Nissan Micra 2021: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

In der Welt der Frequenzweichen konnten viele Schrägheckmodelle ihre Position auf dem Markt behaupten. Dieser Supermini ist ein perfektes Beispiel. Das berühmte Kleinwagenauto gibt es schon seit Jahrzehnten und die ursprüngliche Designphilosophie hat sich nicht allzu sehr geändert. Wir sprechen immer noch von einem kleinen, erschwinglichen und auch zuverlässigen und wirtschaftlichen Auto, das perfekt für städtische Bedingungen geeignet ist. Die aktuelle Generation gibt es seit 2016 und die neuesten Berichte deuten darauf hin, dass wir in naher Zukunft einige Änderungen sehen werden. Während einige eine vollständige Neugestaltung vorschlagen, sind wir einem Szenario, das ein Facelifting vorschlägt, viel näher. Dies sollte im nächsten Jahr für den Nissan Micra 2021 geschehen.

Details sind noch nicht verfügbar, aber wir gehen davon aus, dass die meisten Änderungen in Bezug auf das Styling vorgenommen werden. Wir sollten auch verschiedene Neuheiten in Bezug auf Standardfunktionen sehen. Das neue Modell soll in der zweiten Jahreshälfte 2020 auf den Markt kommen.


Nissan Micra 2021 Redesign

Das Interessante am aktuellen Modell ist, dass es immer noch auf der B-Plattform der älteren Generation fährt, während sein Geschwister Renault Clio kürzlich auf eine neue CMF-Architektur umgestellt hat. Dies ist einer der Hauptgründe, warum viele glauben, dass der Nissan Micra 2021 komplett neu gestaltet werden sollte. Wir gehen jedoch davon aus, dass die aktuelle Generation noch einige Jahre bestehen bleibt und dass die bevorstehenden Änderungen Teil eines umfassenden Updates sein werden.


Dies bedeutet, dass wir ein typisches Facelifting sehen werden. Auf der anderen Seite bezweifeln wir, dass sich die Eigenschaften des Basisdesigns bald ändern werden. Sie können sich auf die gleiche Mechanik, die gleichen Abmessungen usw. verlassen.

Styling

Während der mechanische Aspekt des Nissan Micra 2021 unberührt bleibt, rechnen wir mit verschiedenen Styling-Updates. Wie bereits erwähnt, sollte dies ein typisches Update sein. Wir erwarten daher, dass das Unternehmen gute Arbeit leistet und eine Vielzahl neuer Styling-Details einführt. Der Fokus wird natürlich auf dem Frontend liegen. Wir erwarten, dass der japanische Hersteller einige Elemente der neuesten Designsprache der Marke implementieren wird. Dies bedeutet, dass Sie sich auf eine neuere Version des berühmten V-Motion-Gitters verlassen können, die höchstwahrscheinlich der Version sehr ähnlich ist, die wir kürzlich bei der neuen Versa / Almera gesehen haben.


✓ Sie können auch überprüfen:

Neben dem neuen Kühlergrill sollten Änderungen an den Scheinwerfern, an der Stoßstange usw. zu sehen sein. Das Heck könnte auch mit ein paar Verbesserungen versehen sein. Rücklichter und Heckstoßstange sind natürlich die ersten Dinge, die mir in den Sinn kommen, aber auch Änderungen an der Heckklappe sind möglich. Schließlich rechnen wir mit typischen Aktualisierungen in Bezug auf neue Farboptionen, neue Raddesigns usw.


Innere

Unlike the exterior, the inside of this small hatchback probably won’t change that much. Moreover, we count on a pretty similar cabin layout. The dashboard, as well as the rest of the cabin, should keep the same layout. That’s not a bad thing at all, considering that this interior looks attractive and that the overall quality is pretty decent. Of course, there is a lot of hard plastics, but that’s a pretty typical thing for the segment. In terms of dimensions, you may count on the same state.

Wenn man bedenkt, dass es sich um ein Fahrzeug handelt, dessen Radstand weniger als 100 Zoll beträgt, scheint es natürlich, dass die Kabine ziemlich eng ist. Dies ist ein Stadtauto, daher ist die zweite Reihe definitiv nicht für längere Fahrten geeignet. Auf der anderen Seite sind die Vordersitze räumlich mehr als anständig, während die Sitze überraschend bequem und unterstützend sind. Der Laderaum ist klein, aber gut genug, um für tägliche Fahrten funktionsfähig zu sein.

Nissan Micra 2021 Motoren

Dieser Aspekt wird wahrscheinlich keine Änderungen bringen. Daher können Sie sich auf drei bekannte Motoroptionen verlassen. Natürlich hängt das Angebot vom Markt ab, aber in den meisten Fällen ist dieses Kleinwagen serienmäßig mit einem 1,0-Liter-Benziner ausgestattet, der etwa 70 PS leistet.

In den meisten Märkten können Sie auch einen neueren und effizienteren 0,9-Liter-Motor erwerben, der mit einem Turbolader ausgestattet ist und eine maximale Leistung von 90 PS bietet. Darüber hinaus verfügt dieser Motor über eine sogenannte Overboost-Funktion, die die Leistung auf 95 PS erhöht.

Schließlich gibt es einen bekannten 1,5-Liter-dCi-Turbodiesel von Renault, der ebenfalls rund 90 PS leistet.

Nissan Micra 2021 Erscheinungsdatum und Preis

In Anbetracht des möglichen Updates wird der Nissan Micra 2021 möglicherweise früher als gewöhnlich, aber immer noch in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 erscheinen. Beachten Sie jedoch, dass Berichte über das Update inoffiziell sind und auf Gerüchten beruhen. Wir empfehlen daher, sie mit einem zu nehmen Reservieren. Selbst wenn die Updates stattfinden, gehen wir davon aus, dass größere Preisänderungen nicht eintreten werden. Die genaue Summe hängt vom Markt ab. In Europa kosten Basismodelle rund 13 000 Euro.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(2 stimmen, im mittleren: 4 von 5)