Volvo XC40 Recharge (2023): Vorstellung, Preise, technisches Daten

Volvo

Der Volvo XC40 Recharge 2023 sieht aus wie die Benzinversion, wird aber rein elektrisch angetrieben. Er ist schnell, elegant und kultiviert und konkurriert mit anderen kleinen Luxus-SUVs mit Elektroantrieb wie dem Tesla Model Y, dem Audi Q4 E-Tron und dem Ford Mustang Mach-E.

Was gibt es Neues?

  • Die Frontpartie wurde dem C40 Recharge nachempfunden
  • Neue Raddesigns
  • Neue Innenverkleidungen und Polstermöbel
  • Aktualisierte Farben

Was wir denken

Der Volvo XC40 Recharge 2023 wurde für das Modelljahr 2021 komplett neu entwickelt und weist optische Änderungen auf, die ihn optisch näher an seinen Bruder, den C40 Recharge, rücken. Der Volvo XC40 Recharge verfügt über einen leistungsstarken Zweimotor-Antriebsstrang, der diesem luxuriösen Subkompakt-Crossover eine sportliche Beschleunigung verleiht. Das Fahrverhalten ist stabil und geschmeidig. unserer Erfahrung nach fährt sich die Elektroversion des XC40 aufgrund des Gewichts und der Positionierung der Batterie besser als die Benzinversion. Alles in allem reicht die Raffinesse der aufladbaren Version aus, um über die mäßige Reichweite hinwegzusehen. Es sei jedoch daran erinnert, dass andere Modelle – wie der Genesis GV60 und das Tesla Model Y – mit einer Ladung weiter kommen.

Der Volvo XC40 ist ein attraktiver Crossover, der mit Elektro- oder Benzinantrieb erhältlich ist. Er gehört zu den besten in seiner Klasse und hat eine hervorragende Sicherheitsbewertung. Das Design des Autos ist modern und das Interieur sieht sehr gut aus. Es gibt auch viele Technologien, die Ihnen helfen, sicher zu bleiben und sich unterwegs zu amüsieren. Aber es gibt zwei große Nachteile bei diesem Auto: Die Reichweite ist unterdurchschnittlich und die maximale Ladegeschwindigkeit ist überdurchschnittlich langsam.

Leistung, Batterie und Reichweite

Volvo hat den XC40 Recharge mit einem einzigen Antriebsstrang ausgestattet. Eine 78 kWh Lithium-Ionen-Batterie treibt Front- und Heckmotoren an, die eine Nettoleistung von 402 PS und 486 lb-ft erzeugen. Das reicht für einen Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 4,2 Sekunden. Damit war er der schnellste Volvo, den wir je getestet haben, bis der C40 Recharge auf den Markt kam und diese Leistung übertraf. Die EPA hat dem Volvo XC40 Recharge eine Reichweite von 223 Meilen für das Jahr 2022 bescheinigt, und wir gehen davon aus, dass diese Zahl auch für das Modelljahr 2023 gilt.

Kalte Innenverkleidung

Jeder Volvo XC40 Recharge hat hinterleuchtete Innenverkleidungen, die die Topografie des schwedischen Abisko Nationalparks darstellen. Für das Jahr 2023 bietet Volvo eine zweifarbige Kombination aus Charcoal Connect Suede Textile und Fjord Blue Microtech an, die das strukturierte Material der Tür- und Armaturentafeln ergänzt. Das Interieur ist in allen Ausstattungsvarianten lederfrei und verwendet zum Teil recycelte Teppiche auf dem Boden und in den Türtaschen. alternativ ist für den XC40 Recharge Ultimate eine graue Wollmischung als Polsterung erhältlich. In dieser Farbe ist auch der Volvo-Schaltknauf aus Kristallglas von Orrefors erhältlich. Unabhängig von der Konfiguration ist der Innenraum des Volvo XC40 Recharge einer der auffälligsten in seinem Segment.

Sicherheitsbewertungen und Eigenschaften

Die Crashtest-Ergebnisse des Volvo XC40 Recharge zeigen, dass Volvo sich wirklich um die Sicherheit seiner Fahrer kümmert. 2022 erhielt der Volvo XC40 Recharge vom IIHS die Auszeichnung Top Safety Pick+. Der XC40 Recharge ist mit Sicherheitsausstattungen wie Kollisionswarner, automatischer Notbremsfunktion vorne und hinten, Querverkehrswarner, Spurhalteassistent und Totwinkelwarner ausgestattet. In höheren Ausstattungsvarianten sind auch eine adaptive Geschwindigkeitsregelung und ein erweiterter Spurhalteassistent erhältlich.

Laderaum und Innenraum

Der Volvo XC40 Recharge und der Benzinmotor-Volvo XC40 haben die gleiche Beinfreiheit, aber der Laderaum wird durch die Anpassungen an die Batterie und den elektrischen Antriebsstrang eingeschränkt.

Beinfreiheit (vorne/hinten)Laderaum (Sitze oben/unten)
Volvo XC40 Recharge41,8/40,5 Zoll21,7/57,5 Kubikfuß
Tesla Model Y41,8/40,5 Zoll22,4/41,8 Kubikfuß
Mustang Mach-E41,5/34,6 Zoll29,7/59,7 Kubikfuß

Technologie

Jeder Volvo XC40 Recharge hat einen 9,0-Zoll-Touchscreen. Es verwendet ein Google-basiertes System, das Google Maps Navigation, Google Assistant Spracherkennung, Google Play App Store und Over-the-Air-Updates umfasst. Apple CarPlay ist ebenfalls standardmäßig enthalten. An der Vorderseite befinden sich zwei USB-C-Anschlüsse. Ein Audiosystem mit acht Lautsprechern ist serienmäßig und ein Harman-Kardon-Premium-System mit 14 Lautsprechern ist optional.

Empfohlene Trimmung

Der Volvo XC40 Recharge ist in der Plus-Ausstattung am besten ausgestattet. Das Interieur in Fjordblau sieht nicht nur gut aus, sondern es gibt auch viele neue Funktionen, die in der Core-Version nicht serienmäßig sind. Auf der langen Liste der Upgrades stehen unter anderem ein 360-Grad-Kamerasystem, komplette Parksensoren, Nebelscheinwerfer, Panoramadach mit elektrischer Sonnenblende, Gepäckraumabtrennung und -träger, Steckdose, elektrischer Beifahrersitz und elektrische Kopfstützen in der zweiten Reihe.