Volkswagen ID.4 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Das Ereignis des Jahres war für Volkswagen die Veröffentlichung des ersten vollelektrischen Crossover Volkswagen ID.4 2022 im Markenprogramm.

Die Vorteile der Neuheit sind eine harmonische Kombination aus erschwinglichen Kosten, breiter Funktionalität der technischen und elektronischen Ausstattung, dynamischen Traktions- und Geschwindigkeitseigenschaften eines Elektroantriebs und beeindruckender Laufleistung ohne Zwischenladung für seine Klasse.


Außen

Die Neugestaltung hatte mit Ausnahme des modifizierten Designs der Vorder- und Rückseite der Karosserie wenig Einfluss auf das Erscheinungsbild der Neuheit. In der Frontansicht demonstriert die neue fünftürige Karosserie mit dem auf 0,28 reduzierten Luftwiderstandsindex:

  • Wellenreliefs der Seitenwände der Motorhaube entlang der Vorderkante abgerundet;
  • trapezförmige Blöcke mit Front-, Xenon- oder LED-Optik, die durch einen dekorativen Jumper verbunden sind;
  • großformatige Belüftungsdiffusoren auf Höhe des massiven Stoßfängers.

Im unteren Teil der Frontpartie fallen das großmaschige Gitter des Belüftungslufteinlasses und die silbernen Schutzleisten des kleinformatigen Kunststoff-Bodykits auf.


Der Elektro-Volkswagen von 2022 sieht auf dem Foto in der Seitenansicht nicht minder schick und ansehnlich aus. Im Sichtfeld ein für Crossover typisches klassisches Layout mit kurzem Motorraum, leicht geneigtem Dach und streng senkrechter Heckkante. In den strukturellen Eigenschaften der Seitenwände des Rumpfes:

  • silberne halbumlaufende und dreigliedrige Fensterbänke, die zu den hinteren Pfeilern aufsteigen;
  • keilförmige Rückspiegel mit interessantem Design;
  • proportionales Verhältnis von Stufen- und Wellenkörperreliefs;
  • Radkästen mit schützenden Kunststoffeinsätzen und das „Turbinen“-Design von Aluminium-Verbundrädern.

Das Vorhandensein eines gewissen All-Terrain-Potenzials zeigt sich in der hohen Landung des Rumpfes, der Kompaktheit der Überhänge und dem Vorhandensein von Offroad-Anbaugeräten. Für den Betrieb unter extremen Offroad-Bedingungen ist das neue Modell der Markenreihe jedoch nicht angepasst.


✓ Sie können auch überprüfen:

In der Rückprojektion wirkt der Volkswagen ID.4 2022 in jeder Hinsicht stylisch und präsentabel. Achtung Bereich:


  • die Spoilerblende der kleinformatigen Heckscheibe, ergänzt durch Seitensäulen;
  • interessante Grafiken der Lampenschirme der gesamten Stoppoptik, die durch einen LED-Jumper verbunden sind;
  • geripptes Profil einer breiten Stoßstange, Monoblock-Metall-Kunststoff-Bodykit.

Zum Gefolge gehören auch eine dekorative Verchromung des Markenlogos sowie ein in die Karosserie eingelassener Satz Nebelscheinwerfer.

Innere

Die angebotene Auswahl an Materialien für die Innenausstattung besteht aus Stoff-, Leder- und Lederausstattungsoptionen. Hinzu kommen hochwertige Kunststoffe und dekorative Akzente aus Leichtmetallverbund.


  • Bereits im Grundmodell des Elektro-Crossovers ist die Zahl der mechanischen Aktivatoren funktionaler und komfortbildender Ausstattung auf ein Minimum reduziert.
  • Die Verwaltung und Konfiguration der regulären Optionen erfolgt über Befehlssensoren des Multifunktionslenkrads und das Touchpad des 10-Zoll-Media-Displays, das sich anstelle der Mittelkonsole befindet.
  • Die Perfektion der Bordelektronik kann von ähnlichen Modellen eines höheren Preisniveaus beneidet werden. In Anwesenheit von exklusiven Parametern von Multimedia-Ausrüstung, Klimatisierungs- und Navigationssystemen, ausgestattet mit speziellen Funktionen von elektronischen Assistenten und Sicherheitssystemen.

Der kompakte Tunnel ist mit doppelten Getränkehaltern, einem durch einen Vorhang verschlossenen Behälter für kleines Gepäck und einer erweiterten Liste von Organisatoren ausgestattet.

Die Vordersitze des Elektro-Crossovers bieten erstklassigen Einstiegs- und Straßenservice, einschließlich einer Vielzahl von Lüftungs- und Heizungseinstellungen und in den Top-Versionen mehrerer Vibrationsmassagemodi.

Das hintere Sofa kompensiert die begrenzte Liste der Straßenannehmlichkeiten durch das Vorhandensein einer Armlehne und einer großen Menge an persönlichem Platz für jeden der drei erwachsenen Fahrer. Die Geräumigkeit der Kabine wird mit dem nützlichen Ladevolumen des 545-Liter-Gepäckraums kombiniert.

Die Testfahrt bestätigte die Ergonomie perfekt profilierter Sitze, die Wirksamkeit der inneren Schalldämmung, die Stimmigkeit und das hervorragende Zusammenspiel der Aggregate.

Technische Eigenschaften

Angepasst an die Design- und Grundrissmerkmale des MEB Modular-Universal-Plattform ist die Karosserie des Fünftürers der ersten Generation in den Proportionen 4558 x 1852 und 1636 mm formatiert. Die Länge der Mittelbasis des Fahrgestells beträgt 2766 mm, die lichte Höhe 210 mm.

Der neue Volkswagen ID.4 2022 präsentiert die tadellosen Tugenden einer komfortablen Federung mit adaptiven Dämpfern, die Effizienz von vorderen Scheiben- und hinteren Trommelbremsen, Stabilisatoren und Sicherheitssystemen.

  • Die Antriebsausstattung des Basismodells besteht aus einem an der Hinterachse montierten 204 PS starken Elektromotor mit einem Spitzenschub von 310 Nm, der von einer Lithium-Ionen-Batterie mit einer Energiekapazität von 55 oder 82 kWh gespeist wird.
  • Die ersten hundert schafft der Crossover in 8,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt bis zu 160 km/h. Die Streckenlänge beträgt 345 bzw. 520 km, die Ladezeit des modularen Lithium-Ionen-Akkus auf 80 % Kapazität an einem stationären Terminal beträgt 30 Minuten.

Ein Allradmodell mit verbesserter Geschwindigkeit und anderen Betriebsparametern wird zur Freigabe vorbereitet.

Optionen und Preise

Der Volkswagen ID.4 2022 kommt in neun Versionen auf den Weltmarkt. Abhängig von der Perfektion der Ausrüstung variiert der Preis zwischen 36 000 und 45 000 Euro. 

Konkurrenten

Die Konkurrenten sind Modelle der Klasse Mercedes-Benz EQC, Skoda Enyaq iV und Nissan Ariya mit ähnlichen Parametern.



  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)