Subaru Outback (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten

Subaru

Subaru hat auf der New York International Auto Show 2022 den aufgefrischten Outback 2023 vorgestellt, und wir könnten nicht mehr überrascht sein. Wir sind es gewohnt, dass der Outback wie ein Auto aussieht, aber die neue Version ist ganz anders.

Es hat jetzt ein robusteres, SUV-ähnliches Aussehen, das an den Subaru Solterra und den Toyota bZ4X erinnert, mit einem aggressiven vorderen Stoßfänger, der sich unter den neu gestalteten Scheinwerfern fortsetzt. Die Optik überzeugt uns noch nicht, aber der Subaru Outback 2023 ist die sportlichste Version des weltweit beliebten Kombis.

Was ist neu?

Der Subaru Outback 2023 hat nicht nur ein LKW-ähnliches Gesicht, sondern auch einen kräftigeren Kühlergrill, neue Nebelscheinwerfer und kräftigere Radlaufverkleidungen, um den Trail-Ready-Effekt zu vervollständigen. Wem der Look nicht gefällt, der kann den neuen Outback Wilderness für 2022 auch ohne die äußerlichen Veränderungen fahren. Neu für 2023 ist die Verfügbarkeit des 2,5-Liter-Boxer-Vierzylinders von Subaru in der Ausstattungsvariante Outback Onyx Edition, die bisher ausschliesslich mit dem turboaufgeladenen 2,4-Liter-Boxer-Vierzylinder im bisherigen Outback Onyx Edition XT angeboten wurde.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen der neuen Onyx Edition gehören 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein zweifarbig graues Exterieur, ein Frontmonitor, wasserabweisende StarTex-Sitze, zwei X-Mode-Geländefahrmodi und ein Reserverad in Originalgröße.

Das offizielle Datenblatt von Subaru wurde noch nicht veröffentlicht, aber alle Modelle haben elektrische Türschlösser, Einstiegsbeleuchtung, schallgedämmte Windschutzscheiben, USB-A-Anschlüsse vorne und hinten, zwei 12-Volt-Steckdosen und Rücksitze, die auf Knopfdruck umgeklappt werden können. Die aktualisierten Komfortfunktionen umfassen Apple CarPlay und Android Auto.

Auswahl von Motor und Getriebe

Der Outback 2023 hat einen 2,5-Liter-Vierzylinder-Boxer-Saugmotor mit 182 PS und einem Drehmoment von 176 lb-ft. Die höheren Ausstattungsvarianten haben einen aufgeladenen 2,4-Liter-Boxermotor mit 260 PS und 277 lb-ft.

Die Kraft wird über einen symmetrischen Allradantrieb mit aktivem Torque-Vectoring, Fahrdynamikregelung und X-Mode mit bergabfahrkontrolle auf alle vier Räder übertragen – ein Zungenbrecher, der aber nichts anderes bedeutet, als dass der Outback 2023 auch anspruchsvolleres Gelände als Graswege meistern kann. Serienmäßig ist ein Lineartronic CVT-Getriebe mit Achtgang-Schaltmodus und Schaltwippen am Lenkrad.

Treibstoffverbrauch

Der Subaru Outback ist ein echter Spritsparer, trotz seines serienmäßigen Allradantriebs. Das aerodynamische Kombi-Design und das CVT-Getriebe machen es möglich. Laut Subaru erreicht der Outback 2.4 Turbo im Jahr 2023 einen geschätzten Wert von 23 im Stadtverkehr und 30 auf der Autobahn, während der Basismotor mit 2,5 Liter Hubraum mit einer Tankfüllung 600 Meilen weit kommt. Darüber hinaus kann der Outback 2.4 Turbo bis zu 3.500 Pfund ziehen, die meisten in der Outback-Reihe.

Erweiterte Sicherheitsarchitektur

Der Subaru Outback 2023 basiert auf der gleichen Legacy-Plattform der siebten Generation, die der Hersteller SGP (Subaru Global Platform) nennt. Für den Outback 2023 hat Subaru das Fahrwerk optimiert, das nun im Bereich der Torsionssteifigkeit und der Vorderradaufhängung um 70 Prozent und im Bereich des vorderen und hinteren Hilfsrahmens um 100 Prozent steifer ist. Subaru behauptet, dass das Fahrwerk des neuen Outback bei einem Unfall 40 Prozent mehr Energie afbsorbiert.

Selbstverständlich ist der Outback 2023 serienmäßig mit dem Fahrerassistenzsystem EyeSight von Subaru ausgestattet, das eine Reihe von Hightech-Sicherheitshilfen wie adaptive Geschwindigkeitsregelung, Spurhalteassistent, Fahrerfokussierung, Fernlichtassistent und Rückfahrkamera umfasst. Zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie ein Frontmonitor, ein automatisches Rückfahrbremssystem und ein Head-up-Display sind verfügbar.

Garantie

Der neue Subaru Outback hat eine Stossfängergarantie von drei Jahren und 36’000 Meilen, sowie eine Antriebsstranggarantie von fünf Jahren und 60’000 Meilen. Es gibt Optionen, um die Werksgarantie zu verlängern. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie diesen nützlichen Leitfaden lesen.

Preise & Verfügbarkeit

Der Subaru Outback 2023 wird in den Ausstattungsvarianten Base, Premium, Onyx Edition, Wilderness, Limited und Touring angeboten. Die offiziellen Preise werden in Kürze bekannt gegeben, es ist jedoch davon auszugehen, dass die unverbindliche Preisempfehlung bei unter 30.000 € für die Basisversion und bei bis zu 42.000 € für die Topversion Touring beginnen wird.