Acura TLX 2023: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Der wiedergeborene Acura TLX ist ein frischer Wind nach seinem Debüt im Jahr 2021. Mit einer neu gestalteten Karosserie und einem neuen Unterbau, einer modellexklusiven Precision Crafted Performance-Architektur und neuen Turbomotoren kehrt der TLX nach mehr als einem Jahrzehnt des Dornröschenschlafs auch unter dem Namen Type S zurück. Insgesamt wird der Acura TLX 2023 über mehr Premium-Ausstattung und ein kostenloses Wartungspaket verfügen, das mit dem anderer Nobelmarken mithalten kann.

Acura TLX 2023: Was ist neu?

Der Acura TLX 2023 wird mit drei Jahren AcuraLink, einschließlich Sicherheits- und Fernbedienungspaketen, ausgeliefert. Alle TLX- und TLX Type S-Modelle erhalten ein neues Wartungspaket, das kostenlose Öl- und Filterwechsel, Mehrpunkt-Inspektionen, Reifenrotationen und andere Dienstleistungen für die ersten zwei Jahre oder 24.000 Meilen beinhaltet. Acura sagte, dass das Wartungspaket auf nachfolgende Besitzer übertragbar ist, solange es noch aktiv ist.

Acura TLX Typ S PMC Ausgabe

Neu ist der TLX 2023 Type S PMC Edition, eine Hommage an das Performance Manufacturing Center der Marke in Marysville, Ohio. Dort hat Acura den NSX und alle nachfolgenden PMC-Editionen, wie den MDX in Valencia Red Pearl und den RDX in Thermal Orange, von Hand gefertigt. Der TLX 2020 war das erste Acura-Fahrzeug, das die PMC-Bezeichnung erhielt.

Für den Acura TLX 2023 Type S bedeutet die PMC-Plakette maßgeschneiderte, leistungsorientierte Extras wie maßgeschneiderte 20-Zoll-Kupferräder im Y-Speichen-Design (ummantelt mit Pirelli P-Zero-Sommerreifen), ein beheizbares Lenkrad mit flacher Unterseite und eine Vierfach-Auspuffanlage mit schwarzen Chromspitzen. Der TLX Type S PMC Edition verfügt über einen Spoiler und einen Heckdiffusor aus Kohlefaser, ein schwarzes Dach und glänzend schwarze Außenzierleisten. Beleuchtete Seitenschweller, Premium-Fußmatten und eine Plakette mit Seriennummer gehören zur Standardausstattung.

Turbolader-Antrieb

Der Acura TLX verfügt über einen 2,0-Liter-Turbomotor mit vier Zylindern, der 272 PS und 280 lb-ft. an Drehmoment liefert. Der Motor schickt die Kraft über ein 10-Gang-Automatikgetriebe an die Vorderräder, aber das hervorragende Super Handling All Wheel Drive (SH-AWD) System des Herstellers bleibt optional. Der geblasene Vierzylinder erreicht einen EPA-Wert von 22 in der Stadt, 31 auf der Autobahn und 25 kombiniert.

Angetrieben wird der mächtige TLX Type S und Type S PMC Edition von einem 3,0-Liter-V6-Turbomotor mit 355 PS und 354 Nm Drehmoment. Alle TLX Type S-Varianten verfügen über eine leistungsgesteigerte 10-Gang-Automatik und SH-AWD. Der V6 erreicht einen EPA-Wert von 19 in der Stadt, 24 auf der Autobahn und 21 kombiniert.

Acura TLX 2023 Sicherheitsmerkmale

Alle Acura TLX-Modelle sind serienmäßig mit dem AcuraWatch-Paket ausgestattet, das eine vorausschauende Kollisionskontrolle, einen Spurhalteassistenten, einen Spurhalteassistenten, einen adaptiven Geschwindigkeitsregler und eine Rückfahrkamera mit mehreren Ansichten umfasst. Jeder TLX ist serienmäßig mit dem „Catcher’s Mitt“-Airbag von Acura ausgestattet, der speziell entwickelt wurde, um Kopf- und Hirnverletzungen bei einem Aufprall zu reduzieren.

Acura TLX 2023: Merkmale & Preise

Typisch für Acura ist der TLX 2023 in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich. Die nachstehenden UVP-Zahlen verstehen sich inklusive der 1.095 Euro Zielgebietszuschlag.

✓ Sie können auch überprüfen:

TLX Base

Die Basisversion des TLX beginnt bei 40.745 Euro. Er verfügt über LED-Scheinwerfer (mit automatischem Fernlicht), 18-Zoll-Räder, ein Schiebedach, schlüssellosen Zugang, Start per Knopfdruck, Ambientebeleuchtung im Innenraum, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Kunstlederpolsterung, elektrisch verstellbare und beheizbare Vordersitze sowie beheizbare Außenspiegel. Er verfügt über einen 10,2-Zoll-Infotainment-Bildschirm, ein Audiosystem mit 10 Lautsprechern, Satellitenradio sowie Apple CarPlay und Android Auto.

TLX Technology

Der Acura TLX 2023 mit dem Technologie-Paket beginnt bei 44.745 Euro. Der „Technologie“-Teil bietet eine GPS-gesteuerte Klimaanlage, serienmäßige Navigation, vier USB-Anschlüsse, Parksensoren und Toter-Winkel-Überwachung. Weitere Extras sind 19-Zoll-Räder, eine Polsterung aus echtem Rindsleder, ein Audiosystem mit 13 Lautsprechern und eine individuell einstellbare Ambientebeleuchtung.

TLX A-Spec

Die Preise für den TLX A-Spec beginnen bei 47.495 Euro (FWD) und 49.695 Euro (SH-AWD). Zur Serienausstattung gehören dunkelgraue 19-Zoll-Räder, LED-Nebelscheinwerfer, ein geschwärzter Heckklappenspoiler, ein schwarzer Dachhimmel, ein Lenkrad mit flachem Boden, kabelloses Laden von Smartphones und belüftete Vordersitze.

TLX Advance

Der Acura TLX Advance ist serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet und kostet ab 51.945 Euro. Für den Preis gibt es ein adaptives Fahrwerk, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, Scheibenwischer mit Regensensor, einen Motorfernstart, elektrisch einklappbare Außenspiegel, ein beheizbares Lenkrad, beheizbare Rücksitze, eine Surround-View-Kamera und ein 10,5-Zoll-Heads-up-Display (HUD).

TLX Type S

Die Preise für den leistungsstarken Acura TLX Type S beginnen bei 56.445 Euro, während die Type S PMC Edition mit dem V6-Turbomotor und SH-AWD bei 63.995 Euro startet. Der Type S verfügt über einen maßgeschneiderten Kühlergrill, 20-Zoll-Räder, ein drehzahlangepasstes 10-Gang-Automatikgetriebe, ein adaptives Fahrwerk, Brembo-Bremsen, einen 16-fach verstellbaren Fahrersitz, einen Sport+-Fahrmodus und mehr.

Acura-Garantie

Der Acura TLX 2023 hat eine Stoßstangen-Garantie von vier Jahren und 50.000 Meilen sowie eine Antriebsstrang-Garantie von sechs Jahren und 70.000 Meilen. Eine verlängerte Garantie könnte sich als vorteilhaft erweisen, wenn Sie mehr Kilometer fahren als der Durchschnitt der Bevölkerung.

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Der Acura TLX ist das beste Auto, das ich je besessen habe. Es ist super zuverlässig und hat mich noch nie im Stich gelassen. Ich liebe das schlanke Design und all die coolen neuen Funktionen, die es hat. Wenn Sie nach einem guten, zuverlässigen Auto suchen, das die Bank nicht sprengen wird, dann ist dies das Richtige für Sie!

Ich war schon immer ein Fan von Acura. Ich war etwas zögerlich, den TLX zu kaufen, aber ich bin so froh, dass ich es getan habe. Es ist so viel besser als die Vorgängermodelle und macht seinem Namen als „die ultimative Fahrmaschine“ wirklich alle Ehre. Der neue TLX hat erstaunliche Eigenschaften, die ihn von der Konkurrenz abheben und mir das Gefühl geben, das beste Auto auf der Straße zu fahren.

Ich verfolge den Acura TLX seit seiner Erstveröffentlichung im Jahr 2016 und bin so aufgeregt, dass sie endlich ein neues Modell herausbringen. Der TLX war schon immer eines meiner Lieblingsautos, und das neue Design ist genau das, was es braucht, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Ich kann es kaum erwarten, es auf der Straße zu sehen!