Volvo C40 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Es ist das günstigste Elektro-SUV seiner Art, das so viel Leistung, Ausstattung oder Exklusivität bieten kann. Es ist der erste Volvo, der als rein elektrisch geboren wurde und bei dem bereits geschätzt wird, dass die schwedische Marke die Batterien eingesetzt hat und auf welche Weise.

Volvos zweite 100-Prozent-Elektro-Auslieferung in den letzten Monaten . War der erste genau  der XC40 , sein Spender, ist nun eine markante und sehr elegante couperisierte Karosserie an der Reihe,  die die C-Bezeichnung in der Marke wieder aufgreift . Dieselben Korbwaren – CMA-Architektur, die „kleine“ der Marke –  dieselben Komponenten wie die Twin Recharge Pure Electric-Version , aber Monate auseinander, die es dem Volvo C40 2022 ermöglichten , fast bis zur Perfektion abgestimmt zu werden.


Ich habe einige Aspekte  dieses  XC40 Pure Electric Recharge kritisiert   , das wir zum ersten Mal getestet haben, obwohl die Maske obligatorisch war, mit einer  überbordenden Kraft  , die überhaupt nicht zur Philosophie und zum Setup des Autos passte, und auch zu einen Energieverbrauch deutlich über dem, was erwartet wird. Diese Monate scheinen  Volvo ausgereicht zu haben, um die Parameter  für ein ausschließlich elektrisches Auto zu überprüfen und neu anzupassen . Jetzt  zeigt der C40 2022, dass Volvo es mit der Elektrifizierung ernst meint . Es ist online buchbar – ausschließlich über diesen Kanal erhältlich – obwohl die ersten Auslieferungen erst im ersten Quartal des nächsten Jahres erfolgen.

VOLVO C40 2022 RECHARGE PURE ELECTRIC: GUTES DESIGN, MINIMALER FUNKTIONSVERLUST

Er ist zwar 69 mm tiefer als der XC40,  der Unterschied liegt aber nicht im Fahrwerk, sondern in der neuen abfallenden Dachlinie , einem optischen Element, das zusammen mit den Heckabweisern, einem kleinen Spoiler und einigen Lichtclustern mit Landebahneffekt – bis zum Dach reichen – sie verleihen  dem Volvo C40 2022 eine sehr hohe optische Wirkung und entpuppen sich als schnittiges, dynamisches und sehr elegantes Auto  – die kleine Heckscheibe schmälert etwas Sicht –.


Alle  C40 sind serienmäßig mit einem Panoramadach ausgestattet  und haben fast das gleiche Fassungsvermögen wie ein gleichwertiger XC40. Logischerweise kostet der Zugang zu den Rücksitzen aufgrund der absteigenden Dachform etwas mehr und obwohl die freie Höhe bei diesen Sitzen deutlich reduziert wird, ist die Bewohnbarkeit im Innenraum immer noch optimal; es verändert weder die Breite noch die Beinfreiheit.

Er behält den  31-Liter-Front-„Kofferraum“ – ideal für Cargo-Kabel –,   während der Kofferraum kaum an Volumen verliert:   413 Liter  , absolut wenig, aber vergleichsweise besser als viele seiner Konkurrenten. Innen, Volvo-Umfeld, wetten auf eine  falsche Einfachheit in der Handhabung  – wir müssen weiterhin nach vielen Funktionen in den Menüs des Infotainmentsystems suchen –, Qualitäten mit dem  üblichen Standard und unbestreitbarem Premium-Umfeld,  auch wenn Volvo aufhört, von diesem Modell Naturleder zu Gunsten von synthetische Stoffe.


✓ Sie können auch überprüfen:

Das i-Tüpfelchen ist natürlich  die Integration des Google-Ökosystems in die Navigation , die Möglichkeit, das jeweilige Konto im Multimediasystem zu konfigurieren und Profile, Routen usw. zu registrieren. Die Navigation umfasst auch eine Anwendung zur  Schätzung der Autonomie zum Ziel,  Ladepunkte , und ihre Beschäftigung in Echtzeit. Kurz gesagt, es ist, als würden Sie die besten Anwendungen des Smartphones im System des Autos synthetisieren, da es ohne Zweifel  ein unschlagbares Assistenz- und Navigationssystem ist . Übrigens, die Berechnung der Autonomie am Zielort, sogar die Programmierung von Routen von mehr als hundert Kilometern, war  absolut präzise , was bei der Programmierung jeglicher Art von Verschiebung besonders praktisch ist.



VOLVO C40 2022 RECHARGE PURE ELECTRIC: MEHR „ELEKTRISCH“ ALS DER ÄQUIVALENTE XC40

Volvo aktualisiert Multimedia und Software seiner Autos aus der Ferne über die Cloud, so dass ich mir vorstellen kann, dass  viele der Verbesserungen und Weiterentwicklungen, die wir beim C40 festgestellt haben, am Ende beim XC40 SUV ankommen werden, wenn sie es noch nicht getan haben. Einer der Hauptunterschiede, den ich deutlich machen wollte, ist ein  graduelleres Beschleunigungsmanagement  , so dass die Frontpartie nicht mehr einknickt, wenn Sie mit leicht gedrehtem Lenkrad plötzlich beschleunigen – beim XC40 reagierte die Frontpartie sehr abrupt auf die mechanische Stange.

Ich würde wetten, dass auch die  Parameter der Fahrassistenten  überarbeitet wurden, die viel weniger aufdringlich, aber genauso effektiv sind – praktisch 50 % der Strecke waren geregnet oder mit nassem Boden – oder dass die Federung auch – oder zumindest It scheint mir so – etwas weniger flexibel als der gleichwertige XC40, obwohl der Rollkomfort immer  noch einer der Hauptwerte dieses Autos ist.

Wie gesagt, obwohl es technisch mit dem entsprechenden XC40 identisch ist, denke ich, dass ein reines Elektroauto eine bessere Integration und Gesamtabstimmung des Autos bedeutet. Erwähnen Sie in Bezug auf bereits erwähnte Aspekte auch  ein besseres Bremspedalgefühl.  Ich finde auch, dass das  Energierückgewinnungsmanagement  und der Betrieb im  One-Pedal-  Modus besser erreicht werden – wir vermissen eine schnellere Möglichkeit, auf diese Funktion zuzugreifen –  insbesondere in den Übergängen, bei denen sehr wenig Pedalweg verwendet wird.  -Stadtverkehr- oder der Fuß wird abrupt vom Gaspedal genommen -die Rückhaltung ist immer noch sehr intensiv, aber allmählicher, was den Komfort der Passagiere weniger beeinträchtigt-.

Detail für Detail lässt  der C40 2022 die Fahne sowohl in puncto Dynamik als auch Leistung, Fahrspaß oder Haptik schon sehr hoch. Ruhe und Isolation, Laufkultur, hoher Seitenhalt, sehr gut kontrollierte Karosserieschwingungen, Lenkung mit sehr natürlichem Rücklauf. Ein prächtiger Radler. 

SEIN VERBRAUCH

Ein weiterer Aspekt, der meiner Meinung nach den gleichwertigen XC40 zu verbessern schien, ist, dass sein Verbrauch während des Kontakts etwas hoch war; In diesem Fall bewege ich mich auch bei ungünstigeren Außentemperaturen – ohne die genetische Geschwindigkeit der verschiedenen Routen zu überschreiten, aber wenig vorsichtig zu erreichen –, und  bin bei Werten zwischen 20,5 und 22,5 kWh pro 100 km geblieben  – meldet 22 kWh / 100 km – in jedem Fall ankommend – programmierte Fahrten im Navigator von mehr als hundert Kilometern – mit der zum Zeitpunkt des Fahrtbeginns angegebenen Autonomie. Mit solchen Rekorden halte ich es  für machbar, eine durchschnittliche Reichweite von 360 pro Batterieladung der von der Marke endgültig bestätigten 444 km zu erreichen –  24 km mehr als aufgrund der letzten Updates ursprünglich angegeben.

Die beiden Motoren bieten weiterhin enorme und sofortige Kraft und machen den C40  dank seiner 408 globalen PS zu einem sehr schnellen Auto , so dass er mit weniger Leistung und etwas mehr Autonomie einen neuen Balancepunkt in der Reichweite hinterlässt. Eine weitere neue Variante bestätigt die Marke vorerst nicht, wie schon beim XC40, der bereits eine Version mit einem Motor, 231 PS und etwas kleineren Batterien für rund 400 km Reichweite anbietet  .

Wie für die Marke üblich ist,  ist die Ausstattung in Bezug auf Komfort Elemente beeindruckend und vor allem in der aktiven und passiven Sicherheit , als Option minimale Anpassungen Details zu verlassen. Die Batterie hat eine Garantie von 8 Jahren bei 160.000 km. Wie gesagt, Sie können den C40 Recharge Eléctrico Puro online kaufen, obwohl Sie den Kauf beim angegebenen Händler formalisieren müssen. Es gibt nur eine Version mit Preisen zwischen 54 167 Euro  bei Barzahlung,  56 100 Euro beim Kauf zusammen mit Wartungspaket und Vollkaskoversicherung  für drei Jahre oder 53 000 Euro bei Finanzierung . Premiumpreise, die jedoch unter ihren Mitbewerbern am wettbewerbsfähigsten sind.



  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)