Nissan Frontier 2023: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Der Nissan Frontier 2023 ist die dritte Generation des 1997 eingeführten Kultmodells. Der neue Frontier kommt in einer Zeit auf den Markt, in der der Ford Maverick, der Toyota Tacoma, der Chevy Colorado, der Ford Ranger und der Honda Ridgeline eine starke Konkurrenz darstellen. Während der Motor Bella 2021 Show auf dem M1 Concourse in Pontiac, Michigan, konnten die Besucher den neuen Frontier zum ersten Mal besichtigen. Nachdem wir ihn persönlich gesehen hatten, dachten wir, dass der neu gestaltete Frontier eine gute Alternative zu den oben genannten Trucks sein würde.

Nissan hat im vergangenen Jahr das Feedback der Kunden gesammelt und dem Frontier für 2023 eine Reihe neuer kosmetischer und komfortabler Upgrades spendiert. Der Frontier SV Crew Cab erhält ein Midnight-Edition-Paket mit schwarzen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarzen Spiegelkappen, einem schwarzen Kühlergrill, einem geschwärzten unteren Stoßfänger und dunklen Innenraumakzenten. Weitere Merkmale sind die serienmäßige LED-Beleuchtung der Scheinwerfer, der Nebelscheinwerfer und des Tagfahrlichts.

Die Frontier SV Crew Cab-Variante mit langem Radstand ist jetzt serienmäßig mit dem SV Convenience Package ausgestattet. Es bietet Annehmlichkeiten wie beheizbare Vordersitze, ein lederbezogenes und beheizbares Lenkrad, eine Sprühfolie für die Ladefläche, das Nissan Utili-Track-System mit verstellbaren Verzurrösen und eine Beleuchtung unter der Ladefläche, um nur einige zu nennen.

Zu den weiteren Änderungen in der gesamten Modellreihe gehören kabelloses Apple Car Play im Frontier PRO-X und PRO-4X sowie rote Innennähte im Pro Premium-Paket.

Motor & Antriebsstrang

Der Nissan Frontier 2023 wird von einem 3,8-Liter-V6-Benzinmotor mit 310 PS und einem Drehmoment von 281 lb-ft angetrieben. Der Hinterradantrieb ist serienmäßig, ein Allradantrieb mit Low-Range-Getriebe ist jedoch optional erhältlich. Der 4×4-Antriebsstrang des Frontier verfügt über ein elektronisches Verteilergetriebe mit fliegenden Schaltvorgängen und den Fahrmodi 2WD, 4HI und 4LO.

✓ Sie können auch überprüfen:

Das serienmäßige Getriebe ist in jedem Fall ein Neungang-Automatikgetriebe. Aufmerksamen Lesern wird auffallen, dass der neue Frontier den gleichen Motor und das gleiche Getriebe hat wie der Frontier der zweiten Generation. Es ist erwähnenswert, dass er auch auf dem gleichen Fahrgestell wie die unvergänglichen Frontier D22 und D40 fährt.

Abschleppen & Nutzlast

Nissan gibt die maximale Nutzlast des neuen Frontier mit 1.610 lbs an. Das ist kein stämmiges Schwergewicht, aber es ist genug für die meisten Käufer, die nicht die klassenführenden Fähigkeiten eines Halbtonners benötigen. Außerdem kann der Frontier bei entsprechender Ausstattung bis zu 6.720 lbs. ziehen. Zum Vergleich: Der Ford Ranger 2023 kann bei entsprechender Ausstattung bis zu 7.500 lbs. ziehen.

Ausstattungsstufen & Preise

Der Nissan Frontier 2023 ist in einer verlängerten Kabine (King Cab) mit zwei Türen und als Crew Cab mit vier Türen erhältlich. Die King Cab-Karosserie ist ausschließlich mit einem sechs Fuß langen Bett erhältlich, während die Crew Cab-Karosserie ein fünf oder sechs Fuß langes Bett hat. Nissan bietet den Frontier in vier Ausstattungsvarianten an: S, SV, PRO-X und PRO-4X. Die unten genannten Preise verstehen sich inklusive 1.295 Euro Überführungskosten.

Frontier S

Der Einstiegspreis des Nissan Frontier S mit King Cab-Karosserie und 4×2-Antrieb beginnt bei 30.415 Euro, die 4×4-Version kostet ab 33.685 Euro. Der Frontier S Crew Cab hat einen Grundpreis von 31.785 Euro (4×2) und 34.785 Euro (4×4). Die Ausstattungsliste umfasst einen Start per Knopfdruck, 16-Zoll-Räder, ein neigbares Lenkrad, einen Acht-Zoll-Infotainment-Touchscreen, ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern sowie Apple CarPlay- und Android Auto-Konnektivität.

Als zusätzliches Sicherheitsmerkmal verfügt er über ein Vorwärtskollisionswarnsystem und eine automatische Notbremsung (mit Fußgängererkennung).

Frontier SV

Die Preise für den Frontier SV King Cab beginnen bei 33.185 Euro (4×2) und 36.385 Euro (4×4). Die Preise für den SV Crew Cab 4×2 beginnen bei 34.585 Euro, während das 4×4-Modell bei 37.585 Euro startet. Die SV-Ausstattung bietet zusätzlich zur Grundausstattung des Frontier S 17-Zoll-Räder und einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz. Das SV-Convenience-Paket enthält weitere Extras wie einen Lederlenker, beheizbare Vordersitze, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Steckdosen für den Hausgebrauch und mehr.

Frontier PRO-X & PRO-4X

Der Frontier PRO-X ist ausschließlich als Crew Cab mit 4×2-Antrieb (37.015 Euro) oder als PRO-4X mit 4×4-Antrieb (40.015 Euro) erhältlich. Er verfügt über einen Neun-Zoll-Infotainment-Touchscreen, LED-Scheinwerfer, ein sperrbares Hinterachsdifferenzial, Unterfahrschutz, ein 10-Lautsprecher-Audiosystem, kabelloses Aufladen und speziell angefertigte dunkle Räder mit All-Terrain-Reifen.

Standard-Sicherheitsmerkmale

Der Nissan Frontier 2023 ist mit Nissan Safety Shield 360 erhältlich, einem umfassenden Fahrassistenz-Paket, das einen Spurhalteassistenten, einen Toter-Winkel-Warner, einen intelligenten Tempomat, einen Querverkehrswarner und ein automatisches Bremssystem hinten beinhaltet.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments