Kia Soul (2023): Innenraum, Preise, technisches Daten

KIA

Süß, schräg und erschwinglich. Das ist der Kia Soul 2023 in einer Nussschale. Der Soul 2023 hat ein paar nette Updates bekommen, aber behält die wunderbare Kastenform der vergangenen Jahre bei.

„Der Soul hat mit seiner Einführung in die Kia-Modellpalette ein völlig neues Kleinwagensegment definiert“, sagt Steve Center, COO & EVP, Kia America. „Der neue Soul 2023 wird diesen Trend mit seinem frischen Innen- und Außendesign, seiner fortschrittlichen Technologie und seiner funktionsreichen Ausstattung fortsetzen.“

Was ist neu?

Die Soul 2023 Modelle haben fünf verschiedene Ausstattungslinien. LX, S, EX, GT-Line und GT-Line Tech. Die X-Line und Turbo Linien sind nicht mehr erhältlich.

Äußere Gestaltung

Der Kia Soul 2023 hat eine neue Front- und Heckpartie, einen neuen Kühlergrill sowie neu gestaltete Tagfahrleuchten, Blinker, Rückleuchten und Nebelscheinwerfer. LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten sind ebenso erhältlich wie 17- und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Die Außenlackierungen sind ein- und zweifarbig, darunter zwei neue: Clear White und Surf Blue mit Fusion Black Dach.

Erweiterte Sicherheitsfunktionen

Die Sicherheitsfunktionen sind ziemlich gut. Sie haben Kollisionsvermeidung, Spurhalteassistent, Spurwechselassistent, Aufmerksamkeitswarner, Spurverlassenswarner, Fernlichtassistent und Rückfahrwarner.

Technologiepakete

Das LX-Technologiepaket ist mit einer Menge neuer Funktionen ausgestattet. Einige davon sind der Totwinkel-Assistent, der Auffahrwarner und 16-Zoll-Leichtmetallräder.

Das GT-Line-Technologiepaket ist das umfangreichste und beinhaltet eine elektronische Parkbremse, einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz, beheizbare Vordersitze, einen doppelstöckigen Ladeboden mit Abdeckung und viele weitere fortschrittliche Sicherheitsfunktionen wie die navigationsbasierte Geschwindigkeitsregelanlage Smart Cruise Control und den Autobahn-Assistenten Highway Drive Assist.

Das GT-Line-Technologiepaket enthält auch ein hochwertiges Audiosystem, das Harman/Kardon-System mit 10,25-Zoll-Farb-Touchscreen, externem Verstärker, Subwoofer und in den Türen montierten Hochtönern.

Antriebsstrang und Kraftstoffverbrauch

Ein 2,0-Liter-Reihenvierzylinder mit 147 PS (6.200 U/min) und einem Drehmoment von 132 lb-ft (4.500 U/min) arbeitet unter der Motorhaube des Kia Soul. kias Intelligent Variable Transmission und Frontantrieb sind serienmäßig. Der Kia Soul ist nicht mit Allradantrieb erhältlich.

Der Kraftstoffverbrauch des Kia Soul 2023 liegt je nach Radgröße bei bis zu 31 kombiniert, so die EPA.

Preise & Verfügbarkeit

Der Soul 2023 ist in vier verschiedenen Versionen erhältlich. Das Einstiegsmodell LX kostet 21.085 €. Die S- und GT-Line kosten 23.585 € bzw. 24.685 €. Der EX kostet 25.385 €, aber das beinhaltet bereits die Überführungskosten von 1.295 €.