Honda Ridgeline 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Nach dem jüngsten Update ist es kaum zu glauben, dass der Honda Ridgeline 2022 zu viele Änderungen aufweisen wird. Das jüngste Update, das mit dem Modell 2021 geliefert wurde, hat einfach eine Fülle großer Neuheiten gebracht, angefangen beim aktualisierten Styling, dem neuen Infotainment-System und mehr. Jeder erwartet also, in den nächsten Jahren das gleiche Layout zu sehen. Praktisch das Beste, was wir im nächsten Jahr sehen können, sind kleine Updates in Bezug auf neue Farboptionen und zusätzliche Standardfunktionen. Abgesehen davon gibt es auch Gerüchte über die Type R-Version, aber das klingt in unseren Ohren nicht allzu wahrscheinlich.

Sie können sich auf einen Pickup verlassen, der mit seiner Unibody-Plattform weiterhin einzigartig sein wird. Er bietet erstklassige Fahrqualität und Innenausstattung sowie eine der größten Kabinen unter allen Pickups auf dem Markt. Auf der anderen Seite wäre der größte Nachteil die unterdurchschnittliche Anhängelast. Wir erwarten, dass Honda Ridgeline 2022 irgendwann im letzten Quartal des Jahres sehen wird.


Honda Ridgeline 2022 Redesign

Wie wir gerade erwähnt haben, ist es schwer, größere Änderungen für den Honda Ridgeline 2022 zu erwarten. Das jüngste Update hat viele Neuerungen gebracht und erwartet, dass dieser Truck noch einige Jahre in der gleichen Form bleibt, bis wir eine komplette Überholung sehen. Daher können Sie sich auf all die kürzlich eingetroffenen Styling-Änderungen verlassen, darunter ein neuer Kühlergrill, Stoßfänger und überarbeitete Scheinwerfer. Darüber hinaus können Sie neue Räder und einige andere kleinere Updates bemerken.

In Bezug auf die Mechanik konnten wir keine nennenswerten Veränderungen feststellen, sodass Sie sich auf eine gewohnte Fahrqualität verlassen können, die im Vergleich zu Konkurrenten mit Rahmen auf dem Rahmen weit überlegen ist. Dank seines Unibody-Layouts verhält er sich auf der Straße eher wie ein Crossover. Auf der anderen Seite liegt der offensichtliche Nachteil eines solchen Pilot-basierten Designs in einer unterdurchschnittlichen Anhängelast.


Innere

Größere Veränderungen im Inneren sollten auch nicht kommen. Wir werden das gleiche Design sehen, das sich seit der ersten Einführung im Jahr 2015 nicht allzu sehr geändert hat. Die praktisch größte Änderung war das jüngste Update des Infotainmentsystems, das jetzt eine bessere Grafik bietet und reibungsloser funktioniert. Außerdem hörte Honda auf seine Kunden und gab den Lautstärkeregler zurück.


Ansonsten ist alles unangetastet geblieben, aber das ist definitiv kein Manko, wenn man bedenkt, dass dieser Truck schon immer die schönste Kabine seiner Klasse hatte, die sich durch edle Materialien und eine autoähnliche Ästhetik auszeichnete. Wir mögen auch die tatsächliche Größe der Kabine. Er bietet ausreichend Platz für zwei geräumige Sitzreihen, die problemlos fünf Erwachsene aufnehmen können. Das Layout der Mannschaftskabine wird mit Sicherheit das einzige im Angebot bleiben.


Eigenschaften

Dieser Aspekt kann einige Neuerungen mit sich bringen, sowohl was die Standardfunktionen als auch die Optionen betrifft. Wir sind uns jedoch ziemlich sicher, dass die meisten Dinge wie beim aktuellen Modell bleiben werden. Als Referenz ist das aktuelle Modell standardmäßig mit Dingen wie einem 8-Zoll-Touchscreen, sieben Lautsprechern, Bluetooth, zwei USB-Anschlüssen, Apple CarPlay und Android Auto, einer Dreizonen-Klimasteuerung usw. ausgestattet. Außerdem können Sie auf eine lange Liste zählen von Sicherheitsfunktionen, die Dinge wie eine Rückfahrkamera, eine Frontkollisionswarnung, eine automatische Notbremsung, einen Spurhalteassistenten, eine Spurverlassenswarnung, eine Abschwächung beim Verlassen der Straße und eine adaptive Geschwindigkeitsregelung umfassen. Einige dieser Funktionen sind Teil der Honda Sensing Suite der Treibertechnologie.

✓ Sie können auch überprüfen:


Wenn es um Optionen geht, erhalten Sie Dinge wie ein Audiosystem für die Ladefläche, ein Schiebedach, eine Navigation, ein Audiosystem mit acht Lautsprechern, ein Satellitenradio und ein HD-Radio. Es gibt auch Sicherheitsfunktionen wie Totwinkelüberwachung, Querverkehrswarnung hinten und Parksensoren vorne und hinten. Wir gehen davon aus, dass einige dieser Optionen beim Honda Ridgeline 2022 Standard werden.

Honda Ridgeline 2022-Motor

Die Dinge unter der Haube werden sich definitiv nicht ändern. Der Honda Ridgeline 2022 wird mit einem bekannten 3,5-Liter-V6 fortfahren, der raffiniert, langlebig und zuverlässig ist. Es ist gut für etwa 285 PS und 260 Pfund-Fuß Drehmoment. Das ist mehr als genug für eine bequeme Fahrt und sogar eine ziemlich solide Beschleunigung. Die Kraft wird über eine 9-Gang-Automatik an alle Räder geleitet, die auch ziemlich gut funktioniert.

Wenn es um den Kraftstoffverbrauch geht, können Sie mit etwa 19 mpg in der Stadt und 25 mpg auf der Autobahn rechnen. Im Vergleich zu Konkurrenten mit V6-Motoren sind das eigentlich ziemlich beeindruckende Zahlen. Auf der anderen Seite sind die maximalen Abschleppwerte aufgrund des Unibody-Designs nicht so beeindruckend und gehen bis zu 5.000 Pfund.

Honda Ridgeline 2022 Erscheinungsdatum und Preis

Wir erwarten irgendwann im letzten Quartal des Jahres einen Honda Ridgeline 2022 mit einem Startpreis von rund 37 000 Euro. Das mag für das Segment zu hoch erscheinen, aber bedenken Sie, dass der V6-Motor serienmäßig ist, sowie Allradantrieb und eine lange Liste von Standardfunktionen, sodass der Preis eigentlich ziemlich fair ist.



  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)