motoren und technische Daten

Der iX hätte uns schon zeigen können, welche Motoren im i5 stecken. Denn beide Modelle nutzen die eDrive-Technologie der fünften Generation.

Konkret heißt das: Zum Marktstart könnten wir wohl einen i5 eDrive40 und einen i5 xDrive50 sehen, die 340 und mehr als 500 PS leisten sollen.

Die Reichweite könnte bis zu 600 Kilometer betragen. In den kommenden Jahren dürften weitere Versionen des BMW i5 auf den Markt kommen, die noch mehr Reichweite bieten und auch noch sportlicher sein könnten.

bmw i5 2- H-H-Auto

Natürlich gibt es eine M-Version des BMW i5 M60, die bereits eingestellt wurde. Ob es eine elektrische Alternative zum vollwertigen M5 geben wird, ist noch nicht klar.


Preis & Verkaufsstart

Der BMW i5 soll voraussichtlich 2023 vorgestellt werden. Bis dahin ist noch viel zu tun und was die Elektro-Limousine kosten könnte, ist daher nicht ganz absehbar.

Alex Wind

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

H-H-Auto
Einen Kommentar hinzufügen

  1. Herbert Bieber

    Der BMW i5 2023 mag eine aufgefrischte Karosserie sein, aber es ist immer noch das gleiche gute, hochwertige Auto. Ich weiß, das klingt komisch, wenn man bedenkt, dass es sich um ein völlig neues Fahrzeug handelt, aber wenn Sie dies lesen, werden Sie verstehen, dass ich meine, dass die besten Teile immer noch vorhanden sind – schlankes Design und bewundernswerte Leistung mit High-Definition-Infrastruktur. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sie die Lackierung nicht geändert haben.

    Antworten
  2. Bella Koch

    GROSSARTIGE NEUIGKEITEN! Endlich ein Auto, in dem ich Kinder haben und gleichzeitig Spaß am Fahren haben kann! Bei allen anderen Autos gab es immer diese beiden großen Einschränkungen. Das Auto hatte unten nie genug Platz, um eine Babytrage sicher unterzubringen, und wenn Sie auf dem Sitz einstiegen, wurde Ihr Kopf jedes Mal gegen das Dach gestoßen, wenn Sie die Spur wechseln oder jemanden auf der Autobahn anfahren. Es ist großartig, endlich ein Auto zu finden, für das es wirklich funktioniert

    Antworten
  3. Ewald Breiner

    Ich habe dieses Modell auf der Autoshow gesehen und wusste sofort, dass es die Zukunft der Autos ist. Technisch zukunftsweisend mit intuitivem Design, ist es ein Auto wie kein anderes. Es ist teuer, aber Sie bekommen wirklich, wofür Sie bezahlen!

    Antworten