Ford Mach E 2021: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Ford plant die Lieferung einer brandneuen elektrischen Frequenzweiche. Es wird möglicherweise unter dem Namen Ford Mache E 2021 erscheinen. Das vollelektrische Modell wird ein Mustang-inspiriertes Design einführen. Nach den neuesten Nachrichten bietet diese Frequenzweiche mit einer einzigen Ladung eine Reichweite von 350 Meilen.

Dieses Modell soll Ende nächsten Jahres eintreffen. Sowohl das Heck- als auch das Allradsystem werden im Angebot sein. Wir können ein modernes und aggressives Design erwarten und das Interieur wird auf einer anderen Ebene sein. Für die Preisangaben erwarten wir, dass Mach E ab 2021 mit dem Rest der Konkurrenz übereinstimmt.


Ford Mach E 2021 Design sieht attraktiv, sportlich und aggressiv aus

Vertreter von Ford sagten bereits, dass das brandneue Modell von Mustang inspiriert sein wird. Das Design wird jedoch einzigartig aussehen und vom Mustang-Modell abweichen. Wir können ähnliche Stilelemente und Funktionen erwarten. Noch wichtiger ist, dass wir von Blue Oval erwarten, dass es viele neue Produkte liefert. Der Ford Mach E 2021 wird attraktiv, sportlich und aggressiv aussehen.

Das futuristische Erscheinungsbild deutet eindeutig auf den vollelektrischen Antriebsstrang unter der Schale hin. Einige Berichte schlagen eine Explorer-ähnliche Frequenzweiche mit kleineren Abmessungen vor. Dieses Modell und sein Design sind immer noch rätselhaft. Blue Oval sagte nur, dass wir eine fließheckartige Form mit höherer Bodenfreiheit erwarten können. Viele sportliche Funktionen werden verfügbar sein. Dazu gehören Fastback-Dachlinie, Räder und Stoßstangen. In einigen Berichten sind auch optionale Spoiler verfügbar. Elektrofahrzeuge bieten überhaupt keinen Frontgrill an.


Plattform

Aufgrund des vollelektrischen Antriebsstrangs muss sich der Hersteller von Blue Oval für eine neue Architektur entscheiden. Die S650-Plattform des Mustang wird aus zahlreichen Gründen nicht verfügbar sein. Der neue Ford Mach E 2021 wird höchstwahrscheinlich auf einer neuen Architektur fahren.

✓ Sie können auch überprüfen:

Ford hat vor, alle globalen Modelle auf fünf verschiedene Plattformen zu verlagern. Diese Frequenzweiche ist nur eines der Modelle, mit denen eine neue EV-Plattform bereitgestellt wird. Diese Unterbauten sind für die Aufnahme von Akkus und zwei Elektromotoren ausgelegt.


Das Interieur wird vom Mustang-Modell inspiriert

Wenn Sie das Äußere für ein Rätsel halten, verbirgt das Innere noch mehr Details. Es gibt buchstäblich keine Hinweise auf das mögliche Aussehen der Kabine. Das Dashboard könnte genauso aussehen wie beim Mustang-Modell. Natürlich ist der neue und einzigartige Strich eine Möglichkeit. Da wir uns mit der vollelektrischen Frequenzweiche befassen, wird der Schalthebel nicht im Angebot sein.

Die Mittelkonsole sollte höher sitzen und von dem abweichen, was wir vom Blue Oval-Autobauer gewohnt waren. Das neue Infotainmentsystem, das moderne Design und die neuen Funktionen sind ein Muss. Ford wird sicherlich neue Grafiken auf größeren Displays einführen. Darüber hinaus sind das Lenkrad mit flachem Boden und die Alcantara-Sitze Standard. Natürlich können Sie sich für eine noch hochwertigere Polsterung entscheiden, die optional erhältlich ist.

Elektromotor und Kapazität der Batterie

Der brandneue Ford Mach E 2021 wird eine vollelektrische Frequenzweiche sein. So können Sie herkömmliche Motoren und Hybridsysteme vergessen. Ford wird einen Akku und ein Paar Elektromotoren / Generatoren einsetzen. Zwei Motoren, einer vorne und einer hinten, bieten optional einen Allradantrieb. Nach einigen Spekulationen sollte die Einrichtung mit Hinterradantrieb Standard sein.

Dank einer 100-kWh-Batterie verspricht Ford 350 Meilen mit einer einzigen Ladung. Wir warten immer noch auf die vollständigen Details des Antriebsstrangs. Dazu gehören Angaben zu Beschleunigung, Leistung und Drehmoment.

Ford Mach E 2021 Preis und Erscheinungsdatum

Die neue Frequenzweiche startet bei 45 000 Euro. Der Ford Mach E 2021 wird etwas völlig Neues in Fords Fahrzeugpalette darstellen. Die vollelektrische Frequenzweiche wird gegen viele Wettbewerber antreten. Dazu gehören Tesla Model Y , Kia Niro EV und Hyundai Kona Electric. Der bevorstehende Mach E 2021 wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 auf den Markt kommen.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)