Mitsubishi Outlander (2023): Infos, Preise, technisches Daten

Mitsubishi

Mitsubishi, der japanische Automobilriese, hat kürzlich sein vierjähriges Bestehen in Nordamerika gefeiert. Um diesen bemerkenswerten Meilenstein zu feiern, gibt es exklusive 40th Anniversary Edition-Pakete für den Outlander und den brandneuen Outlander PHEV. Mitsubishi hat eine lange Rennsportgeschichte, darunter die Dominanz in der Rallye-Weltmeisterschaft und der Sieg bei der Rallye Paris-Dakar.

Der Autohersteller versucht, die einst dominierende Marke nach Jahrzehnten in der Versenkung wiederzubeleben. Ein wenig Jubiläumsmagie in den besten Fahrzeugen ist ein guter Anfang, aber wir warten immer noch darauf, dass die Namen VR-4, GTi und Evolution als Flaggschiffe der Marke wieder auftauchen.

40-jähriges Jubiläum

Das 40-Jahre-Jubiläumspaket für den Mitsubishi Outlander 2023 und den Outlander 2023 PHEV beginnt mit den Ausstattungsmerkmalen der höchsten Ausstattungsvariante SEL Premium. Es umfasst eine Semi-Anilin-Lederausstattung, gesteppte Türeinlagen, einen hochwertigen schwarzen Dachhimmel in Kombination mit einzigartigen Einstiegsleisten, ein beleuchtetes Dynamic Shield Logo, individuelle Jubiläumsplaketten und eine schwarze Lackierung mit bronzefarbenem Dach.

Zum Standard gehören eine Innenraumbeleuchtung, ein 9-Zoll-Infotainment-Touchscreen, ein digitales 12,3-Zoll-Kombiinstrument, eine Dreizonen-Klimaautomatik, beheizbare Rücksitze, ein Panorama-Schiebedach, ein 10,8-Zoll-Head-up-Display (HUD) und ein Bose-Soundsystem mit zehn Lautsprechern.

Motor und Getriebe

Nichts hat sich unter der Motorhaube des Mitsubishi Outlander 2023 und des Outlander 2023 PHEV geändert. Der erste hat einen 2,5-Liter-Vierzylinder-Saugmotor mit 181 PS und 181 lb-ft Drehmoment. Der Outlander 2023 PHEV hat einen 2,4-Liter-Benzinmotor, zwei Elektromotoren und eine 20-kWh-Lithium-Ionen-Batterie. Zusammen erzeugen sie eine Leistung von 248 PS, ein Drehmoment von 332 lb-ft und eine rein elektrische Reichweite von bis zu 38 Meilen. Alle Outlander- und Outlander-PHEV-Modelle haben ein CVT-Getriebe und Mitsubishi’s kultige Super All-Wheel Control (S-AWC).

181 PS mögen auf dem Papier viel klingen, aber der reine Benzin-Outlander könnte wie sein Plattformkollege Nissan Rogue ein Zwangsfütterungs-Upgrade vertragen. Der Outlander PHEV für 2023 ist jedoch völlig neu.

Sicherheitsbewertungen

Das IIHS hat den Mitsubishi Outlander für das Modelljahr 2023 mit „Gut“ bewertet. Ein NHTSA-Crashtest stand zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch aus. Der Outlander ist mit fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen wie Totwinkelwarner, Spurhalteassistent, Auffahrwarner, automatische Hinterradbremse, Parksensoren, Aufmerksamkeitswarner und Rückfahrkamera ausgestattet.

Preise & Verfügbarkeit

Der Mitsubishi Outlander 2023 40th Anniversary Edition kostet 41.715 €, während der Outlander PHEV 51.340 € kostet, inklusive einer Zielgebietsgebühr von 1.345 €.

Schauen Sie sich auch unseren neuen Testbericht zum Mitsubishi Outlander 2024 an.