Nissan Sentra (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten

Nissan

Der Nissan Sentra 2023 ist Teil der achten Generation, die die japanische Marke 2020 auf den Markt bringt, und er hat viel zu bieten, auch wenn er in der Praxis nicht so gut abschneidet. Die Hauptattraktion des Sentra ist sein Grundpreis von unter 22000 €, und er ist vollgepackt mit Sicherheitsausstattungen, einem für seine größe geräumigen Innenraum und einem sparsamen Antriebsstrang.

Was ist neu?

Nissan hat den Sentra für das Modelljahr 2023 überarbeitet. Er trägt nun die Design-DNA seiner Brüder Maxima und Altima mit neu gestalteten Stossfängern, neuen LED-Beleuchtungselementen und einem neu gestalteten Armaturenbrett. Darüber hinaus ist der Sentra in einer zweifarbigen Lackierung mit schwarzem Dach erhältlich, und der Innenraum verfügt nun über ein D-förmiges Lenkrad und Nissans Zero-Gravity-Vordersitze aus Plüsch.

Die Ausstattungsvarianten SV und SR bieten SiriusXM und zwei zusätzliche USB-Anschlüsse – einen Typ-C-Anschluss an der Vorderseite und einen Typ-A-Anschluss, der nur in der Mittelkonsole aufgeladen werden kann.

Effizienter Antriebsstrang

Jeder Nissan Sentra 2023 ist mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor ausgestattet, der bei Vollgas 149 PS leistet und die Kraft über ein stufenloses Automatikgetriebe (CVT) auf die Vorderräder überträgt.

Aber der wahre Vorteil des Autos ist sein hervorragender Kraftstoffverbrauch. Der 12,4-Gallonen-Tank des Nissan Sentra 2023 bietet einen EPA-Wert von bis zu 29 im Stadtverkehr, 39 auf der Autobahn und einen kombinierten Wert von 33 mpg. Ein weiterer Pluspunkt des Sentra ist sein hoher Fahrkomfort dank Einzelradaufhängung mit Doppelrohrdämpfern.

Ausstattungsvarianten und Preise

Der Sentra 2023 ist in den Ausstattungsvarianten S, SV und SR erhältlich. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der Serienausstattung und der unverbindlichen Preisempfehlung für jede Variante. Die Preise verstehen sich inklusive 1.095 € für die Anfahrt.

Sentra S

Mit einem Preis von 21.045 € ist das Einstiegsmodell Sentra S eines der günstigsten Autos in seiner Klasse. Aber es hat eine beeindruckende Liste an Standardfunktionen: verstellbare Lenksäule, Startknopf, 16-Zoll-Stahlräder, 7-Zoll-Infotainment-Touchscreen, Apple CarPlay und Android Auto, 4-Lautsprecher-Soundsystem und eine im Verhältnis 60:40 teilbare Rücksitzbank.

Sentra SV

Die Preise für den Sentra SV in der Mittelklasse beginnen bei 22.265 €. Er verfügt über eine erweiterte Serienausstattung wie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, beheizbare Außenspiegel, ein lederbezogenes Lenkrad, schlüssellosen Zugang, adaptive Geschwindigkeitsregelung und hintere Scheibenbremsen. Außerdem verfügt er über einen 8-Zoll-Infotainment-Touchscreen und ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern.

Das Allwetter-Paket bietet zusätzlich eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung und einen Motor-Fernstart. Das SV-Premium-Paket umfasst darüber hinaus größere 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein elektrisches Glasschiebedach, gesteppte Rindslederpolsterung, Lederschaltknauf und vieles mehr.

Sentra SR

Der Sentra SR, die Topversion, beginnt bei 23.935 €. Es ist der sportlichste Sentra im Angebot und verfügt über 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Scheinwerfer, LED-Nebelscheinwerfer, schwarzen V-Motion-Frontgrill, Heckspoiler und Heckdiffusor. Das Midnight-Edition-Paket umfasst schwarze Embleme, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design des Kunden, ein Glas-Moonroof, Prima-Tex-Sitze, einen sechsfach verstellbaren Fahrersitz und ein Bose-Audiosystem mit acht Lautsprechern.

Mit allen Zusatzausstattungen des SR liegt der kombinierte Kraftstoffverbrauch nach EPA um eine Gallone niedriger als beim S und SV.

Sicherheitsausstattung

Jeder Nissan Sentra wird mit dem Nissan Safety Shield 360 ausgeliefert. Das fortschrittliche Fahrerassistenzpaket umfasst eine automatische Notbremsung, einen Kollisionswarner, einen Totwinkelwarner, einen Querverkehrswarner, einen Spurhalteassistenten, einen automatischen Bremsassistenten hinten und einen Fernlichtassistenten.