VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen hat offiziell die nordamerikanische Version seines vollelektrischen ID. Buzz People Carrier vorgestellt. Der Retro-Trend ist in der aufkeimenden Elektroauto-Landschaft lebendig und der VW ID. Buzz 2025, ein dreireihiger Minivan, kommt mit einer gehörigen Portion Retro-Vibes daher. Amerikanische Käufer bekommen einen ID. Buzz, der fast zehn Zentimeter länger ist, einen größeren Radstand als die €-Variante hat und mit einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,29 effizient durch den Wind schneidet.

VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.

„Der emissionsfreie ID. Buzz ist die spirituelle Reinkarnation des Microbus, neu gestaltet für die Zukunft“, sagte Pablo Di Si, Präsident und CEO von Volkswagen of America, in Anspielung auf den Typ 2 (Microbus, Kombi, Transporter), der in den 1960er Jahren durch die Gegenkultur bekannt wurde.

Was ist neu?

Der VW ID. Buzz 2025 ist mehr als nur ein wiederauferstandener Hippie-Bus. Der Buzz 2025 wird mehr Leistung haben als sein Vorgänger. Die einmotorige Version hat einen Elektromotor im Heck und eine 91-kWh-Batterie im Boden, die 282 PS leistet. es wird auch eine zweimotorige Version mit 330 PS geben. Über die Reichweite ist nichts bekannt, aber die 91-kWh-Batterie ist größer als beim europäischen ID. Buzz mit einer 82 kWh Batterie, so dass wir eine EPA-Reichweite von über 260 Meilen erwarten.

VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.

Retro innen und außen

Auf den ersten Blick erkennt man die VW-ID. Der Buzz hat die Retro-DNA des ursprünglichen Typ 2 geerbt. Die Kastenform und die kurzen Überhänge sind selbstverständlich, und es gibt eine Neuauflage der klassischen Typ-2-Designmerkmale wie das übergroße VW-Logo (jetzt beleuchtet), die beiden Schiebetüren (jetzt elektrisch) und die große Windschutzscheibe (mit mehr Neigung als früher). Und mit der Zweifarblackierung vermittelt der ID. Buzz die 60er und 70er Jahre wieder aufleben.

VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.
VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.

Obwohl seine Silhouette an die Vergangenheit erinnert, gibt es viele moderne Merkmale, die Aufmerksamkeit verdienen. So verfügt der ID. Buzz zum Beispiel über Schiebefenster im Fond, die wie die Frontscheiben elektrisch betätigt werden können. Die Außenspiegel sind elektrisch einklappbar und beheizbar, und die Heckklappe lässt sich per Fußkick öffnen. Weitere Ausstattunggsmerkmale sind ein Komfortschlüssel, beleuchtete Türgriffe, eine 30-farbige Ambientebeleuchtung und auf Wunsch ein großes Schiebedach mit elektrochromer Funktion, das von durchsichtig auf undurchsichtig wechselt.

VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.

Stilvolle Unterkünfte

Der VW ID. Buzz 2025 bietet Sitzplätze für Erwachsene in allen drei Sitzreihen, die alle mit perforiertem Kunstleder bezogen sind. Die 12-fach verstellbaren Vordersitze verfügen über Massage-, Belüftungs- und Memoryfunktionen. Außerdem sorgt die Klimaautomatik Climatronic von VW für die richtige Temperatur für alle Insassen.

VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.
VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.

Hinter dem Lenkrad befindet sich ein digitales 5,3-Zoll-Kombiinstrument. Weitere Annehmlichkeiten sind ein 12,9-Zoll-Infotainment-Bildschirm, kabelloses Aufladen von Smartphones, bis zu acht USB-C-Anschlüsse und ein Harman-Kardon-Audiosystem mit 14 Lautsprechern.

VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.
VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.

Der ursprüngliche VW-Bus Typ 2 hat viele Generationen mit seiner praktischen Natur und der neuesten ID begeistert. Auch der Buzz kann sich in dieser Hinsicht sehen lassen. Die Sitze der zweiten und dritten Reihe lassen sich flach zusammenklappen, und die Sitze der dritten Reihe lassen sich leicht ausbauen, um mehr Laderaum für längere Fahrten zu schaffen.

VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.
VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.

Preise und Verfügbarkeit

Der VW ID. Buzz 2025 wird ab Mitte 2024 auf den Markt kommen. Volkswagen verspricht, Preisinformationen, Ausstattungsvarianten und weitere Spezifikationen näher am offiziellen Verkaufsdatum bekannt zu geben, aber wir erwarten, dass der ID. Buzz einen Basispreis ab etwa 42.000 € haben wird.

VW ID. Buzz (2025): Innenraum, Motor und Änderungen
 VW ID. Buzz 2025. Foto: Volkswagen AG.

Sеit 2016 schrеibt еin Autor, dеr sich auf Automobilthеmеn spеzialisiеrt hat, Onlinе-Inhaltе. Er fokussiеrt sich auf automobilbеzogеnе Nachrichtеn und tееilt sеin Wissеn und sеin Erfahrung mit Lеsеrn. Auf dеm Portal "H-H-Auto.de" vеröffеntlicht еr aktuеll und vоrlässlich Artikl über diе automobil Welt.

Leave A Reply