Infiniti QX55 (2023): Infos, Preise, technisches Daten

Der Infiniti QX55 2023 SUV teilt sich mit dem QX50 den mechanischen Unterbau und die vordere Hälfte der formschönen Karosserie. Für den QX55 mit seinem kühnen Design sind Präsenz und Glamour jedoch wichtiger als ein geräumiger Laderaum oder maximale Kopffreiheit für die Fondpassagiere. Beide QX teilen sich einen Vierzylinder-Turbomotor und ein stufenloses Getriebe, wobei der Allradantrieb beim 55er serienmäßig und beim 50er optional ist.

Infiniti QX55 (2023): Infos, Preise, technisches Daten

Der QX55 ist ein Auto, das seine Passagiere mit einem bequemen Fahrgefühl und einer gut ausgestatteten Kabine mit Ledersitzen und einer Reihe von serienmäßigen Annehmlichkeiten und Sicherheitstechnologien verwöhnt. Aber diese positiven Eigenschaften können die negativen nicht ausgleichen: Der gleiche Antriebsstrang, den wir in unserem langjährig erprobten QX50 verwendet haben, hat uns nicht überzeugt, und auch das Fahrverhalten und das Handling waren nicht überragend.

Außerdem konkurrieren beide QX in der Klasse der kompakten Luxus-SUVs, zu der so überzeugende und vielseitige Stars wie der Genesis GV70, der Porsche Macan und der BMW X3 M gehören. Der QX55 ist unbestreitbar attraktiv, aber viele Konkurrenten bieten ebenfalls ein gutes Aussehen – und viel mehr Substanz.

Was ist neu?

Der Infiniti QX55 erhält für das Modelljahr 2023 eine Reihe neuer Serienfeatures. Alle Modelle verfügen nun über die ProPILOT Assist-Technologie des Herstellers mit intelligenter Geschwindigkeitsregelung und Lenkassistent sowie Spurhalteassistent und Totwinkelerkennung. Ebenfalls serienmäßig sind Ledersitze, eine vierfach verstellbare Lendenwirbelstütze für den Fahrer, Seitenairbags im Fond und ein USB-C-Ladeanschluss im Fond. Die Essential-Modelle verfügen darüber hinaus serienmäßig über Verkehrszeichenerkennung, adaptives kurvenlicht und automatisch abblendende LED-Scheinwerfer. Die Sensory-Modelle verfügen neu über beheizbare Aussenrücksitze und eine elektrische 4-Wege-Lendenwirbelstütze für den Beifahrer.

Der QX55 ist in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich: Luxe, Essential und Sensory. Die beste Wahl für das Preis-Leistungs-Verhältnis ist die Essential-Version, da sie viele beliebte technische und luxuriöse Funktionen zu einem vernünftigen Preis bietet. Einige der Funktionen, die in der Serienausstattung enthalten sind, sind ein integriertes Navigationssystem, ein 360-Grad-Rückfahrkamerasystem, beheiz- und kühlbare Vordersitze und ein Bose-Soundsystem mit 16 Lautsprechern.

Motor, Getriebe und Leistung

Der QX55 wird von demselben 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor angetrieben wie der QX50. Der Motor leistet 268 PS und ist mit einem stufenlosen Automatikgetriebe (CVT) und serienmäßigem Allradantrieb ausgestattet. Der Motor verfügt über ein komplexes System mit variabler Verdichtung. Aufgrund unserer Erfahrungen mit einem ähnlich ausgestatteten QX50 erwarten wir eine akzeptable Beschleunigung des QX55.

Infiniti QX55 (2023): Infos, Preise, technisches Daten

Unser QX50-Langzeittestfahrzeug beschleunigte in 6,4 Sekunden auf 100 km/h und erwies sich als komfortables SUV mit gutem, aber nicht ganz so sportlichem Handling. Unsere erste Testfahrt mit dem QX55 hat unsere Überzeugung bestätigt, dass er sich nahezu identisch zum QX50 verhält. Sobald wir die Möglichkeit haben, den QX55 zu testen, werden wir diesen Berichtr mit den Testergebnissen aktualisieren.

Infiniti QX55 (2023): Infos, Preise, technisches Daten
Infiniti QX55 (2023): Infos, Preise, technisches Daten

Treibstoffverbrauch und MPG in der Praxis

Laut der EPA bekommt der QX55 nur 22 mpg in der Stadt und 28 mpg auf der Autobahn, und sein Bruder, der QX50, war in unserem Test nicht besonders sparsam. Trotz seines Hightech-Motors mit variabler Verdichtung erzielte der QX50 auf unserer Teststrecke bei einer Geschwindigkeit von 75 Meilen pro Stunde auf der Autobahn nur enttäuschende 27 mpg. Sobald wir den QX55 testen können, werden wir sehen, ob er besser abschneidet.

Infiniti QX55 (2023): Infos, Preise, technisches Daten

Innenraum, Komfort und Beladung

Das stilvolle und gut ausgestattete Interieur wurde größtenteils vom QX50 übernommen, aber anstelle der gesteppten Lederpolsterung haben sich die Infiniti-Designer für einen schlichteren Look entschieden. Die Basisversionen sind serienmäßig mit Kunstlederpolstern ausgestattet, während Echtleder und Semi-Anilinleder optional erhältlich sind. Schwarze, offenporige Holzverkleidungen akzentuieren das attraktive Innenraumdesign. Die abfallende Dachlinie verringert die Kopffreiheit im Fond um 1,5 Zoll; der Laderaum ist weniger großzügig als im QX50, der hinter der zweiten Sitzreihe neun unserer Handgepäckstücke aufnehmen konnte.

Infiniti QX55 (2023): Infos, Preise, technisches Daten
Infiniti QX55 (2023): Infos, Preise, technisches Daten

Infotainment und Konnektivität

Infiniti hat sich für ein Infotainment-System mit zwei Bildschirmen entschieden, wobei der obere für die Navigation und der untere für Radio, Medien und Fahrzeugeinstellungen genutzt wird. Apple CarPlay und Android Auto sind serienmäßig an Bord und bieten drahtlose Konnektivität. Ein 4G-LTE-Wi-Fi-Hotspot ist bei allen Ausstattungsvarianten serienmäßig und ein Bose-Soundsystem gehört bei den Modellen Essential und Sensory zur Serienausstattung.

Infiniti QX55 (2023): Infos, Preise, technisches Daten

Sicherheit und Fahrerassistenz

Infiniti bietet eine Reihe von Fahrerassistenzfunktionen serienmäßig an und der teilautonome Fahrmodus ProPilot Assist des Unternehmens wird ab 2023 serienmäßig verfügbar sein, bisher war er optional. Weitere Informationen zu den Crashtestergebnissen des QX55 finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen gehören

  • Serienmäßiger Kollisionswarner und automatische Notbremsung
  • Serienmäßige Toter-Winkel-Überwachung mit Querverkehrswarnung hinten
  • Optionaler adaptiver Tempomat mit teilautonomem Fahrmodus

Der Infiniti QX55 2023 kostet 47525 €, aber das ist nur eine unverbindliche Preisempfehlung.

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto.de" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

Leave A Reply