Acura TLX (2024): Technische Daten, Preise, Motoren

Acura

Der Acura TLX 2024 erhält nach dem Debüt der leistungsstarken TLX Type S PMC Edition für das Modelljahr 2023 eine Reihe von Verbesserungen. Der erste TLX wurde auf der Plattform des Accord gebaut, aber Acura hat dem neuen Modell eine spezielle Plattform gegeben, die zeigt, dass der Autohersteller mit den Vorgängern in diesem Segment konkurrieren will, wie der Mercedes-Benz C-Klasse und BMW 3er und Genesis G70.

„Der brandneue Acura TLX 2024 erreicht neue Höhen und zeigt unser Engagement für die Verbesserung von Präzision und Leistung in der gesamten Acura-Reihe“, sagte Emil Korkor, stellvertretender Vizepräsident von Acura National Sales. „Es folgt dem brandneuen Integra und Integra Type S und zeigt, dass Acura weiterhin aufregende Premium-Produkte für Menschen liefert, die das Fahren lieben.“

Was gibt’s Neues?

Es gibt so viel zu entdecken mit dem Acura TLX 2024. Alle Varianten erhalten den rahmenlosen fünfeckigen Kühlergrill mit Rautenmuster, der erstmals beim Acura Type S Concept 2019 zu sehen war. Das bisher optionale Technikpaket ist nun bei allen Fahrzeugen serienmäßig und umfasst 19-Zoll-Räder, Ambiente-Innenbeleuchtung, Milano-Lederpolsterung und eine ELS Studio Premium-Stereoanlage.

Der TLX 2024 erhält auch zwei neue Lackfarben: Urban Grey Pearl und Liquid Carbon Metallic.

Der A-Spec hat jetzt graue 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit geteilten Speichen, zwei runde Auspuffrohre und glänzend schwarze hintere Kotflügel, um sie an das dunklere Äußere anzupassen. Der leistungsorientierte TLX Type S wurde ebenfalls aktualisiert und verfügt jetzt über einen offenen Kühlergrill, einen Frontsplitter, vier Auspuffrohre, rote Brembo-Bremssättel vorne, einen Heckdiffusor und spezielle schwarze 20-Zoll-Räder mit Pirelli Cinturato P7-Ganzjahresrädern . Gummi.

Der TLX Type S ist weiterhin mit leichten 20-Zoll-Y-Speichen-Kupferrädern und Sommerreifen erhältlich.

Motorenpalette

Der Acura TLX 2024 ist mit Turbomotoren, Frontantrieb und optionalem Super Handling-Allradantrieb (SH-AWD) ausgestattet. Alle TLX-Varianten (außer Typ S) werden von einem 2,0-Liter-Vierzylindermotor mit Turbolader angetrieben, der 272 PS und 280 Pfund-Fuß Drehmoment erzeugt. Sklave.

Der TLX Type S wird von einem ehrwürdigen 3,0-Liter-V6-Turbomotor angetrieben, der 355 PS leistet. und 354 lb.-ft. Drehmoment. Der 3,0-Liter-Motor ist serienmäßig mit SH-AWD ausgestattet.

Beide Motoren sind mit einem 10-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt. Neu für den TLX Type S 2024 ist ein neu abgestimmter Sport+-Fahrmodus für eine schnellere Gasannahme.

Mehr Technik, mehr Stille

Der Acura TLX hat eine Menge neuer Technologie. Neu für 2024 ist ein 12,3-Zoll-Infotainment-Touchscreen mit schnellerem Prozessor, kabelloser Smartphone-Konnektivität, kabellosem Laden und Amazon Alexa.

Außerdem gibt es ein 12,3-Zoll-Kombiinstrument mit aktualisierter Grafik, vom Benutzer wählbaren Anzeigen und einem Multi-Informationsdisplay. Der TLX Type S hat auch ein konfigurierbares 10,5-Zoll-Heads-up-Display (HUD) und ein maßgeschneidertes Kombiinstrument-Design.

Der TLX verspricht auch eine ruhigere Fahrt mit vorderem Akustikglas, dickeren Teppichen und mehr schalldämmenden Materialien in den B-Säulen und Türen. Die Acura-Ingenieure haben auch am serienmäßigen Active Sound Control-System herumgespielt, um den Innenraum leiser zu machen.

Acura TLX Sicherheitsbewertungen & Ausstattung

Der aktuelle Acura TLX hat den IIHS Top Safety Pick+ Award und eine Fünf-Sterne-Gesamtbewertung von der NHTSA erhalten.

Alle TLX-Modelle haben AcuraWatch, das adaptive Geschwindigkeitsregelung, Frontkollisionsminderungsbremsung, Vorwärtskollisionswarnung, Spurverlassenswarnung, Spurhalteassistent, Straßenabweichungsminderung und Verkehrszeichenerkennung umfasst.

Um die Leistung von AcuraWatch zu verbessern, hat der 2024 TLX eine neue vordere Einzellinsen-Sensorkamera, ein am Kühlergrill montiertes Millimeterwellenradar und ein neues Heckradar mit einem größeren Sichtfeld.

Preis

Der Acura TLX 2024 wird ab Ende November bei den Händlern eintreffen. Die UVP-Informationen stehen noch aus, die Grundpreise liegen jedoch je nach Modell und Optionen bei 46.000 bis 58.000 €.