Range Rover Evoque 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Einer der berühmten britischen SUVs, der Range Rover Evoque 2022, wird luxuriöser denn je ankommen. Verschiedene Medien berichteten, dass das Test-Maultier des neuen Modells auf offener Straße in England gesichtet wurde. Laut ersten Spionageschüssen wird das kommende SUV viele Verbesserungen mit sich bringen. Die vielleicht aufregendste Neuigkeit ist, dass der Range Rover Evoque im Vergleich zur Vorgängerversion einen viel längeren Radstand erhalten wird.

Es scheint, dass der Evoque die gleiche moderne Form behält, die durch die Seitenlinie entlang der Karosserie schön verbunden ist. Darüber hinaus wird er auch mit den gleichen zwei Motoren wie sein Vorgänger angeboten. Das bedeutet, dass wir wieder einen leistungsstarken 2,0-Liter-Reihen-4-Motor mit Turbolader und ein 2,0-Liter-Reihen-4-Mildhybridsystem mit Turbolader sehen sollten.


Range Rover Evoque 2022 Exterieur-Upgrades

Trotz der schweren Verkleidung ist leicht zu erkennen, dass der nächste Range Rover Evoque 2022 größer aussieht. Die zusätzliche Länge des Radstands des Autos öffnet eine geräumigere Kabine. Abgesehen von der Längenzunahme sieht der neue Range Rover Evoque wie das Vorgängermodell aus.


Im Allgemeinen teilt es fast alle Hinweise. Trotz aller Tarnverkleidungen sind uns einige Modifikationen an den Stoßfängern, schlankeren Scheinwerfern und großen vorderen Lufteinlässen aufgefallen. Trotz dieser kleinen Upgrades hat der Range Rover Evoque mit verlängertem Radstand die gleiche steil abfallende Dachlinie wie bei der regulären Version.

✓ Sie können auch überprüfen:



Innendetails

Die bedeutendste Änderung gegenüber dem regulären Evoque ist eine geräumigere Kabine dank eines längeren Radstands. Das neue SUV mit verlängertem Radstand wird im Fond deutlich mehr Beinfreiheit haben. Die Sitzordnung bleibt jedoch wie beim Vorgängermodell unverändert.


Dieses SUV bietet in Form von drei Sitzreihen ausreichend Platz für sieben Insassen. Das Interieur des Range Rover Evoque wurde jedoch noch nicht vor der Kamera festgehalten, soll aber moderner als zuvor sein. Wie wir gehört haben, wird der neue SUV eine sehr vornehme Kabine und ein größeres Infotainment haben.

Range Rover Evoque 2022 Motoroptionen

Je nach gewählter Ausstattungsvariante variiert der Motor des Range Rover Evoque 2022. Zum Beispiel erhalten Ausstattungen wie S, SE oder First Edition Evoque einen 2,0-Liter-Motor mit 246 PS. Diese Mühle ist mit einem 9-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt, das mit einem Allradantrieb gepaart ist.

Eine viel umweltfreundlichere Wahl ist jedoch das R-Dynamic-Modell, das ein Hybridsystem verwendet. Die Systemkonfiguration umfasst ein 48-Volt-Mild-Hybrid-Upgrade mit dem gleichen aufgeladenen 2,0-Liter- und einem Starter-Generator-Hybridsystem. Nach einigen frühen Tests kann der Standardmotor in etwa sieben Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde fahren, während der Hybrid in 6,3 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde fährt.

Erscheinungsdatum, Preis

Laut verschiedenen Medienberichten wird der kommende Range Rover Evoque 2022 höchstwahrscheinlich später im Jahr eintreffen. Das Test-Maultier wurde vor einigen Tagen in schwerer Tarnung ausspioniert. Generell handelt es sich hierbei eindeutig um ein Carryover-Modell mit längerem Radstand. Wer dieses SUV kaufen möchte, muss für das Einstiegsmodell knapp 50 000 Euro einplanen.

Die R-Dynamic-Modelle kosten zwischen 47 595 Euro und 56 795 Euro, während die First Edition bei 57 845 Euro beginnt.



  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)