Aston Martin Vantage (2025): Technische Daten, Änderungen, Preise

Andere

Für das ungeübte Auge mag es vielleicht nicht so aussehen, aber der Aston Martin Vantage weist im Inneren genügend Änderungen auf, um ihn zu einem völlig neuen Modell zu machen. Die Vantage-Reihe stammt aus den 1950er-Jahren, wurde aber erst 2019 zu einem Werkzeug bei der Jagd nach Porsche und Mercedes-AMG.

Der neue Vantage ist 30 mm breiter und verfügt über eine überarbeitete Fassade, einschließlich einer markanteren Öffnung im Kühlergrill, die den Luftmassenstrom um 29 Prozent verbessert, was bedeutet, dass es mehr Muskeln unter der Motorhaube gibt.

Darüber hinaus reduziert ein integrierter Frontsplitter den Auftrieb bei hohen Geschwindigkeiten, während neu gestaltete Matrix-LED-Scheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht das milde Facelift abrunden.

An den Seiten sehen Sie die Rückkehr der berühmten Seitenverkleidung von Aston Martin, alle mit rahmenlosen Außenspiegeln, bündigen Türgriffen und atemberaubenden 21-Zoll-Schmiede-Leichtmetallrädern, die mit maßgeschneiderten AML-codierten Michelin Pilot Sport S 5-Reifen umwickelt sind. Es verfügt über eine breitere Heckstoßstange mit seitlichen Lüftungsschlitzen und vier Auspuffblenden, die das kraftvolle Ambiente des Fahrzeugs unterstreichen.

Aston Martin Vantage 2025: Was ist neu?

  • Der Aston Martin Vantage 2025 ist nach dem Debüt des DB12 im Jahr 2023 der neueste Grand-Touring-Sportwagen des Autoherstellers.
  • Der neue Vantage hat das gleiche Design wie das alte Modell, wird jedoch von einem leistungsstärkeren V8-Motor mit zwei Turboladern von AMG angetrieben.
  • „Jedes Fahrzeug, das den Namen Vantage trägt, hat etwas zu bieten, daher zeigt dieses neueste Modell ein unerschütterliches Engagement für Höchstleistung in seiner reinsten und deutlichsten Form.“ ~ Amedeo Felisa, CEO von Aston Martin.

Handgefertigter V8-Motor mit zwei Turboladern

Die schlechte Nachricht ist, dass der neue Aston Martin Vantage keinen Twin-Turbo-V12 hat.

Allerdings hat Aston Martin seinen handgefertigten AMG 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8-Motor mit größeren Turboladern, neuen Nockenprofilen, einem erhöhten Verdichtungsverhältnis und einem überarbeiteten Kühlsystem ausgestattet, um 656 PS zu leisten, was einer Steigerung von etwa 128 PS gegenüber zuvor entspricht.

Darüber hinaus leistet der Motor 590 lb.-ft. Drehmoment, eine satte Steigerung von 15 Prozent.

Die gesamte Kurvenfahrt wird über ein Achtgang-Automatikgetriebe von ZF mit einer kurzen Achsübersetzung von 3,083:1, optimierter Schaltkalibrierung und einem elektronischen Hinterachsdifferenzial (E-Diff) auf die Hinterräder übertragen. Das neue V8-Kühlsystem umfasst einen Niedertemperaturkühler im Wasserkreislauf des Ladekühlers und zwei zusätzliche Zusatzkühler, die die Wärmeleistung des Zentralkühlers erhöhen.

Wie schnell ist der Aston Martin Vantage 2025?

Aston Martin behauptet, dass der Vantage 2025 in 3,4 Sekunden von null auf 60 Meilen pro Stunde beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 202 Meilen pro Stunde erreichen kann.

Dabei hilft ein aktualisiertes Launch-Control-System mit variabler Traktionskontrolle, das es dem Fahrer ermöglicht, den Radschlupf beim Anfahren genau auszuwählen. Umgekehrt könnte der Fahrer die Traktionskontrolle auch deaktivieren. Das neue Launch-Control-System integriert sich in den Motor, das Getriebe und das Stabilitätskontrollsystem und sorgt so für ein reibungsloseres Fahrerlebnis.

„Die Kunst, im Jahr 2024 einen wirklich großartigen Sportwagen zu schaffen, liegt im Einsatz fortschrittlicher Technologien, die das Fahrerlebnis verbessern und verbessern, ohne den Fahrer vom Fahrerlebnis abzulenken“, sagte Roberto Fedeli, Chief Technology Officer von Aston Martin. Ein Offizier. „Der Vantage wird wegen seiner enormen Leistungs- und Drehmomentsteigerung im Vergleich zum Vorgängermodell Schlagzeilen machen, aber es ist die auffällige Art und Weise, wie er diese gewaltige Leistung liefert, die Enthusiasten und Puristen anlocken wird.“

Architektur aus geklebtem Aluminium

Aston Martin sagte, sein Vantage 2025 sei „für echte Fahrer konzipiert“. Der willkommene Leistungsschub durch den neu abgestimmten V8 mit zwei Turboladern ist eine willkommene Abwechslung, aber Fahrer wollen mehr Ausgewogenheit als Leistung, und der neue Vantage liefert sie.

Es basiert auf einer steiferen Aluminiumarchitektur, die eine ideale Gewichtsverteilung von 50:50 vorne und hinten bietet. Aston Martin hat den vorderen Querträger nach hinten verschoben, um die Befestigungspunkte der Doppelquerlenker-Vorderradaufhängung zu verstärken und das Lenkgefühl zu verbessern. Gleichzeitig verbessern steifere Federbeine hinten das Handling und die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten.

Der Aston Martin Vantage 2025 ist serienmäßig mit intelligenten adaptiven Dämpfern ausgestattet, die eine 500-prozentige Steigerung der Dämpfungsleistung für eine schnellere Reaktion auf der Straße und einen größeren Kontrollbereich bieten. Die Stoßdämpfer arbeiten in Verbindung mit dem elektronischen Hinterachsdifferenzial und dem Stabilitätskontrollsystem entsprechend dem gewählten Fahrmodus.

Bei den Ankern handelt es sich um gelochte 400-mm-Bremsen aus Gusseisen vorn und 360 mm hinten, aber Carbon-Keramik-Bremsen bleiben optional.

Aktive Fahrzeugdynamik

Aston Martin sagte, dass die aktive Fahrdynamik des Vantage geschicktes Fahren belohnen wird, Sie sich aber nicht darauf verlassen können, dass sie ein aufregendes Erlebnis bieten.

Das System umfasst einen sechsachsigen Beschleunigungsmesser, E-Diff-Sensoren und eine patentierte Trägheitsmesseinheit, die Wellengang (Vorwärts-/Rückwärtsbewegung), Rollen (Bewegung nach oben oder unten), Schwanken (Bewegung nach links oder rechts) und Rollen (Neigung nach oben) überwacht Seite) . -zur Seite), Nicken (nach vorne oder hinten neigen) und Gieren (nach links oder rechts drehen). Vantage verfolgt diese Bewegungen und setzt die genaue Anzahl elektronischer Nannys ein, wenn es die Situation erfordert.

Darüber hinaus ermöglicht das Active Vehicle Dynamics-Steuerungssystem, dass das E-Diff in nur 60 Millisekunden reagiert und in 135 Millisekunden von Null auf Vollsperrung umschaltet.

Aktive Traktionskontrolle

Teil des elektronischen Stabilitätsprogramms des neuen Aston Martin Vantage ist die Active Traction Control (ATC).

Dieses System ermöglicht es dem Fahrer, den Radschlupf im Voraus spürbar zu erhöhen oder zu verringern. Obwohl es über eine eingebaute Sicherheitsfunktion verfügt, gilt ATC eher als Leistungssteigerer denn als Begrenzer, und der Grad des Radschlupfes kann über einen Drehschalter ausgewählt werden.

Die ATC-Stufen reichen von eins bis acht, wobei fünf die Standardeinstellung ist. Je höher die Zahl, desto größer ist der Radschlupf.

Aston Martin sagte, das ATC-System könne Fahrern helfen, ihre Fähigkeiten schrittweise zu entwickeln, bevor sie lernen, schneller zu fahren, wenn die Traktionskontrolle ausgeschaltet ist.

Sport-Lux-Interieur

Trotz der neuen Sportlichkeit des Vantage bleibt er mit seinem luxuriösen Interieur durch und durch ein Aston Martin. Die Sitze sind mit luxuriösem handgenähtem Bridge of Weir-Rindsleder gepolstert und das neue 10,25-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem unterstützt 3D-Kartennavigation, Satellitenansicht und WHAT3WORDS-Zieleingabe.

Ein Aston-Martin-Audiosystem mit 11 Lautsprechern ist Standard, eine Stereoanlage von Bowers & Wilkins mit 15 Lautsprechern und einem 1.170-Watt-Surround-Sound-Verstärker ist jedoch optional.

Zu den Konnektivitätsoptionen gehören drahtloses Apple CarPlay, Android Auto und das Aston Martin Connected Car-System mit E-SIM-Unterstützung und der Aston Martin App.

Beginn des empfohlenen Verkaufspreises

Aston Martin verspricht, den offiziellen UVP seines Vantage 2025 näher an seinem erwarteten Verkaufstermin im zweiten Quartal 2024 zu veröffentlichen. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Basispreise bei 195.000 € für das Vantage-Coupé und 200.000 € für das Cabrio beginnen werden.

„Mit einem perfekt ausgewogenen Frontmotor, einem Chassis mit Hinterradantrieb und branchenführender aktiver Fahrzeugdynamik kombiniert es unübertroffene Leistungsfähigkeit mit Progressivität und Leistung“, sagte Fedeli. „Kombiniert mit kraftvollem Design und einem brandneuen, ultra-luxuriösen Innenraum, der mit den neuesten Konnektivitäts- und Infotainment-Funktionen ausgestattet ist, ist es die perfekte moderne Interpretation einer bewährten Legende.“