Mercedes-Benz E-Klasse (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise

Die E-Klasse 2024 ist die sechste Generation der Mittelklasse-Limousine von Mercedes-Benz. Die E-Klasse war schon immer unsere Lieblingslimousine und bleibt das Herzstück der Mercedes-Benz Limousinenpalette: Prestigeträchtiger als die C-Klasse, aber nicht so arrogant wie das Flaggschiff S-Klasse. Mit der neuen E-Klasse wollte Mercedes das „persönlichste“ Auto mit dem dreizackigen Stern schaffen und gleichzeitig eine verwirrende Auswahl an verfügbaren Technologien bieten.

Mercedes-Benz E-Klasse (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Mercedes-Benz E-Klasse 2024. Foto: Mercedes-Benz AG.

„Die neue E-Klasse ist noch intelligenter und erreicht eine neue Dimension der Personalisierung und Interaktion“, sagt Markus Schäfer, Mitglied des Vorstands der Mercedes-Benz Group AG. „Dank digitaler Innovationen lassen sich Musik, Spiele und Streaming-Inhalte im Auto mit nahezu allen Sinnen erleben.“

Was ist neu?

Die Mercedes-Benz E-Klasse 2024 ist ein völlig neues Fahrzeug, das jedoch das geschwungene Drei-Box-Design seines Vorgängers beibehält. Sie hat ein „Cab-Backward“-Design mit einer langen Motorhaube, kurzen vorderen Überhängen, etwas längeren hinteren Überhängen und einem etwas längeren Radstand (116,5 Zoll) als das Vorgängermodell. Das Ergebnis ist ein Luftwiderstandsbeiwert von 0,23, der mit dem der bisherigen E-Klasse identisch ist, aber durch die größere Stirnfläche des neuen Modells noch beeindruckender ausfällt.

Mercedes-Benz E-Klasse (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Mercedes-Benz E-Klasse 2024. Foto: Mercedes-Benz AG.

In Deutschland wird die E-Klasse in zwei Varianten erhältlich sein: als E 350 4MATIC und als E 450 4MATIC, beide mit Hybridantrieb. Der E 350 4MATIC hat einen 2,0-Liter-Vierzylinder-Benziner mit Turboaufladung und einen Elektromotor. Er leistet 255 PS und ein Drehmoment von 295 Newtonmetern, während das Mild-Hybrid-System bei Bedarf weitere 22 PS und 148 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung stellt. Das maximale Drehmoment wird zwischen 2.000 und 3.200 Umdrehungen pro Minute erreicht, was bedeutet, dass der Vierzylinder trotz seines kleinen Hubraums ein kraftvoller Hybrid ist.

Mercedes-Benz E-Klasse (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Mercedes-Benz E-Klasse 2024. Foto: Mercedes-Benz AG.

Der E 450 4MATIC hat einen turboaufgeladenen 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit 375 PS und 369 lb-ft Drehmoment. Es ist auch ein Mild-Hybrid mit einem ähnlichen Elektromotor, der 22 PS und 148 lb-ft Drehmoment liefert, genug, um jedes Turboloch zu beseitigen. Das Neungang-Automatikgetriebe 9G-Tronic ist serienmäßig, der Allradantrieb 4MATIC sorgt für bessere Traktion.

Luftfederung und Hinterachslenkung lieferbar

Die 2024 Mercedes-Benz E-Klasse verfügt über ein Technologiepaket mit Hinterradlenkung und Airmatic Luftfederung mit Luftfedern und adaptiven Dämpfern. Darüber hinaus verfügt sie über eine automatische Niveauregulierung, die auch bei wechselnder Beladung das Fahrzeugniveau konstant hält. Sie kann die Fahrhöhe um 0,6 Zoll absenken, wenn der Tacho eine Geschwindigkeit von 74 mph überschreitet.

Mercedes-Benz E-Klasse (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Mercedes-Benz E-Klasse 2024. Foto: Mercedes-Benz AG.

Die Hinterachslenkung ist optional und dreht die Hinterräder bei Geschwindigkeiten unter 37 mph in die entgegengesetzte Richtung wie die Vorderräder, um die Wendigkeit zu verbessern. Bei höheren Geschwindigkeiten dreht das System die Hinterräder in die gleiche Richtung und sorgt so für ein sportlicheres Handling. Mercedes behauptet, dass E-Klasse-Modelle mit 4MATIC und Hinterradlenkung einen reduzierten Wendekreis von 36,5 Fuß haben (39,4 Fuß ohne Hinterradlenkung).

MBUX Superscreen

Die vollelektrischen Mercedes EQS und EQE haben den MBUX Hyperscreen, die neue E-Klasse hat den MBUX Superscreen mit optionalem Beifahrerdisplay und Augmented-Reality-Navigation. Zusammen mit der digitalen Instrumentenanzeige und dem riesigen Touchscreen in der Mitte ist die neue E-Klasse ein Vorreiter für digitales Infotainment mit eingebauter künstlicher Intelligenz. Die Rede ist natürlich nicht von Skynet, sondern von einem digitalen Assistenten, der sich Ihre Fahrgewohnheiten merken kann.

Mercedes-Benz E-Klasse (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Mercedes-Benz E-Klasse 2024. Foto: Mercedes-Benz AG.

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass die Sitzheizung und die Ambientebeleuchtung auf Orange geschaltet werden, wenn die Innentemperatur unter 50 Grad Celsius fällt, kann sich die KI diese Einstellungen „merken“ und die entsprechenden Funktionen anwenden, ohne dass Sie einen Knopf drücken oder ein Wort sagen müssen. MBUX reagiert jetzt auch auf natürliche Anfragen, ohne jedes Mal umständlich mit dem Weckbefehl „Hey Mercedes“ zu unterbrechen. Laut Mercedes ist das neue MBUX-System stärker softwaregesteuert als zuvor, und eine einzige, leistungsfähigere CPU steuert die Rechenfunktionen, was flüssigere und schnellere Reaktionszeiten ermöglicht.

Mercedes-Benz E-Klasse (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Mercedes-Benz E-Klasse 2024. Foto: Mercedes-Benz AG.

Der MBUX-Superscreen unterstützt auch die Installation von Drittanbieter-Apps wie Zoom, Angry Birds, dem Webbrowser Vivaldi und TikTok sowie Streaming-Apps wie Spotify und Apple Music. Die neue E-Klasse verfügt über mehrere Innenraumkameras, darunter eine optionale Selfie- und Videokamera, mit der Fahrer und Beifahrer Fotos und Videos aufnehmen können. Wir sind keine großen Fans von Social-Media-Anwendungen im Auto, vor allem aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen. Dennoch ist es schön zu sehen, dass Mercedes versucht, ein einzigartiges Multimedia-Erlebnis im Auto zu schaffen.

Sound-Visualisierung

Jede einzelne Version der 2024 Mercedes E-Klasse kommt mit einem Burmester 4D-Surround-Audiosystem, Schallwandlern, Dolby Atmos und bis zu 21 Lautsprechern. Wenn Sie die optionale aktive Ambientebeleuchtung hinzufügen, können Sie die Musik nicht nur hören, sondern auch sehen und fühlen. Das ist ein Novum in der E-Klasse.

Mercedes-Benz E-Klasse (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Mercedes-Benz E-Klasse 2024. Foto: Mercedes-Benz AG.
Mercedes-Benz E-Klasse (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Mercedes-Benz E-Klasse 2024. Foto: Mercedes-Benz AG.

Der Beifahrer kann auch Videos auf dem optionalen Bildschirm streamen, ohne dass der Fahrer (theoretisch) abgelenkt wird. Der Beifahrer-Superscreen verfügt über eine kamerabasierte Privacy-Funktion, die die Helligkeit des Bildschirms automatisch minimiert, um eine Ablenkung des Fahrers zu vermeiden.

Fahrerassistenz-Paket

Die Mercedes-Benz E-Klasse 2024 ist mit modernster Sicherheitstechnik ausgestattet. Sie hat einen automatischen Notbremsassistenten, einen Spurhalteassistenten, einen Spurwechselassistenten und einen Totwinkelassistenten. Auch neu sind der Aufmerksamkeitsassistent, der Aktive Bremsassistent, der Aktive Spurhalteassistent und das Park-Paket mit Rückfahrkamera und Geschwindigkeitslimit-Assistent.

Mercedes-Benz E-Klasse (2024): Technische Daten, Änderungen, Preise
Mercedes-Benz E-Klasse 2024. Foto: Mercedes-Benz AG.

Das optionale Fahrassistenz-Paket ist ein weiterer Schritt in Richtung autonomes Fahren. Es bietet einen aktiven Lenkassistenten, eine verbesserte Spurführung, eine Kreuzungsanfahrhilfe, einen Bremsassistenten und eine Notbremsfunktion.

Preise für die

Die Mercedes-Benz E-Klasse 2024 wird Ende 2023 auf den Markt kommen. Die Preise werden bald bekannt gegeben, aber wir erwarten, dass der E 350 bei etwa 62.000 € und der E 450 bei etwa 68.000 € beginnt. Wir gehen auch davon aus, dass die neue E-Klasse in den gleichen Ausstattungsvarianten wie die aktuelle C-Klasse erhältlich sein wird: Premium, Exclusive und Pinnacle.

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto.de" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

Leave A Reply