Volvo V60 Cross Country 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

In unserem Testbericht über den neuen Volvo V60 Cross Country 2022 erfahren Sie die Ausstattung und die Preise des Fahrzeugs, die technischen Daten sowie Fotos des geländegängigen Kombis und Video-Testfahrten und erhalten einen kleinen Einblick in das Aussehen des Modells.

Am 25. September 2018 haben die Schweden den Volvo V60 Cross Country online vorgestellt. Ende des Jahres wurde das Auto im schwedischen Göteborg montiert, und die Annahme europäischer Bestellungen begann Anfang 2019. Der Verkauf des neuen Modells auf dem russischen Markt begann im 19. März, aber die ersten Kunden werden ihre Autos erst im Spätsommer erhalten.

v60-cc- H-H-AUTO → neue Autos 2022

Äußeres

Bei der Arbeit am neuen Volvo V60 Cross Country (2022) haben die Designer der schwedischen Marke versucht, die Eleganz des herkömmlichen V60 beizubehalten, das Modell aber geländegängiger zu gestalten.

Zunächst einmal hat der Geländewagen ein schwarzes Kunststoff-Karosserie-Kit, obwohl die Schweden bereit sind, es auf Wunsch des Kunden in der Farbe der Karosserie zu lackieren, aber diese Option kann nicht als billig bezeichnet werden.

Außerdem ist es die deutlich erhöhte Bodenfreiheit, die die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Während die Bodenfreiheit des Standardmodells 135 mm beträgt, bietet der Volvo V60 Cross Country eine Bodenfreiheit von 210 mm – genug, um auf unebenen Straßen und sogar darüber hinaus zu fahren.

Die serienmäßige Dachreling ist montiert und die Räder sind mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen ausgestattet. Diese können jedoch auf Wunsch des Kunden durch 19-Zoll-Räder ersetzt werden.

Der geländegängige Kombi ist ebenfalls in Silber gehalten, und an der hinteren Stoßstange ist ein robust wirkendes Schild zu sehen. Die Auspuffkrümmer sind neu gestaltet worden. Während sie beim V60 Standard trapezförmig sind, sind sie beim V60 CC gegabelt.

Auto-Innenraum

Der neue Volvo V60 Cross Country 2022 unterscheidet sich äußerlich geringfügig von seinem normalen „Bruder“, aber im Innenraum gibt es praktisch keine Veränderungen zwischen den beiden. Die geländegängige Variante hat das gleiche moderne, schlichte und strenge Innendesign.

foto-v60cc_112-600x450-1- H-H-AUTO → neue Autos 2022

Wie für Premium-Modelle typisch, zeichnet sich der schwedische Kombi durch hochwertige Ausstattungsmaterialien und eine durchdachte Ergonomie aus. Der wichtigste (und wahrscheinlich einzige) Unterschied im Cross Country ist die höhere Sitzposition mit beheizbaren Vordersitzen und einem elektrisch verstellbaren Fahrersitz mit Memory-Funktion.

Der V60 Cross Country ist mit Sensus Connect ausgestattet, einem markeneigenen Unterhaltungssystem mit Unterstützung für Apple CarPlay und Android Auto. Der V60 Cross Country ist mit dem Sensus Connect Entertainment-System mit Unterstützung für Apple CarPlay und Android Auto ausgestattet.

Eigenschaften und Preise

Volvo V60 Cross Country wird in 5 Versionen und zu Preisen von 58.350 € bis 69.000 € angeboten.

foto-v60cc_202-600x450-1- H-H-AUTO → neue Autos 2022

Körper

Körperbauuniversal
FahrzeugklasseKlasse D
Länge / Breite / Höhe, mm4784 / 1850 / 1499
Radstand, mm2874
Bodenfreiheit (Bodenfreiheit), mm210
Lastraumvolumen, l529 / 1441
Leergewicht, kg1705
Fassungsvermögen des Kraftstofftanks, l60

Motor und Getriebe

Typ des MotorsBenzin
Volumen, l2,0
Leistung, hp.250
Drehmoment, Nm350
Typ des GetriebesMaschine
Anzahl der Gänge8
Antriebvollständig
Beschleunigung 0-100 km/h, s6,8
Höchstgeschwindigkeit, km/h210
Kraftstoffverbrauch, l 
— Stadt
— die Strecke
— gemischt7,8
KraftstofftypAI-95

Technische Daten

Die Karosserie des neuen Volvo V60 Cross Country 2022 basiert auf der modularen SPA-Plattform mit Quermotor, bei der viel Aluminium und hochfeste Stähle zum Einsatz kommen.

Der Geländewagen ist 4.784 mm lang, 1.850 mm breit und 1.499 mm hoch, bei einem Radstand von 2.874 mm. Der Kofferraum hat ein Fassungsvermögen von 529 Litern, bei umgeklappten Rücksitzen beträgt das Fassungsvermögen bis zu 1.441 Liter.

Der Wagen verfügt über eine unabhängige Doppelquerlenkeraufhängung vorne und eine unabhängige Multihebelaufhängung hinten. Für den B60 Cross Country werden spezielle Einstellungen für die Dämpfer, Federn und Stabilisatoren verwendet. Luftfedern und adaptive Dämpfer sind gegen Aufpreis erhältlich. Die Bremsen sind rundum Scheibenbremsen und vorne belüftet.

✓ Sie können auch überprüfen:

In Russland kann der Volvo V60 Cross Country nur mit dem 2,0-Liter-Turbo-Vierzylinder-Benzinmotor (T5) bestellt werden, der mit einer Achtgang-Automatik gekoppelt ist. Dieses Aggregat leistet 250 PS bei 5.500 U/min und 350 Nm, die zwischen 1.800 und 4.800 U/min zur Verfügung stehen.

Der neue Kombi verfügt serienmäßig über einen Allradantrieb mit einer Lamellenkupplung, die bis zu 50 % des Drehmoments auf die Hinterachse überträgt. Er braucht 6,8 Sekunden, um aus dem Stand auf hundert zu beschleunigen und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h.

Gleichzeitig wird dieses Modell in Europa in den Dieselversionen D3 (150 PS) und D4 (190 PS) sowie in der Topversion T6 (310 PS) angeboten. Darüber hinaus sind hier die Hybridversionen T6 Twin Engine und T8 Twin Engine mit einer kombinierten Leistung von 340 und 390 PS erhältlich.

foto-v60cc_106-600x450-1- H-H-AUTO → neue Autos 2022

Zu den weiteren technischen Merkmalen des neuen Volvo V60 Cross Country 2022 gehört der Offroad-Modus „Off-Road“, der bei Aktivierung mehr Drehmoment auf die Hinterachse überträgt und den Bergabfahrassistenten aktiviert.

Für die Sicherheit sorgt ein umfassendes Angebot an elektronischen Assistenten, darunter Run-Off Road Mitigation und Oncoming Lane Mitigation. Die erste verhindert, dass das Fahrzeug von der Straße abkommt, die zweite, dass es in den Gegenverkehr gerät. Optional ist auch ein automatischer Cross Traffic Alert zur Erkennung seitlicher Hindernisse erhältlich.

Gegen Aufpreis sind die Schweden bereit, den Wagen mit dem teilautonomen Pilot Assist-System auszustatten. Es ermöglicht dem Auto, auf Straßen mit sichtbaren Fahrbahnmarkierungen bei Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h selbstständig zu beschleunigen, zu bremsen und die Spur zu wechseln.