Subaru Outback (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise

Nach einem umfassenden Styling- und Ausstattungs-Update für das Modelljahr 2023 hat Subaru für den Outback 2024 weitere Änderungen angekündigt. Der Subaru Outback 2024 zeigt sich nun robuster und wetterfester als seine Vorgänger und bewegt sich weiterhin auf dem schmalen Grat zwischen Pkw und SUV. Dennoch geht die jüngste Styling-Interpretation von Subaru mehr in Richtung Crossover und weniger in Richtung Kombi, was die meisten Käufer auf dem SUV-verrückten Markt ohnehin wollen.

Subaru Outback (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Subaru Outback 2024. Foto: SUBARU Deutschland GmbH.

Was ist neu?

Die meisten Designänderungen betreffen die Ausstattung des Wilderness, darunter ein neu gestalteter vorderer Stoßfänger, ein größerer Kühlergrill und LED-Nebelscheinwerfer. Der Wilderness erhält außerdem ein beheizbares Lenkrad, das er sich mit der Onyx Edition und der Onyx Edition XT teilt, wobei letztere serienmäßig über ein Monddach und eine automatische Rückfahrbremse verfügen.

Subaru Outback (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Subaru Outback 2024. Foto: SUBARU Deutschland GmbH.

Boxer-Antriebsstrang

Der Subaru Outback 2024 wird von zwei Vierzylinder-Boxermotoren angetrieben. Der Standardmotor ist ein 2,5-Liter-Boxer-Vierzylinder mit 182 PS und einem Drehmoment von 176 lb-ft. Höhere ausstattungsvarianten verfügen über einen stärkeren 2,4-Liter-Boxermotor mit Turbolader, der 260 PS und 277 lb-ft Drehmoment liefert. Alle Motoren sind an ein stufenloses Automatikgetriebe (CVT) gekoppelt, das über den symmetrischen Allradantrieb von Subaru alle vier Räder antreibt.

Subaru Outback (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Subaru Outback 2024. Foto: SUBARU Deutschland GmbH.

Sicherheitsausstattung

Jeder Subaru Outback hat die EyeSight-Fahrerassistenztechnologie. Das bedeutet, dass Sie adaptive Geschwindigkeitsregelung, Fernlichtassistent, Spurhalteassistent, Rückfahrkamera und ein System zur Reduzierung der Fahrerablenkung haben.

Subaru Outback (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Subaru Outback 2024. Foto: SUBARU Deutschland GmbH.

Ausstattungsvarianten und Preise

Der Subaru Outback 2024 wird in neun verschiedenen Ausstattungsvarianten angeboten. Diese sind: Basic, Premium, Onyx Edition, Wilderness, Limited, Touring und drei XT-Modelle. Hier ist eine Übersicht über die einzelnen Varianten und deren Preise. Die Preise verstehen sich inklusive 1.295 € Destinationszuschlag.

Outback Base

Der Outback ist in der Basisausstattung für 30.190 € erhältlich, und er ist gut ausgestattet. Er hat eine umfangreiche Ausstattung, schlüssellosen Zugang mit Fernbedienung, zwei Sieben-Zoll-Touchscreens für Klima- und Audiosteuerung, Bluetooth-Konnektivität, USB-A-Ladeanschluss, LED-Scheinwerfer mit Abbiegelicht, LED-Nebelscheinwerfer und vieles mehr. Der Outback wird von einem 2,5-Liter-Boxermotor in Kombination mit einem Achtgang-CVT angetrieben.

Subaru Outback (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Subaru Outback 2024. Foto: SUBARU Deutschland GmbH.

Outback Premium

Der Premium startet bei 32.490 €. Er bietet zusätzlich einen lederbezogenen Lenker, eine Zweizonen-Klimaautomatik, einen 11,6 Zoll großen Infotainment-Touchscreen mit Apple CarPlay und Android Auto, USB-Ladeanschlüsse vorne und hinten sowie das Allwetterpaket.

Apropos Pakete: Für den Outback Premium gibt es ein optionales Aufrüstpaket für 1400 €, das unter anderem den schlüssellosen Zugang mit Start per Knopfdruck, eine freihändig bedienbare Heckklappe und zusätzliche EyeSight-Sicherheitsfunktionen (automatische Notbremsung, Querverkehrswarnung, Totwinkelerkennung und Spurwechselassistent) beinhaltet. ein Paket für 2995 € bietet zusätzlich einen 11,6-Zoll-Touchscreen mit TomTom-Navigation und ein elektrisches Schiebedach.

Subaru Outback (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Subaru Outback 2024. Foto: SUBARU Deutschland GmbH.

Onyx Edition & Onyx Edition XT

Die Edition Onyx beginnt bei 36.105 €. Sie verfügt jetzt über ein elektrisches Schiebedach, schlüssellosen Zugang, einen 11,6-Zoll-Touchscreen, ein Harman-Kardon-Audiosystem mit 576-Watt-Verstärker, schwarze 18-Zoll-Leichtmetallräder, ein Lederlenkrad, Star-Tex-Stoffbezüge und eine exklusive Zweifarb-Interieurausstattung. darüber hinaus verfügt die Onyx Edition über weitere EyeSight Sicherheitstechnologien wie automatische Notlenkung, Totwinkelerkennung, Spurwechselassistent und Querverkehrswarner.

Auf der anderen Seite des Zauns steht der Outback Onyx Edition XT. Sie beginnt bei 40.655 € und beinhaltet den stärkeren 2,4-Liter-Turbo-Boxermotor, einen achtfach verstellbaren Fahrersitz, beheizbare Rücksitze und einen 180-Grad-Frontmonitor.

Subaru Outback (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Subaru Outback 2024. Foto: SUBARU Deutschland GmbH.

Outback Wilderness

Der Einstiegspreis für den Wilderness liegt bei 41.255 €. Darin enthalten sind der 2,4-Liter-Turbo-Boxermotor, der X-Mode AWD mit Doppelfunktion, Yokohama Geolandar A/T-Reifen und eine maßgeschneiderte Außenhaut. Darüber hinaus bietet der Wilderness dank spezieller Federn und Dämpfer eine Bodenfreiheit von 9,5 Zoll (8,7 Zoll bei den anderen Varianten).

Der Outback Wilderness ist mit einem Optionspaket für 1.895 € erhältlich, das unter anderem ein elektrisches Schiebedach, einen 11,6-Zoll-Touchscreen mit Navigation und eine automatische Rückwärtsbremsfunktion beinhaltet.

Limited & Limited XT

Der Limited startet bei 37.090 €. Dafür erhalten Sie einen Fahrersitz, der in 12 verschiedenen Positionen verstellbar ist (mit Memory-Funktion und Lendenwirbelstütze), eine Lederausstattung mit Perforation, eine Sitzheizung im Fond und eine Heckklappe mit Freisprecheinrichtung. Für zusätzliche 2.060 € gibt es ein elektrisches Schiebedach, beheizbare Lenkradhebel, ein Harman-Kardon-Audiosystem und eine Fahrer-Assistenzsteuerung.

Subaru Outback (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Subaru Outback 2024. Foto: SUBARU Deutschland GmbH.

Der Limited XT beginnt bei 41.490 € und hat einen 2,4-Liter-Turbo-Boxermotor. Das Auto hat auch ein elektrisches Schiebedach, einen 11,6-Zoll-Touchscreen mit Navigation und ein Harman-Kardon-Audiosystem.

Touring & Touring XT

Die Topversion Touring kostet ab 41.640 € unverbindliche Preisempfehlung und verfügt über die komplette Serienausstattung des Limited. Hinzu kommen automatisch einklappbare Außenspiegel, belüftete Vordersitze, eine beheizbare Lenkstange, schwarze oder braune Rindslederpolsterung und ein 180-Grad-Frontmonitor. Der Outback Touring XT schließlich ist ab 44.090 € mit dem 2,4-Liter-Turbo-Boxermotor erhältlich.

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto.de" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

Ein Kommentar
  1. A w Polsce Outback co najwyżej w wersji Platinum. Do tego, kolory nie są zbyt ciekawe … Brak ciemnej zieleni bo Jesienna Zieleń brzydko komponuje się z czernią elementów nadwozia, brak koloru typu Szampan ( takim z 2018 jeszcze jeżdżę i nie wiem na jaki kolor rocznika 2024 się zdecydować ). Ogólnie: Cross fajniej wygląda, lecz: wyposażenie jest ubogie a różnica ceny nieduża. Szkoda!

Leave A Reply