Jeep Wagoneer (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten

Jeep hat mit dem Wagoneer und Grand Wagoneer seine größten Geländewagen. Das Unternehmen will mit diesen Premium-Modellen eine Submarke etablieren. Der dreireihige Wagoneer, der den Namen klassischer Jeeps aus den 1960er bis 1990er Jahren trägt, debütiert 2022 und konkurriert sowohl mit Mainstream-Modellen wie dem Chevrolet Tahoe als auch mit Premium-Konkurrenten wie dem Lincoln Navigator. Für 2023 wird die Modellreihe mit neuen Motoren, einem neuen Ausstattungsniveau und einer Variante mit langem Radstand ausgestattet.

Jeep Wagoneer (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten

Was ist neu?

  • Wagoneer L Variante mit langem Radstand
  • Ausstattungsvariante Wagoneer L Carbide
  • Serienmäßiger I-6 mit Doppelturboaufladung ersetzt den alten V-8

Was wir denken

Der Jeep Wagoneer 2023 ist ein Luxusauto, das auf Leistung setzt. Das Interieur ist gut verarbeitet und mit hochwertigem Leder und Holz ausgestattet. Die Kabine ist geräumig und die Fahrqualität ist beeindruckend. Besonders wenn der Wagoneer mit der optionalen Luftfederung ausgestattet ist. Die Einzelradaufhängung unterstützt die traditionelle Body-on-Frame-Bauweise dieses Geländewagens, so dass man in der gesamten Baureihe gute Fahreigenschaften erwarten kann. In unserem ersten Test haben wir auch das Handling und die Lenkung des Wagoneer gelobt.

Wir haben festgestellt, dass der Wagoneer in unserem Test langsamer als seine Konkurrenten von 0 auf 100 km/h beschleunigt, obwohl dieses Leistungsdefizit durch den neuen serienmäßigen 3,0-Liter-Reihenmotor mit Doppelturboaufladung, der im Vergleich zum Vorgängermodell mehr Leistung und Drehmoment bietet, vollständig ausgeglichen wird.

Der Wagoneer unterscheidet sich in einigen Punkten vom Grand Wagoneer, lässt aber im Großen und Ganzen nicht viel von seinem teureren und luxuriöseren Pendant vermissen. Zunächst erhält der Grand Wagoneer Metallteile im gesamten Innenraum und einen Dachhimmel aus Alcantara. außerdem verfügt er über große Digitalanzeigen, obwohl die Anzeigen im normalen Wagoneer und Wagoneer L für die meisten ausreichen dürften.

Der Wagoneer L, die Langversion des dreireihigen Geländewagens von Jeep, wird für das Modelljahr 2023 in die Modellpalette aufgenommen. Die Body-on-Frame-Struktur wurde überarbeitet, um die zusätzliche Länge unter Beibehaltung von Handling und Fahrqualität unterzubringen. Die aluminiumintensive Konstruktion soll die Dynamik und den Kraftstoffverbrauch verbessern. Der Wagoneer L ist 12 Zoll länger als die Standardversion des SUV, was vor allem dem Laderaum zugute kommt. Er sitzt nur 0,1 Zoll tiefer als der Wagoneer mit Standard-Radstand und sein Radstand wächst um 7,0 Zoll auf insgesamt 130,0 Zoll.

Jeep bietet auch eine Carbide-Ausstattung mit schwarzen Akzenten außen und innen an. Die Wagoneer-Palette wurde sowohl im wahrsten Sinne des Wortes als auch im Hinblick auf die Individualisierung erweitert und bietet nun noch mehr Konfigurationsmöglichkeiten als im ersten Modelljahr.

Leistung und Treibstoffverbrauch

Es gibt nur einen Motor für den Wagoneer und den Wagoneer L. Es ist ein 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit Doppelturboaufladung, der den auslaufenden 5,7-Liter-V8 ersetzt, der erst ab dem Modelljahr 2022 erhältlich sein wird. Jeep nennt das Triebwerk Hurricane Twin Turbo und es leistet 420 PS und entwickelt ein Drehmoment von 468 lb-ft. Das sind deutliche Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger, der nur 392 PS und 404 lb-ft Drehmoment hatte. In unseren Tests verkürzte er die 0-60-Zeit des V8 Wagoneer um mehr als zwei Sekunden auf beeindruckende 5,5 Sekunden.

Jeep Wagoneer (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten
Jeep Wagoneer (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten

Das einzige Getriebe, das Sie bekommen können, ist ein Achtgang-Automatikgetriebe. Es kann die Kraft auf einen Standard-Allradantrieb oder drei verfügbare Allradsysteme übertragen. Das Basissystem Quadra-Trac I bietet permanenten Allradantrieb und überträgt das Drehmoment auf das Rad mit der besten Bodenhaftung. Das weiterentwickelte Quadra-Trac II nutzt ein zweistufiges Verteilergetriebe, um bis zu 100 Prozent des Drehmoments auf ein einzelnes Rad zu übertragen. Der Wagoneer Serie III ist serienmäßig mit Quadra-Trac II ausgestattet.

Jeep Wagoneer (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten

Das ultimative Allradsystem für den Wagoneer ist das Quadra-Drive II, das zusätzlich zu den Funktionen des Quadra-Trac II über ein elektronisches Sperrdifferenzial an der Hinterachse verfügt. Es ist für die Wagoneer II- und III-Serie erhältlich.

Jeep Wagoneer (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten

Der Wagoneer L 2023 hat einen geschätzten Verbrauch von 17/23 km/h im Stadtverkehr und 16/22 km/h mit Allradantrieb. Im Vergleich dazu verbraucht der Wagoneer L 2022 mit Standard-Radstand 16/22 km/h mit Allradantrieb und 15/20 km/h ohne Allradantrieb.

Schleppen

Der Wagoneer L kann mit Allradantrieb bis zu 10.000 Pfund ziehen und ohne Allradantrieb bis zu 9.850 Pfund, was die maximale Anhängelast des Grand Wagoneer von 9.450 Pfund übertrifft. Jeep hat noch keine Zahlen für den Wagoneer mit Standard-Radstand veröffentlicht, aber wir erwarten, dass die neuen Zahlen leicht über dem letztjährigen Maximum von 10.000 Pfund liegen werden.

Jeep Wagoneer (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten

Sicherheitsbewertungen und Eigenschaften

Der Jeep Wagoneer 2023 ist mit einer Vielzahl von Fahrerassistenzfunktionen ausgestattet, darunter eine automatische Notbremsung mit Fußgänger- und Radfahrererkennung, ein Spurhalteassistent, ein Toter-Winkel-Assistent und hintere Parksensoren. Es gibt auch viele optionale Sicherheitsmerkmale wie Nachtsicht, Müdigkeitserkennung und eine 360-Grad-Kamera.

Jeep Wagoneer (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten

Laderaum und Innenraum

Der Wagoneer hat einen großen Innenraum, der auch für die Passagiere im Fond geräumig ist. Der Laderaum ist ebenfalls groß und wird beim Wagoneer L noch größer.

 Beinfreiheit (erste/zweite/dritte Reihe)Laderaum (hinter der dritten/zweiten/ersten Reihe)
Jeep Wagoneer40,9/42,7/36,6 Zoll27,4/70,8/116,7 Kubikfuß
Jeep Wagoneer L40,9/42,7/36,6 Zoll42,1/85,3/130,9 Kubikfuß
Chevrolet Tahoe44,5/42,0/34,9 Zoll22,5/72,6/122,9 Kubikfuß

Technologie

Bildschirme sind überall im Wagoneer. Das dreireihige SUV von Jeep ist mit einem 10,3-Zoll-Digital-Kombiinstrument, einem 10,1-Zoll-Infotainment-Bildschirm mit Android Auto und Apple CarPlay und einem 10,3-Zoll-Fahrzeugsteuerungsbildschirm ausgestattet. Die Wagoneer-Versionen der Serie II und Serie II Premium bieten auch Infotainment für die Rücksitze an, wodurch zwei weitere 10,1-Zoll-Bildschirme in das dreireihige SUV integriert werden. Das macht insgesamt 50,9 Zoll Bildschirmfläche. Der Wagoneer verfügt serienmäßig über ein Alpine-Soundsystem mit 10 Lautsprechern und kann optional mit einem Premium-Soundsystem von McIntosh mit 19 Lautsprechern ausgestattet werden. Navigation, ein 4G LTE Wi-Fi Hotspot und Satellitenradio sind ebenfalls serienmäßig. Die Modelle der Serie II und III verfügen serienmäßig über ein kabelloses Ladepad.

Empfohlene Trimmung

Der Jeep Wagoneer ist entweder sehr groß oder sehr klein. Die beste Wahl ist die Series III, die den dreireihigen Geländewagen mit vielen Funktionen und Ausstattungsdetails ausstattet. Er rollt serienmäßig auf 20-Zoll-Rädern, kann aber auch auf 22-Zoll-Felgen umgerüstet werden. Der Wagoneer verfügt über eine Luftfederung mit aktiver Dämpfung und ein Head-up-Display ist ebenfalls serienmäßig. Es gibt sogar einen abschließbaren Safe für Wertsachen im Fahrzeug. Der Wagoneer der Serie II ist groß, luxuriös und vollgepackt mit Hightech.

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto.de" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

Leave A Reply