Cupra Born 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Es begann als  Seat  und hieß el-Born (Name eines Viertels in Barcelona), wurde aber zu  Cupra  und vereinfacht seinen Namen, damit er in anderen Märkten leichter zu erkennen ist. Denn das ist der Anspruch des  Cupra Born : zu erobern, zu erobern und zu erobern. Die von hier und sogar die von den Antipoden (sie wird 2022 in Australien landen).

Dieser  4,32 Meter lange Elektro-Kompaktwagen  wird Cupra auf vielen weiteren Märkten weltweit bekannt machen. Und derjenige, der die Elektromobilität in ihrem Ursprung, Spanien, einläuten wird (obwohl sie hier nicht hergestellt wird). Der  Cupra Born 2022  wird das erste spanische Elektroauto mit großer Produktion sein … und es kommt (im letzten Quartal des Jahres) mit mehr Ambitionen als je zuvor auf den Markt.


Es begann als  Seat  und hieß el-Born (Name eines Viertels in Barcelona), wurde aber zu  Cupra  und vereinfacht seinen Namen, damit er in anderen Märkten leichter zu erkennen ist. Denn das ist der Anspruch des  Cupra Born : zu erobern, zu erobern und zu erobern. Die von hier und sogar die von den Antipoden (sie wird 2022 in Australien landen).

Dieser  4,32 Meter lange Elektro-Kompaktwagen  wird Cupra auf vielen weiteren Märkten weltweit bekannt machen. Und derjenige, der die Elektromobilität in ihrem Ursprung, Spanien, einläuten wird (obwohl sie hier nicht hergestellt wird). Der  Cupra Born  wird das erste spanische Elektroauto mit großer Produktion sein … und es kommt (im letzten Quartal des Jahres) mit mehr Ambitionen als je zuvor auf den Markt.


Oberhalb des Volkswagen ID.3

Logischerweise handelt es sich um die  „spanische Version“  des  Volkswagen ID.3  … aber wenn man sich die Fotos anschaut , sieht man, dass sich da einiges verändert hat. Ästhetisch gibt es seinem Bruder eine wichtige „Rolle“. Die neue Front, viel  schärfer , ohne Rundung und aggressiver, verleiht ihm viel  mehr Charakter .

Wenn wir es von der Seite betrachten, die  Cupra Born  mit punktet die großen  20 „Räder  (18″ Standard) und die sehr ausgeprägten Seiten  Röcke  … und wenn wir hinter gehen, finden wir einen  großen Heckdiffusor , der in seine alle Versionen. Darüber hinaus hinterlässt das Finish des Autos mit den horizontal angebrachten Rückleuchten, eine Signatur der  Seat-Familie , einen sehr guten ästhetischen Geschmack im Mund.


✓ Sie können auch überprüfen:

Sportliches Raumklima

Wenn im Inneren das  Geborene  bereits Charakter bezeichnet, passiert im Inneren dasselbe noch einmal. Wenn Sie die Türen öffnen, fallen als erstes die  Schalensitze auf  (zu denen auch recyceltes Plastikmaterial gehört, das direkt aus den Meeren gesammelt wird).


In Bezug auf Volkswagen sehen wir hier auch, dass Cupra seine Version  vorsichtiger behandelt hat . Neben den Farbakzenten (Kupfer für die Details und Blau für Armaturenbrettverkleidungen, Dach und Türverkleidungen) finden wir eine Mittelleiste in Grau mit Zierelementen, eine  Mittelkonsole mit Deckel  – viel besser als beim Volkswagen – und zusätzlich mit dem gleichen Material wie die Sitze bezogen oder ein  Sportlenkrad  identisch mit dem des Combustion Cupra.

Natürlich bleiben „strukturelle“ Elemente erhalten, wie zum Beispiel die Steuerstange im rechten Bereich der digitalen Instrumententafel, um die Modi D oder B auszuwählen   – letztere zur Erhöhung der Retention – die etwas zurückbleibt, wenn wir gehen wollen ’spielen‘ mit diesem Faktor, um Energie zurückzugewinnen.

Ein Sortiment mit vielen Varianten

Im technischen Bereich gibt es erwartungsgemäß nicht viele Unterschiede zum  ID.3 . Die  Born-Reihe wird  um  drei Elektromotorenstärken  (150, 204 und 231 PS) und  drei Batteriekapazitäten  (45 kWh, 58 kWh und 77 kWh) aufgebaut. Und als Referenz in Sachen Leistung seine Beschleunigung  von 0 auf 100 km/h in 6,6 Sekunden .


Die zugänglichste Version (mit 150 PS und 45-kWh-Akku) wird eine anfängliche Reichweite von 350 km bieten   (die Daten in diesem Abschnitt sind noch vorläufig), während die Kombination aus 204-PS-Motor und 58-kWh-Akku bereits auf 420 geht  .

Von hier aus betreten wir mit dem ID.3 Neuland und exklusiv für Born. Das  e-Boost-Paket  kann hinzugefügt werden, das zusätzliche 20 kW Leistung bietet (und damit auf 231 PS springt), die 58-kWh-Batterie beibehält (wir erhalten eine bessere Leistung und die Autonomie ändert sich praktisch nicht) und zusätzlich hat verbesserte Bremsen und Reifen 19 “. Wenn wir zu dieser Konfiguration das e-Boost-Paket  mit dem  Range-Paket hinzufügen   (das die Batteriekapazität auf 77 kWh erhöht), werden wir  die 500 Kilometer Reichweite (545) überspringen .

Cupra Born-Versionen

  1. Motor  150 PS  – Batterie  45 kWh  – Autonomie  350 km
  2. Motor  204 PS  – Batterie  58 kWh  – Autonomie von  425 km
  3. Motor  231 PS  – Batterie  58 kWh  – Autonomie  420 km
  4. Motor  231 PS  – Batterie  77 kw / h  – Autonomie von  545 km

Cupra hat die Ladezeiten  für seinen Born im Moment noch nicht genau angegeben  , aber es kündigt an, dass es Leistungen von  bis zu 125 kW zulässt , sodass wir beim Schnellladen genug Energie zurückgewinnen können, um in nur sieben Minuten und 35 . hundert Kilometer zurückzulegen  Wir könnten von 5% auf 80% der  Kapazität unserer Batterie gehen.

Chassis

Wir konnten dies nicht verifizieren – zum Beweis müssen wir noch ein bisschen warten – aber die Jungs von Cupra haben uns klar gemacht, dass Born seinen aggressiven Look auch  auf der Straße einfangen wird  .

Der  Cupra Born 2022  wird eine  dynamische Steuerung des Fahrwerks (DCC)  mit einem spezifischen Setup für das Modell der spanischen Marke haben. Zudem ist  seine Höhe  sowohl an der Vorderachse (-20 mm) als auch hinten (-15 mm) gegenüber dem  Volkswagen ID.3 abgesenkt .

Es wird auch eine  ESC Sport-  Funktion für die Stabilitätskontrolle geben, die es dem Piloten ermöglicht, „mehr zu spielen“ (es kann sogar getrennt werden), der den Born-Charakter nach vier vordefinierten Fahrmodi konfigurieren kann  :  Reichweite ,  Komfort ,  Individual  … und auch der  Cupra , der sportlichste (der in den stärksten Versionen die zusätzlichen 20 kW freisetzt, die sich auf insgesamt 231 PS summieren).

Cupra Born Ausrüstung

Die  Konnektivität  wird eines der wichtigsten Elemente bei der Bereitstellung des Born sein. Wir haben bereits ein Foto von Digitaluhren gemacht, die mit einem zentralen 12-Zoll-Bildschirm kombiniert werden   (Standard bei allen Versionen und ähnlich dem Formentor  ) .

Unter den interessantesten Details, die wir finden werden, ist das Augmented-Reality-Head-up-Display  (das die Informationen auf eine größere Fläche der Windschutzscheibe projiziert), das mobile Verbindungssystem (entweder Apple oder Android) drahtlos hervorzuheben  (es wird auch eine Plattform sein, die ohne Kabel auflädt) oder der  Sprachassistent  , der es uns ermöglicht, Funktionen mündlich zu handhaben und der mit einem sehr spanischen „Hallo, Hallo“ aktiviert wird.

Unter den Assistenzsystemen ist der aktive Tempomat zu erwähnen, der  uns in Kombination mit dem Assistenten, der ein versehentliches Verlassen der Fahrspur verhindert, und dem Seitenassistenten ermöglicht,  auch bei hoher Geschwindigkeit teilautomatisiertes Fahren zu genießen  .

Der  Cupra Born  bietet auch einen  Ampelleser ,  Ausstiegsalarm – wenn ein Fahrzeug, Fußgänger oder Radfahrer beim Öffnen der  Tür kommt – ,  ein Pre-Collision-System  …

Insgesamt und immer noch statisch hat uns der Born ein angenehmes Gefühl hinterlassen  . Es ist ein Auto mit viel Verpackung. Die großen Räder, die Neuinterpretation der Front und ein sehr aggressives Heck verleihen ihm eine Optik,  die perfekt für ein Verbrennerauto durchgehen könnte .



  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)