Cadillac XT5 (2023): Vorstellung, Preise, technisches Daten

Cadillac

Der Cadillac XT5 2023 ist in der Klasse der kompakten Luxus-SUVs mit Flaggschiffen wie dem Mercedes-AMG GLC und dem Porsche Macan konfrontiert. In dieser Klasse, die mehr als zwei Dutzend Fahrzeuge umfasst, gibt es auch viele opulente Luxusboote wie den Volvo XC60 und den Genesis GV70. Der XT5 wird mit einem quer eingebauten Vierzylinder-Turbomotor oder einem V6-Saugmotor mit Front- oder Allradantrieb angeboten. Und obwohl er eine ruhige Kabine und eine der konkurrenzfähigsten Ladekapazitäten in seiner Klasse bietet, ist die Innenausstattung nicht so überzeugend wie die seiner Konkurrenten.

Cadillac hat den XT5 nicht genutzt, um aus den kompakten Proportionen Kapital zu schlagen. Seine Fahrdynamik ist langweilig und die Motoren unaufregend. Der Caddy ist für sich genommen ganz nett. Aber in einer Klasse, die von Überfliegern überrannt wird, kann er einfach nicht mithalten. Von den mehr als zwei Dutzend Fahrzeugen in diesem Segment ist der XT5 das Schlusslicht.

Was ist neu?

Der Cadillac XT5 für das Modelljahr 2023 hat sich nur geringfügig verändert. In diesem Jahr gibt es drei neue Lackfarben, aber sonst bleibt alles beim Alten. Die Topmodelle Luxury und Sport haben jetzt ein integriertes Navigationssystem und ein Bose Performance Series Soundsystem mit 14 Lautsprechern.

Das beste Angebot ist das Mittelklassemodell Premium Luxury. Es hat eine Lederausstattung, ein beheiztes Lenkrad, eine Heckklappe, die die Hände frei lässt, kabelloses Aufladen und vieles mehr. Wir würden uns für den stärkeren optionalen V6-Motor entscheiden, aber beim Frontantrieb bleiben. Allradantrieb ist optional erhältlich.

Motor, Getriebe und Leistung

Der serienmäßige Vierzylinder-Turbomotor des XT5 leistet 235 PS, der optionale V6-Motor 310 PS. mit beiden Motoren kann er nicht mit leistungsorientierten Konkurrenten wie dem Porsche Macan S mit 340 PS mithalten. Im Vergleich zu weniger aggressiven Modellen wie dem Lexus RX350 oder dem Volvo XC60 schneidet der Caddy aber besser ab. Der V6-Motor des Cadillac ist im leichten Alltagsbetrieb beeindruckend leise und gut von der Fahrgastzelle isoliert. Beim kräftigen Beschleunigen macht sich der größere Motor allerdings unangenehm bemerkbar.

Der XT5 meistert Kurven souverän, ohne dass sich die Nackenhaare aufstellen, auch nicht mit dem optionalen adaptiven Fahrwerk. Die Wankneigung der Karosserie ist gut kontrollierbar und der XT5 fühlt sich solide und stabil an, was vor allem auf langen Autobahnetappen sehr angenehm ist. Auf holprigen Straßenabschnitten kann er jedoch unruhig werden, und harte Stöße hallen durch den Innenraum. Die Lenkung ist präzise, bietet aber keine visuelle Rückmeldung – eine weitere verpasste Chance, begeisterte Fahrer zu gewinnen.

Treibstoffverbrauch und MPG in der Praxis

Der XT5 mit Frontantrieb und serienmäßigem Vierzylinder-Turbomotor verbraucht laut EPA 22 mpg im Stadtverkehr, 29 mpg auf der Autobahn und 24 mpg kombiniert. Mit dem V6-Motor sinkt der Verbrauch auf 19 (innerorts), 26 (außerorts) und 21 (kombiniert). Bei beiden Modellen senkt der optionale Allradantrieb diese werte geringfügig – ein kleines Zugeständnis für mehr Vertrauen bei schlechtem Wetter. Auf unserer Teststrecke bei 75 km/h auf der Autobahn verbrauchte ein XT5 mit Allradantrieb und V6-Motor 23 mpg, ein Modell mit Frontantrieb und Vierzylinder-Turbomotor 29 mpg. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch des XT5 finden Sie auf der Website der EPA.

Innenraum, Komfort und Beladung

Das Platzangebot für die Passagiere ist in Ordnung, aber die Unterbringung ist nicht so luxuriös, wie sie in einem modernen Cadillac sein sollte. Die Materialien im Innenraum des XT5 wirken einzeln betrachtet hochwertig, als Ganzes betrachtet wirkt das Design jedoch unkonzentriert. Das Layout des Innenraums ist gut und die Sitzposition angenehm. Ein Bereich, in dem sich der XT5 auszeichnet, ist die Praktikabilität. ein überdurchschnittlich großer Laderaum, viele Staufächer für Kleinteile und eine leicht umklappbare Rücksitzbank machen diesen Caddy zum Laderaumkönig. Der Laderaum des XT5 bietet bei aufrechter Rücksitzbank Platz für beeindruckende 10 Handgepäckstücke. Bei umgeklappter Rückbank passen 24 Handgepäckstücke hinein.

Infotainment und Konnektivität

Alle XT5-Modelle sind von Anfang an gut vernetzt und bieten serienmäßig Annehmlichkeiten wie einen 8,0-Zoll-Touchscreen, Apple CarPlay, Android Auto und einen 4G-LTE-Wi-Fi-Hotspot. Das Infotainmentsystem CUE bietet intuitive Bedienelemente wie einen Drehregler und Spracherkennung. Die Modelle Premium Luxury und Sport verfügen serienmäßig über ein integriertes Navigationssystem und ein Bose Performance Series Audiosystem mit 14 Lautsprechern. Im gesamten Innenraum befinden sich vier USB-Anschlüsse zum Aufladen mobiler Geräte, und zwischen den beiden Vordersitzen ist ein kabelloses induktives Ladepad für Mobiltelefone erhältlich.

Sicherheit und Fahrerassistenz

Wenn Sie ein Auto mit Fahrerassistenzfunktionen wie einem Totwinkelwarner haben möchten, müssen Sie dafür bezahlen. Die Ergebnisse der Crashtests für den XT5 finden Sie auf den Websites der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS). Die wichtigsten Sicherheitsmerkmale sind:

  • Adaptive Geschwindigkeitsregelung verfügbar
  • Spurhalteassistent verfügbar
  • Automatische Notbremsung serienmäßig

63.115 € ist der Preis, den Sie für den Cadillac XT5 2023 zahlen sollten.