Porsche Cayenne (2023): Preise, Änderungen, technisches Daten

Porsche

Der Porsche Cayenne 2023 ist das größte SUV der Marke und kombiniert die unverwechselbare Designsprache der Marke mit echter, manchmal robuster Leistung auf der Straße und im Gelände. Für sein 21. Modelljahr erhält der zweireihige Crossover mit fünf Sitzen eine neue Außenfarbe, Chromite Black Metallic, die Jet Black Metallic in der Farbpalette ersetzt. Konkurrenten sind der BMW X5 und die Mercedes-Benz GLE-Klasse.

Was wir denken

Er ist vielleicht einer der schwersten Porsches und nicht so schnell wie die Sportwagen der Marke, aber der Cayenne SUV bietet die Leistung und das Fahrverhalten, die wir uns wünschen und die wir von der Marke erwarten. Wir haben kürzlich zwei E-Hybrid-PHEV-Modelle der Baureihe getestet, und beide konnten kraftvoll und mühelos anfahren, wobei die Kraft des Hybridmotors die Lücken zwischen den Schaltvorgängen glättet. Diese Cayenne-Modelle fahren und stoppen mit Autorität und sind viel leichter zu handhaben, als man es von einem so großen und schweren Fahrzeug erwarten würde.

Porsche’s big crossover can be pretty, too. We especially like the black and Bordeaux leather interior of the E-Hybrid. It might not be as sporty as a 911 or as efficient for a hybrid, but that’s OK — the Cayenne is more of a driver’s car than most SUVs, so much so that it was the only SUV finalist in our Performance Vehicle of the Year 2022 competition.

Leistung und Treibstoffverbrauch

Die V-6 und V-8 Turbos des Cayenne werden auch 2023 wieder zum Einsatz kommen, einschließlich der Plug-in-Hybrid-Motoren, bei denen eine Porsche E-Machine zwischen Motor und Getriebe geschaltet ist. Alle Motoren sind mit einem Achtgang-Automatikgetriebe verbunden, das die Kraft auf ein Allradsystem überträgt. Die PHEVs verfügen zudem über ein regeneratives Bremssystem.

Cayenne (And Platinum Edition)

  • Motor: 3,0-Liter-V-6-Turbomotor
  • Pferdestärken/Drehmoment: 335 PS/332 lb-ft
  • Effizienz (Stadt/Autobahn): 17/22 mpg
  • Beschleunigung (0-60 mph): 5,9 Sekunden (Schätzung des Herstellers)

Cayenne E-Hybrid (And Platinum Edition)

  • Motor: 3,0-Liter-V-6-Plug-in-Hybrid mit Turbolader
  • Pferdestärken/Drehmoment: 455 PS/516 lb-ft
  • Effizienz (kombiniert): 46 mpg-e (elektrisch); 21 mpg (Benzin) (Werte von 2022)
  • Beschleunigung (0-60 mph): 4,7 Sekunden (Schätzung des Herstellers)

Cayenne S (And Platinum Edition)

  • Motor: 2,9-Liter-Twin-Turbo-V-6
  • Pferdestärken/Drehmoment: 434 PS/405 lb-ft
  • Effizienz (Stadt/Autobahn): 16/22 mpg
  • Beschleunigung (0-60 mph): 4,9 Sekunden (Schätzung des Herstellers)

Cayenne GTS

  • Motor: 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8
  • Pferdestärken/Drehmoment: 453 PS/457 lb-ft
  • Effizienz (Stadt/Autobahn): 15/19 mpg
  • Beschleunigung (0-60 mph): 4,5 Sekunden (Schätzung des Herstellers)

Cayenne Turbo

  • Motor: 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8
  • Pferdestärken/Drehmoment: 541 PS/567 lb-ft
  • Effizienz (Stadt/Autobahn): 14/19 mpg
  • Beschleunigung (0-60 mph): 3,9 Sekunden (Schätzung des Herstellers)

Cayenne Turbo S E-Hybrid

  • Motor: 4,0-Liter-Twin-Turbo-V-8-Plug-in-Hybrid
  • Leistung/Drehmoment: 670 PS/663 lb-ft
  • Effizienz (kombiniert): 42 mpg-e (elektrisch); 18 mpg (Benzin)
  • Beschleunigung (0-60 mph): 3,6 Sekunden (Schätzung des Herstellers)

Sicherheitsmerkmale

Der Cayenne 2023 hat einen Warn- und Bremsassistenten, der standardmäßig eingebaut ist. Das teilautonome Einparken mit ParkAssist ist ebenfalls Serie. Sie können sich auch für den Spurhalteassistenten und die adaptive Geschwindigkeitsregelung entscheiden, wenn Sie möchten.

Laderaum

Die niedrigeren Werte für den Laderaum im unteren Bereich spiegeln die Platzverhältnisse in den PHEV-Elektrohybridmodellen wider, die mit einer Lithium-Ionen-Batterie im Unterflurbereich ausgestattet sind, was sich auf das Platzangebot auswirkt . Der Cayenne liegt beim Laderaum hinter Konkurrenten wie der Mercedes GLE-Klasse (2022) und dem ähnlich großen BMW X5, bietet aber bei umgeklappten Sitzen immer noch ausreichend Platz zum Schlafen.

Porsche hat keine Informationen zur Bein- und Kopffreiheit im Innenraum bereitgestellt.

Laderaum (hinter der ersten/zweiten Reihe):

  • Porsche Cayenne: 56,8-60,3/22,7-27,2 Kubikfuß
  • Mercedes-Benz GLE-Klasse SUV: 74,9/33,3 Kubikfuß

Technologie

Zum Standard-Exterieur gehören Scheibenwischer mit Regensensor, eine elektrische Heckklappe, automatische LED-Scheinwerfer mit Abbiegelicht und LED-Heckleuchten. Innen ist der Cayenne serienmäßig mit einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik, einem automatisch abblendenden Innenspiegel und vier USB-Anschlüssen ausgestattet. Das Basis-Infotainmentsystem verfügt über Android Auto und Apple CarPlay, einen 12,3-Zoll-Touchscreen und ein Soundsystem mit zehn Lautsprechern.

Die höheren Ausstattungsvarianten oder Pakete bieten eine Ambientebeleuchtung, beheizbare und elektrisch verstellbare Vordersitze, ein beheizbares Lenkrad und ein Bose-Premium-Audiosystem mit 14 Lautsprechern. Es gibt auch eine Menge anderer Optionen wie ein 360-Grad-Kamerasystem, ein Head-up-Display und eine Vier-Zonen-Klimaautomatik.

Empfohlene Trimmung

Der Porsche Cayenne 2023 wird in diesem Jahr in neun Ausstattungsvarianten angeboten: als Basismodell, E-Hybrid und S, die auch als Platinum-Modelle erhältlich sind, sowie als GTS, Turbo und Turbo S E-Hybrid. Unserer Meinung nach ist der Turbo S E-Hybrid die beste Variante, da sie einen voll ausgestatteten Cayenne mit einer Ausstattung kombiniert, die das dynamische Potenzial des SUV am besten ausnutzt.

Das bedeutet: 18-Wege-Vordersitze, Panoramadach, Lederausstattung mit gebürstetem Aluminium, Edelstahlpedale und Bose Premium-Audio. Der Turbo S E-Hybrid bietet außerdem die höchste Leistung aller Cayenne 2023 mit Hybridantrieb, und sein Kraftstoffverbrauch ist konsistent mit dem Rest der Baureihe (obwohl es schön wäre, wenn er besser wäre).